Paravents – die neuen, alten Raumteiler

Mit der Trendwende vom Minimalismus zur neuen Opulenz erleben unter anderem Möbelstücke ein Comeback, die in den vergangenen Jahren beinahe in Vergessenheit geraten waren. Wie der Paravent, auch spanische Wand oder Wandschirm genannt, den man, wenn überhaupt, allenfalls noch in Arztpraxen sah. Wie modern diese alten Möbelstücke sein können, werdet ihr gleich erfahren.

Die Ursprünge der „spanischen Wand“ führen allerdings nicht nach Spanien, wie der Name vermuten liesse, sondern nach China. Erste Exemplare lassen sich bis ins 2. Jahrhundert v. Chr. zurückdatieren. Aus den monumentalen Paravents der Chinesen entwickelten die Japaner später leichte, vielseitig einsetzbare Wandschirme, wie sie in der japanischen Architektur bis heute weit verbreitet sind.

Von Asien aus gelangten die Wandschirme nach Europa und hielten vor allem in den französischen und spanischen Königshäusern Einzug. So diente der Paravent dazu – wie der französische Name bereits sagt – Zugluft abzuhalten. Angesichts der kalten, zugigen Gemächer sicherlich eine grosse Notwendigkeit. Zudem gewährte er Sichtschutz, während die Adeligen sich ankleideten oder ihre Notdurft verrichteten.

In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts widmeten sich zahlreiche europäische Architekten, Designer und Künstler der Gestaltung von Paravents, allen voran Eileen Gray, die mit ihren Lackparavents für grosses Aufsehen sorgte.

In letzter Zeit erleben Paravents ein Comeback – längst nicht mehr als Wind- oder Sichtschutz, sondern als eigenständige Wohnobjekte oder gezielt eingesetzte Raumteiler. Besonders praktisch sind sie auch in kleinen Wohnungen, denen es an Stauraum mangelt.

 

Journelles_Tine_Paravents_HannaWessmann

 

Mein Favorit! Zusammen mit Evalotta Sundling stylte Bloggerin Elin Kickén eine komplette Wohnung für Residence. Wie hübsch ist denn bitte ein Paravent in Pastellrosa? Dieser ist von Daniel Östman, schreit aber geradezu nach DIY! Eine Anleitung, wie man einen solchen Paravent selber baut, gibts bei One King’s Lane.

 

Journelles_Tine_Paravents_SpottiMilano

Studio Pepe inszenieren im Showroom von Spotti Milano ihren Gelosia Paravent, zusammen mit den Beetle Chairs von Gubi.

 

Journelles_Tine_Paravents_AnneBlack

In der Wohnung der dänischen Keramikerin Anne Black schirmt der Paravent des Eindhovener Duos BCXSY den Arbeitsbereich ab.

 

Journelles_Tine_Paravents_OscarProperties

Dieser Paravent mag keine augenscheinliche Funktion haben, er vermittelt aber in hohen Räumen Gemütlichkeit.  Bild: Oscar Properties

Journelles_Tine_Paravents_AnnaleenaKarlssons

Mehr Kunstobjekt als Raumteiler.  Styling Annaleena Leino Karlsson für Esny. Via The Design Chaser.

 

Journelles_Tine_Paravents_Dante

Très français! Der Raumteiler Minima Moralia von Dante. Fehlt nur noch das Pariser Appartement!

 

diva_05
diva_10

Den stoffbespannten Raumteiler Diva von Arflex, gibts mit verschiedenen Bezügen und in unterschiedlichen Höhen und Breiten, so dass man sich seinen individuellen Paravent zusammenstellen kann.

 

Hier vier weitere schöne Paravents zum Nachkaufen.

  1. Folding Screen von Eileen Gray für Classicon
  2. Paravent Channing von Jonathan Adler über Westwing Now
  3. Paravent Santana mit Tropenmotiv von Maisons Du Monde
  4. Rattan Raumteiler von Urban Outfitters
diva_05

diva_05

diva_10

diva_10

Journelles_Tine_Paravents_Dante

Journelles_Tine_Paravents_Dante

Journelles_Tine_Paravents_Arflex

Journelles_Tine_Paravents_Arflex

Journelles_Tine_Paravents_Gelosia

Journelles_Tine_Paravents_Gelosia

Join Room Divider von BCXSY
Journelles_Tine_Paravents_SpottiMilano

Journelles_Tine_Paravents_SpottiMilano

Journelles_Tine_Paravents_AnneBlack

Journelles_Tine_Paravents_AnneBlack

Journelles_Tine_Paravents_OscarProperties

Journelles_Tine_Paravents_OscarProperties

Journelles_Tine_Paravents_HannaWessmann

Journelles_Tine_Paravents_HannaWessmann

Journelles_Tine_Paravents_AnnaleenaKarlssons

Journelles_Tine_Paravents_AnnaleenaKarlssons

Journelles_Tine_Paravents_UrbanOutfitters

Journelles_Tine_Paravents_UrbanOutfitters

Raumteiler von Urban Outfitters
Journelles_Tine_Paravents_Habitat

Journelles_Tine_Paravents_Habitat

Raumteiler von Habitat
Journelles_Tine_Paravents_RedoDesign

Journelles_Tine_Paravents_RedoDesign

Journelles_Tine_Paravents_Dante

Journelles_Tine_Paravents_Dante

Journelles_Tine_Paravents_Kimulab

Journelles_Tine_Paravents_Kimulab

Journelles_Tine_Paravents_JonathanAdler

Journelles_Tine_Paravents_JonathanAdler

Jonathan Adler Folding Screen
Journelles_Tine_Paravents_MaisonsDuMonde

Journelles_Tine_Paravents_MaisonsDuMonde

Paravent mit Tropenmotiv von Maisons Du Monde
Journelles_Paravents

Journelles_Paravents

Kommentare

  1. Die Raumteiler, von denen ein Modell in der Mitte mit Hahnentrittmuster bezogen ist – woher / von wem um Himmels Willen sind die (#1, #2 und #4 der Bildergalerie)? Sensationell!!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein