Die News! Summer Vibes, Event-Tipps & die Kooperation der Woche

Neben unserem Team Special (Tines Frühlingslieblinge gibts hier) und Jessies Paris-Trip gibt es diese Woche wieder jede Menge Themen, die uns beschäftigen. Zum Beispiel: Wieso Tampons in Deutschland als ein Luxusartikel gelten? Während Champagner, Kaviar oder Trüffel dem ermäßigten Steuersatz von sieben Prozent unterliegen. H&M bringt seine neue Conscious Spring Collection heraus und William Fan feiert seinen einjährigen Store mit einer eigenen Bowl.

Ansonsten wünschen wir euch sonnige Ostertage und ein erholsames, langes Wochenende!

Style in the summer time: Mango Swimwear

Da schlägt das Herz gleich höher: Passend zu den kommenden warmen Temperaturen (am Wochenende sehen wir die zwei vorne, yay!) hat Mango sein Swimwear-Lookbook veröffentlicht und beschert uns rund 20(!) Looks für den Urlaub. Süß, bohemian, cool und begehrenswert – alle Teile gibt es ab sofort zu kaufen.

Mitte April kann man ruhig schon mal nach einem Bikini Ausschau halten. Auch wenn es vor einigen Tagen noch geschneit hat!

Event-Tipp: Neues Ausstellungsformat widmet sich dem Thema „Women in Art“

Zum Start des nach wie vor männerdominierten Gallery-Weekend in Berlin (unter den teilnehmenden Künstlern sind lediglich 30 Prozent Frauen) setzt die Pop-up-Plattform art perspectives mit der Ausstellung Foreign Affairs neue Akzente und zeigt eine Auswahl aufstrebender, internationaler Künstlerinnen. Vertreten sind unter anderem Beatriz Morales aus Mexiko (Jessie hat gleich zwei ihrer Bilder zuhause), Romana Londi aus Italien oder Leila Pazooki aus dem Iran.

Das Projekt ist initiiert von in|pact Mitgründerin Sara Karayusuf-Isfahani, verantwortlich für das kuratorische Konzept ist Lorena Juan.

Zudem wird die Ausstellung von einem coolen Rahmenprogramm zu den Themen Fashion, Technologie und Entrepreneurship begleitet. Geplant sind unter anderem Panel Talks und Events zu den Themen Art Meets Fashion; einen Tag lang moderiert auch Jessie.

Wann und wo gehts los? Ausstellung Foreign Affairs in der art perspectives Pop-up Galerie, vom 25.04. bis 12.05.2019, in der Oranienburger Straße 83 in Berlin-Mitte

A Summer Breeze: Resort Kollektion von Belize

Noch ein Label, das uns mit wunderschöner Bademode begeistert: Wir sind ja schon große Fans von Belize aus Berlin, aber die Designerinnen Valeska Duetsch und Fiona Bansal (hier gehts zu unserem Labelwatch) bringen eine Swimwear-Linie auf den Markt, die uns dicke, rote Herzchen in die Augen zaubert. Übrigens werden sich die beiden Designerinnen von nun an, nur noch Sommerkollektionen widmen – wahrscheinlich, weil sie das so verdammt gut können.

Die Resort’19 Kollektion von Belize ist exklusiv auf Matchesfashion.com erhältlich.

Foto Credit: Ina Niehoff

Event-Tipp: Exklusive The Klub Kitchen x William Fan Bowl

Köstliches Essen, eine schöne Location: Was will man mehr? Das einjährige Bestehen der Boutique von William Fan wird nun im Rahmen des Berliner Gallery Weekends zelebriert. Am letzten April-Samstag könnt ihr eurasisch inspirierte Köstlichkeiten gemeinsam mit dem Designer in seinem Store genießen.

In Zusammenarbeit mit The Klub Kitchen wurde sogar eine limitierte William Fan Bowl kreiert. Die Kooperation könnte nicht besser sein: Schließlich verbringt William nahezu jede Mittagspause dort. Bei einem Einkauf im Store erhaltet ihr zudem einen Gutschein über die William Fan Bowl für den nächsten Besuch bei The Klub Kitchen.

27. April von 17 bis 20 Uhr – William Fan Store, Grosse Hamburger Strasse 25, 10115 Berlin

Eyes on Gitti

Vergangene Woche bei den Press Days entdeckt? Die Berliner Marke Gitti! Das junge Label, das von Jennifer Baum-Minkus gegründet wurde, hat uns binnen weniger Sekunden überzeugt. Die Nagellacke sind nämlich nicht nur vegan, sondern auch noch frei von Chemikalien, basieren auf Wasser und riechen daher beim Auftragen nicht so streng. Denn was viele nicht wissen: Knapp jeder zweite Nagellack enthält giftige Stoffe, die im Verdacht stehen, Krebs zu verursachen.

Bei den Nagellacken von Gitti stehen nur natürliche Inhaltsstoffe im Vordergrund. Den Anfang machen drei klassische Rottöne. Mehr zu Gitti hier.

H&M Conscious Spring 2019

Tadaaa, eine Lieblingskollektion diese Woche, weil sie so Lust auf Sommer, Eis und Sandalen macht: die Kleider, Tops und Hosen mit floralen Drucken und in Erdtönen sowie blassem Pink und Weiß von H&M. Dazu sind alle verwendeten Materialien nachhaltigen Ursprungs. Die Kollektion ist ab sofort hier erhältlich.

Wir haben schon mal eine kleine Vorauswahl getroffen:

The Tampon Book: 19% Steuer auf Tampons?

Aha, das nenne ich mal eine interessante Frage: Wieso zählen Tampons nach der Mehrwertsteuer-Regelung in Deutschland zu einem Luxusartikel? Das klingt ganz schön verrückt, oder? Vor allem, weil Champagner, Kaviar oder Trüffel dem ermäßigten Steuersatz von sieben Prozent unterliegen.

In diesem Zuge setzt das Bio-Tampon-Unternehmen The Female Company ein Zeichen: Um die Tampon-Steuer zu umgehen, lanciert das Start-up in Partnerschaft mit Scholz & Friends ein Buch, das mit 15 Bio-Tampons gefüllt ist. Denn auf Bücher – einem Artikel des täglichen Gebrauchs – fallen bloß sieben Prozent Mehrwertsteuer an.

Damit möchten die beiden Gründerinnen die Politiker aufrütteln und verschicken die Tampon Books an 100 der wichtigsten Vertreter der Politik. Eine coole Aktion, wie wir finden. The Tampon Book ist ab sofort in limitierter Auflage online erhältlich. Ab Juni könnt ihr Bio-Tampons von The Female Company auch im dm-Markt kaufen.

Kurz zur Marke: The Female Company liefert Bio-Hygieneprodukte aus Bio-Baumwolle per Briefversand im Abo. Die Bio-Baumwolle wird ohne Chemikalien und Pestizide unter hohen sozialen und ökologischen Standards angebaut. Pro abgeschlossenem Abo versorgt The Female Company eine weitere Frau in Flüchtlingsheimen mit Hygienemitteln.

Attico x Re/done

Apropos tolle Frauen! Da isse: die coolste Kooperation der Woche. Das italienische It-Label Attico von Giorgia Tordini and Gilda Ambrosio hat sich mit der Upcycling Denim-Marke Re/done für eine vintage-inspirierte Capsule Collection zusammengetan. Die ersten Bilder sowie die Geschichte hinter der Zusammenarbeit hat die US-amerikanische Vogue für euch. Sehr italienisch, sehr hübsch.

Wer den Verkaufsstart der Kollektion nicht verpassen möchte, meldet sich am besten für early access hier an!

Sophia Roe in „Pink Collection“

Die schönsten Schuhe der Woche? Et voilà, die in pink getauchten Sommerkreationen von Aeyde – getragen von der dänischen Streetstyle-Ikone Sophia Roe. Unser liebstes Berliner Schuhlabel hat der Farbe Pink gleich eine ganze Kollektion gewidmet und beweist damit, dass die Farbe völlig zu unrecht gemieden wurde.

Die limitierte The Pink Collection gibt es exklusiv online zu kaufen.

Alle Bilder via PR

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Kommentare

  1. Das Aufstellungsformat hört sich wirklich an, als hätte es eine interessante Event-Konzeption. Ich suche immer nach innovativen und interessanten Veranstaltungen in meiner Nähe. Auf Deine Empfehlung hin werde ich es mir wahrscheinlich in den nächsten Tagen mal ansehen gehen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein