News du JOUR: LiebLinks KW 2 – Ein umstrittener Modekrimi, Lookbook-Liebe im Doppelpack und virtuelle Hugs and Kisses von JOUUR.

Ich heiße euch herzlich Willkommen zu den ersten LiebLinks des neuen Jahres!

Wenn ich so aus dem Fenster über das vernebelte Berlin blicke, ist es vor allem der Ausblick auf den Sommer, der das Grau vor meinen Augen ein wenig lichtet. Wir haben heute gleich zwei Gute-Laune-Lookbooks für den Sommer im Gepäck, ausserdem noch einen echten Modekrimi, der jedoch nicht unumstritten ist, einen ganz großen Beauty-Crush, jede Menge Gesprächsstoff und noch mehr Interior-Inspiration. Als besonderes Schmankerl gibt es jetzt schon Valentins-Treats und ein ganz besonderes Store-Opening! Viel Spaß beim Lesen.

ARKET eröffnet den zweiten Deutschlandstore in? Berlin!

Alle Berliner aufgehorcht, denn seit heute ist es offiziell: ARKET, der neueste Spross in der H&M-Familie eröffnet den zweiten Deutschlandstore am Kurfürstendamm 19-24. Noch dieses Jahr ARKET wird der Store im Westteil der Hauptstadt seine Türen öffnen. Nach dem Launch der Marke im August 2017 ist Berlin nach London, Kopenhagen, Brüssel und München Nummer fünf im Offline-Retail. Wer keine dieser Städte sein Zuhause nennt, kann im Online-Shop auf Tour gehen. Na dann, ARKET, willkommen in Berlin, wa?

Courtesy of Jil Sander

Wenn Filmlegenden Kampagnen drehen

Frischer Wind bei Jil Sander. Das, ich nenne es mal kreativleitende Ehepaar hinter der Marke, Lucie und Luke Meier, hat niemand Geringeren als Regisseurgröße Wim Wenders mit ins Boot geholt, um die Werbekampagne für Sommer 2018 zu drehen. Heraus gekommen sind fünf Kurzfilme, die alle in Berlin gedreht wurden und die jeweils an genau der Stelle stoppen, an der die Spannung am größten ist – gemein! Die Ästhetik ist, wie sollte es anders sein, sehr kunst- und geheimnisvoll, die Settings klar und pragmatisch. Die Entwürfe von Jil Sander werden eins mit den Models und der Umgebung. Gelungen, würde ich sagen! Alle Filme gibt es auf der Seite Jil Sander.

Ein (umstrittener) Modekrimi, wie er im Buche steht

Am 15. Juli 1997 wurde der Modedesigner Gianni Versace vor seiner Villa am Ocean Drive in Miami Beach erschossen. Täter war der 27-jährige Callboy Andrew Phillip Cunanan, der sich acht Tage später das Leben nahm. Der amerikanische Bezahlsender FX Network strahlt mit „The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story” ab dem 17. Januar eine umstrittene Miniserie aus, für die unter anderem Ricky Martin und Penelopé Cruz als Donatella Versace gewonnen werden konnten. Die Familie von Gianni, allen voran seine Schwester Donatella, distanzierten sich gestern erneut ausdrücklich von der Produktion. Würdet ihr einschalten? Mehr Hintergründe hat Vanity Fair.

 Auch der zweite Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Calvin Klein gab vergangene Woche die neuen Gesichter der weltweiten Our Family #MYCALVINS-Kampagne bekannt. Kaia Gerber samt Bruder Presley wurden hierfür vom Starfotografen Willy Vanderperre in einem All-American-Setting abgelichtet. Im Fokus steht der Wunsch nach individueller Selbstdarstellung der vordringlich digital und sozial motivierten jungen Kundschaft. Ja, das kennen wir. Gleichzeitig wird die Familie, auch im übertragenden Sinne, als Einheit betont. Zuvor lag mit A$AP Mob oder Kindess der Fokus auf Musikern. Wir sind gespannt, wer als nächstes folgt und tauchen beim Anblick der Bilder solange in das uramerikanische Lebensgefühl ein. Yeeehaaw!

Für Miu Miu sind Hollywoodstars die besseren Models

Für die neue Miu Miu Print-Kampagne „Return to Arcosanti” fotografierte Alasdair McLellan die Schauspielerin Elle Fanning vor der gleichnamigen Experimentalstadt in der Wüste Arizonas. Die Bilder entführen uns in eine Welt radikaler Architektur und karger Landschaften, die die Kulisse für das perfekte Instagrambild bieten würden. Miu Miu ist bekannt dafür, seine Models gerne in Hollywood zu rekrutieren. Neuester Coup? Sadie Sink, die als rothaarige Max in der zweiten Staffel von Stranger Things für Aufsehen sorgte. Das nächste Reiseziel für die Travel-Bucket-List steht nun auf jeden Fall fest.

Bild via Allure Magazine

Beauty-Crush: Matte Extreme Lipstick von Laura Mercier

Im November vergangenen Jahres erreichte uns der Matte Extreme Lipstick von Laura Mercier in sage und schreibe 24 Farbnuancen, die von Rot- über Pink- und Nude- bis hin zu Beerentönen reichen. Dank der cremigen Konsistenz und dem integrierten Anspitzer lässt sich der Lippenstift punktgenau auftragen. Die pudrig matte Konsistenz ist reich an Farbpigmenten und deckt beim ersten Auftragen – es ist eine ganz neue Formel, die Laura Mercier mit dieser Lippenstift-Linie präsentiert.

Wir haben sie jetzt ein wenig getestet und sind begeistert. Die Beerentöne lassen sich nicht ganz so deckend auftragen wie die anderen Nuancen. Doch das Ergebnis ist präzise, langanhaltend und man ist für eigentlich jede Lebenslage farbtechnisch gerüstet. Die Lippenstifte gibt es unter anderem bei Douglas. Kostenpunkt: 28 Euro.

Unsere Lieblingsfarben zeigen wir euch natürlich auch.

Lookbook-Liebe: Marni Spring 2018

Das wunderschöne Gute-Laune-Lookbook zur Spring 2018 Kollektion von Marni liegt schon etwas länger auf meinem Schreibtisch, doch Gift Special und Winterurlaub sind Schuld, dass es euch erst heute vorgestellt wird. Was  die Kollektion aber nicht weniger wunderschön macht. Die Entwürfe sind ein Querschnitt aus Klassikern der Modearchive der Zwanziger, Fünfziger oder Siebziger, denen Francesco Risso den quirky Marni-Look verpasst hat. Ein Spiel mit Schnitten, Volumen, Materialien und Mustern und eine Farbwonne für die Augen. Schon im Geiste notiert: die Sandalen mit Schleife, die voluminösen Röcke, der Sonnehut und die Tasche mit Ringgriff <3

Lookbook-Liebe #2: Topshop im Sommer 2018

Und noch ein Lookbook, das uns beim Durchscrollen in sommerliche Nostalgie versetzt hat. Topshop möchte uns im Sommer in Polkadots, Blumenprints, Karos und Streifen kleiden und … ja, da sind wir doch gerne dabei! Wenn dann auch noch sportliche Elemente, wie Retro-Bandeau-Tops auf breitschultrige Anzug-Ensembles treffen und sich Pastell und Signalfarben die Hand geben, ist es ohnehin um uns geschehen. Das i-Tpüfelchen ist der schöne Vintage-Look der Bilder, die eine analoge Ästhetik versprühen. Denke nur ich dabei an einen abenteuerlichen Roadtrip durch Amerika?

In Berlin tobt nächste Woche wieder der Modezirkus

Ja, meine Lieben, unglaublich, aber wahr: Die Fashion Week Berlin steht schon wieder in den Startlöchern. Am Montag rollt der Modezirkus langsam an und wir haben schon fleißig alle Termine, Events und auch die ein oder andere Party abgecheckt. Fast tippi toppi vorbereitet, könnte man sagen. Aus Erfahrung wissen wir aber auch, dass in dieser chaotischen Woche doch vieles anders kommt, als erwartet. Besonders gespannt sind wir auf das neue Veranstaltungskonzept, freuen uns auf die Kollektionen unserer deutschen Designtalente und erwarten neben einer Menge Arbeit auch Spaß – natürlich nehmen wir euch auf Schritt und Tritt mit. Bitte hier klicken für alle Schauen und Termine.

JOUUR. verteilt virtuelle Hugs & Kisses

Valentinstag ist noch ziemlich genau einen Monat entfernt, aber wir verteilen jetzt schon virtuelle Küsse und Umarmungen. Im Onlineshop von JOUUR. haben wir ein ganz besonderes Valentines Special für euch. Liebevoll kuratierte Geschenkideen zum Tag der Liebe und den xoxo-Sweater zum super lovely Special-Preis. Zum Selbst-Beschenken, für die liebste Freundin, die Mutter oder die Partnerin … oder zeigt diesen Artikel doch mal eurem Herzensmenschen. Sozusagen als großer Wink mit dem Zaunpfahl 😉

xoxo, eure Journelli-Girls!

Noch mehr H&M Home: Zurück zur Natur

Letzte Woche noch hat uns H&M Home mit seinem Lookbook in eine pudrige Welt aus Blassrosa und organischen Formen entführt, diese Woche geht es schon heiter weiter mit neuen Interior-Inspirationen aus Schweden. Im Fokus diesmal? Mutter Natur. Raue, natürliche Materialien wie Baumwollgewebe, Steingut und Holz werden stimmig ergänzt durch grafische Schwarz-Weiß-Drucke und Animalprints. Elfenbeinweiß, helles Beige und tiefes Schwarz sind die dominierenden Farben der ansonsten nur fein nuancierten Palette. Zeit also, für ein wenig rustikales Wildlife in den eigenen vier Wänden? Für so viele tolle Ideen bräuchte ich langsam eine Zweitwohnung. Noch mehr Ideen gibt es bei H&M Home.

Bilder im Header via PR, Instagram.com/beauty_by_diana, FX Network

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.