Editorial du JOUR: Viviane Sassen für Numéro

Es passiert nicht all zu oft, dass ein Editorial nicht nur anregend und schön ist, sondern einen so richtig aus den Socken haut – und man es sich sofort einrahmen und als Inspirationsquelle über den Schreibtisch hängen will. Wenn Viviane Sassen auf den Auslöser drückt, passiert jedoch genau das. Zuletzt in der Oktober-Ausgabe für Numéro.

Wem der Name nichts sagt: Seit mehreren Saisons ist die Fotografin aus Holland zum Beispiel für die Kampagnen für Carven zuständig und traute sich für AW 2013 an verwackelte Models vor scharf gestelltem Hintergrund. Schaut man sich ihr Editorial “Nomade” für Numéro an, bekommt der (beknackte) Begriff “glamping” eine neue Bedeutung: Marte Mei Van Haaster posiert in den schönsten Entwürfen der aktuellen Herbstkollektionen und Gummischlappen von Marni, vor farblich abgestimmten Zelten.

Voilà:

vivianesassen_numero_tapes

vivianesassen_numero_tapes

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen
Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

Photo: Viviane Sassen

 

  • Fotografin: Viviane Sassen
  • Stylist: Belén Casadevall
  • Hair & Make-up: Kathinka Gernant
  • Model: Marte Mei Van Haaster

 

Kommentare

  1. julia-anna-marie@gmx.netk.heifer@gmx.de

    sehr witzig und bleibt wirklich im gedächtnis haften. man möchte doch dabei sein wenn die blumenfrau sich umdreht und in voller montur einen köpper macht

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein