Der Schneesturm Nemo hat in den vergangenen Tagen in New York glücklicherweise kaum was angerichtet, uns aber großartige Bilder beschert. Bei der New York Times wurden instagram-Bilder mit dem Hashtag #NYTstorm veröffentlicht. Ein wahres Wintermärchen. Für die Fashion-Week-Besucher müsste das ja eigentlich bedeuten, dass  sich in Wolldecken und Winterboots eingewickelt wird, die Gesundheit Vortritt hat und der Stil in den Hintergrund rückt. Aber es handelt sich schließlich um die New York Fashion Week und die Streetstyle-Fotografen wollen was zu knipsen haben. Egal, wie kalt es ist: Offene Pumps wurden nicht seltener gesehen.

Sandra Semburg ist auch mit von der Partie und berichtet heute von traumhaft schönem Licht. Für uns hat sie wieder 10 tolle Streetstyles geknipst. Tausend Dank dafür!

Noch mehr Eyecandy gibt es bei A Love is Blind.

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle: Mira Duma
New York Fashionweek 2013, day 4, tiany Kiriloff

New York Fashionweek 2013, day 4, tiany Kiriloff

New York Fashion Week Streetstyle: Tiany Kiriloff
New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle: Tamu
New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle
New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle
New York Fashionweek 2013, day 2

New York Fashionweek 2013, day 2

New York Fashion Week Streetstyle: Mira Duma
New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle
New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle: Natasha Goldenberg
New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashionweek 2013, day 4

New York Fashion Week Streetstyle Tag 4: All White
Hanne Gaby Odiehle, NYFW

Hanne Gaby Odiehle, NYFW

New York Fashion Week Streetstyle: Hanne Gaby Odiele mit Skibrille

 

  • Share on Tumblr
Kommentare

12 Gedanken zu “Die Top10 Streetstyles von der New York Fashion Week!

  1. Die Dame auf dem 5. Bild finde ich echt sehr schön angezogen, im Vergleich zu den anderen Outfits wirkt dieses wirklich ungezwungen und nicht so extrem auf ,Ich muss auffallen’ getrimmt.

  2. Is es jetzt eigentlich modern, wie ein beidseitig Armamputierter auszusehen oder warum kann man seine Arme nicht mehr in die dafür vorhergesehenen Öffnungen der Jacke stecken?

  3. Die Dame mit der grauen Skinny und dem grau-schwarz gemusterten Mantel (Nummer 5) gefällt mir am allerbesten. Lässiger Stil mit dem gewissen Etwas. :) Weiß jemand wie sie heißt und ob sie einen Blog hat?

  4. Man kann doch an den meist fröhlichen Gesichtern sehen, dass Mode Spaß machen kann. Nur in Deutschland sind die Kommentare oft so streng. Ich finde die kreativen Outfits wunderbar!

  5. Die Arme passen nicht in die dafür vorgesehenen Öffnungen der Jacke, weil die Dame schon eine Jacke darunter anhat und die Arme in der Jacke drunter so dick sind, dass sie nicht mehr in die Jacke obendrüber passen.

  6. Ich habe wirklich Schwierigkeiten Leuten Respekt entgegenzubringen, die nicht fähig sind, sich ansprechend und gleichzeitig wettergerecht zu kleiden. Sind die super ideenlos oder tatsächlich einfach nur Masochisten? Minusgrade & offene Schuhe? Wtf?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>