Journelles Maison: Mini- und Midi-Vasen von Jonathan Adler, Bloomingville & House Doctor

Mini-Vasen von Shanvalla

Wem ist noch aufgefallen, dass in den Blumenläden längst nicht mehr nur nur Ilex, Protea und Baby-Ananas, sondern auch Tulpen und Ranunkeln stehen? Diese Blumen eignen sich perfekt für eine Dekoration mit Mini-Vasen!

Ich oute mich hiermit als Fan von Jonathan Adler, amerikanischer Töpfer, Designer und Autor von Büchern wie “Happy Chic – Der neue Wohnstil” oder “My Prescription for Anti-Depressive Living”. Sein Motto: “Schaffe dir zeitlose chice Möbel an – und dekoriere dann hemmungslos.” … Weiterlesen

Die genialen Ordnungshelfer von Nomess Copenhagen – Journelles Maison

Ordnungshelfer von Nomess Copenhagen

Ein Klassiker in Sachen gute Vorsätze für das neue Jahr lautet “Endlich aufräumen!” Gerade im Januar habe viele das Bedürfnis, wieder mehr Ordnung im Leben zu schaffen – und wenn es nur symbolisch ist. Dank dem dänischen Design-Label Nomess könnte die große Aufräumaktion jetzt sogar Spaß bringen.

Ich erinnere mich noch an meine Zeit in einem englischen Internat – da hat die Hausmutter jeden Tag mein Zimmer kontrolliert und immer “What a mess!” gekeift. Dabei war es gar nicht so schlimm… Dass es eines Tages ein Label geben würde, welches das alltägliche Chaos extrem hübsch sortiert, konnte ich damals ja nicht ahnen. Ob Schmuckbox, Tablett, Make-up Organizer, Travel Bags, Ablagefächer oder transparente Schuh-Kartons – es gibt nichts, was Nomess nicht in Ordnung bringt.

… Weiterlesen

Weihnachten: Geschenke unter 50 Euro für den Mann

Geschenke-Guide_U50

Jetzt aber zackig – Heiligabend rückt immer näher und es wird höchste Zeit, die letzten Präsente für die Liebsten zu besorgen. Einige Geschenke-Guides haben wir bereits veröffentlicht, nun folgt noch eine Ausgabe, um die Herren zu beschenken (wie gesagt, Königsdisziplin!) –  ich habe nämlich noch nix für Mann und Papa gefunden… Daher gibt es heute neun feine Geschenkideen mit überschaubarem Budget für euch. Los geht’s! … Weiterlesen

instaLove: Karolin und Luise von fromberlinto im instagram-Portrait

Fromberlinto_instaLove

Achtung, gute Laune im Doppelpack! Als ich Karo und Luise vor bald zwei Jahren in New York kennen lerne, bin ich schnell gefangen von ihrem Charme, gutem Geschmack und unendlich viel guter Laune, die das Reiseduo von fromberlinto versprühen. Ihre grösste Leidenschaft ist das Reisen, bestenfalls natürlich zusammen. Auf instagram kann man die Berlinerinnen auf ihrem Weg begleiten – und das löst ganz schnell Fernweh aus.

Damit ihr einen genaueren Eindruck bekommt, stellen wir die zwei – gerade übrigens in Brasilien unterwegs – in unserer instagram-Portraitserie vor. Hier erzählen sie uns, was sie beruflich machen, wem sie gerne folgen und zeigen uns ihre TOP10-Fotos!

… Weiterlesen

TOP5: Die schönsten Wohn- und Deko-Stories im Dezember

Dekostories_Dezember_3

Eine meiner Lieblingskategorien steht mal wieder an: Die schönsten Wohn- und Deko-Stories des Monats. Allerdings ist es im Dezember unmöglich an Themen wie Weihnachten und Plätzchenbacken vorbeizukommen. Ein Aha-Erlebnis hatte ich diesmal, was deutsche Blogs in Sachen Design, Lifestyle und Do-it-yourself anbelangt.

Und auf einmal wurde dieser Artikel zu einer Art “Germany Special”, wobei ich ALLE, die ich euch vorstellen möchte, vorher nicht kannte. Habe ich denn die letzten Jahre unter einem Stein gelebt? Et voilà, das ist das Ergebnis:

… Weiterlesen

Living: Der Weihnachtsstern

IMG_2149

Weihnachtliche Dekoration ist in meiner Wohnung leider noch nicht zu finden, denn wenn man über die Feiertage verreist, braucht man ja keinen Weihnachtsbaum. Ebenso wenig konnte ich mich für einen schönen Adventskranz entscheiden und da die Dekoration bestehend aus Leuchtsternen und Krimskrams in der Abstellkammer so weit oben liegt, ist noch nix passiert. Da habe ich direkt ein schlechtes Gewissen bekommen, als ich Steffis superhübsche Sterne von Minimarkt entdeckt habe…

Also habe ich meine goldenen Blumentöpfe von ferm living ausgepackt und mich für den Klassiker entschieden: Weihnachtssterne! In Rot sind sie mir zu kitschig, aber in Weiß verbreiten sie dezent Adventsstimmung.

… Weiterlesen

Interior Trendwatch: Der Barwagen ist zurück!

journelles_Servierwagen

Der Barwagen, das vermeintlich spießigste Möbelstück der Gegenwart erlebt derzeit ein klammheimliches Comeback. Mit reichlich Alkoholika bestückt, war die “Hausbar” in den 50er Jahren ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Wohnzimmers. Das Rauchen war noch gesellschaftsfähig und so trafen sich zur abendlichen Stunde, in von blauem Dunst geschwängerten Salons, genußfreudige Herren und adrett gekleidete Damen, um auf Samtsofas sitzend Konversation zu treiben und sich nebenbei gepflegt einen hinter die Binde zu kippen.

Doch die Zeiten änderten sich, man ging jetzt aus und traf sich immer weniger in fremden Wohnstuben. Mit dem neuen Gesundheitsbewusstsein kam das Rauchverbot, Alkohol wurde nicht mehr offen zur Schau gestellt (die Kinder!) und nach und nach verschwand auch der Barwagen, zusammen mit den alten Samtsofas. Als spießig empfand man die wenigen übrig gebliebenen Relikte in den Wohnzimmern von Tante Gisela und Oma Gerda, immer etwas verstaubt und mit klebrigen Flaschen bestückt.

Doch auf einmal scheint das lange verpönte Möbelstück zurück. Mit einer neuen Funktion: der Barwagen von heute ist nicht mehr ausschließlich mit Alkohol beladen, er fungiert auch als Beistelltisch, Servierwagen oder bietet Stellfläche für die ebenfalls wieder in Mode gekommenen Zimmerpflanzen.

… Weiterlesen

Fotoshooting: Girls night in – der perfekte Abend mit Freundinnen

baileys_journelles08

Wie sieht bei euch ein klassischer Abend mit euren Freundinnen aus? Als mich die Anfrage für ein Fotoshooting mit Baileys aus London erreichte, war ich direkt Feuer und Flamme, ein hübsches Dinner in unserer neuen Wohnküche mit meinen Freundinnen Sophie und Susanna zu veranstalten. Denn so sehen viele unserer Abende aus – wir treffen uns meist zuhause, mal mit oder ohne Männer, kochen, plappern und gehen danach aus. Oder versacken auch einfach auf der Couch…

Für das Shooting habe ich mich natürlich besonders ins Zeug gelegt (O-Ton Sophie: “Würdest du immer so auftischen, wär ich noch öfter hier”), habe mich um die Deko gekümmert, ein Cocktail-Rezept erstellt, gekocht und mich mal nicht in die Jogginghose geworfen.

Die Kampagne heisst “Auf uns mit Baileys” und das gefällt mir, schliesslich stößt man viel zu selten auf sich und seine Freundschaft an. Und wenn ich ehrlich bin, ist es mir auch eine Ehre, für Deutschland gefragt worden zu sein –  in London wurde Daisy Lowe begleitet (hier ist der Artikel) und in Mailand Eleonora Carisi.

… Weiterlesen

21 Geschenkideen: Traditionelle & neue Designklassiker unter 150 Euro

Geschenkideen_Journelles

Falls euch trotz der exzellenten Vorschläge für den Mann/Freund/Bruder, die besten Freundinnen oder für Mama doch noch eine Geschenk-Idee zu Weihnachten fehlt – schaut doch mal bei den Designklassikern. Keine Sorge, das bedeutet jetzt nicht, dass ihr einen Eames Chair verschenken sollt. Schöne zeitlose Dinge gibt es auch für den schmalen Taler.

Bei den hochpreisigen Sachen kann man gut zusammen legen und jemandem gemeinsam ein Geschenk machen, zum Beispiel einer Kollegin. Ja, liebe Jessie – das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl.

Hier sind 21 tolle Geschenkideen aus dem Interior-Bereich für euch!

… Weiterlesen

Journelles Maison: Ikat-Kissen aus Samt und Seide von Rough Rugs

Bietet Kissen, Geschirr, Teppiche und Kleider: das Concept Label Rough Rugs

Meine Güte, das ist mal ein Header-Foto für Ende November, oder? Zwar haben Jessie und ich beide von unseren Männern sowohl Kissen- als auch Teppich-Kauf-Verbot erteilt bekommen, aber natürlich hören wir nicht auf sie. Angesichts der Ikat-Kissen von dem niederländischen Concept Label Rough Rugs ist das auch gar nicht möglich.

Melanie Petersen von Hello Petersen hat mich mit dem Ikat-Fieber damals angesteckt, aber leider sind die Kissen aus ihrer “Bali-Kollektion” (hier ein Beispiel) inzwischen ausverkauft. Die Variante in Pink oder Schwarz von Rough Rugs würde sich daher sehr gut in meinem Wohnzimmer machen.

… Weiterlesen

Projekt neue Wohnung: Mein Zuhause – der Zwischenstand

jessiejournelles_home4

Hier mal ein Bild, dort mal ein instagram-Upload – aber von meinem neuen Zuhause habe ich hier auf Journelles bislang sehr wenig gezeigt! Das soll sich nun ändern, denn so langsam wird die Bude fertig. Klar, es fehlt zum Beispiel noch ein Regal und wir haben daher einen unattraktiven Umzugskartonstapel gebaut. Oder die ein oder andere Ecke will noch nicht so recht gelungen ausschauen. Einrichtung ist einfach ein nie enden wollender Prozess und vielleicht ist das ja sogar gut so.

Oben seht ihr die Wohnung nach der Renovierung (Boden abgeschliffen, Tapeten abgezogen und und und) und kurz vor unserem Einzug. Die Räume sind das Wohnzimmer sowie das Ankleide- und Arbeitszimmer. Inzwischen sieht es so aus:

… Weiterlesen

Weihnachten: Geschenke Guide für Mama

Geschenke Guide_Mama

Mamas beschenken ist eine sehr schöne Angelegenheit, finde ich. Zumindest fällt mir immer etwas ein, das meiner Mama gefallen könnte. Zuletzt waren es ein hübsches Portemonnaie und ein Kindle Paperwhite. Gutscheine für Mütter passen besonders gut, um mehr Zeit miteinander zu verbringen. Besonders, wenn man nicht in derselben Stadt lebt. Das geht gut bei einem SPA-Wochenende (wir waren letztes Jahr in der Schweiz). Oder einem Wein-Seminar. Wobei das auch in die Kategorie Geburtstag fällt.

Für weitere Ideen sind nach dem Freundinnen- und Männer-Guide nun also die wichtigsten Frauen der Welt an der Reihe!

… Weiterlesen

Inspiration des Tages: Venezianische Spiegel

Inspiration Venezianische Spiegel

Auch wenn ich mich grundsätzlich als Anhängerin eines eher cleanen Wohn- als auch Kleidungsstil bezeichnen würde, habe ich Anflüge, in denen ich Kitsch liebe. Vor allem wenn dieser Kitsch glitzert. Nach den Kronleuchtern im Empire-Stil bin ich jetzt dem Thema “Venezianische Spiegel” verfallen.

Natürlich sind reduzierte Spiegel von Firmen wie Hay & Co. so nützlich wie dekorativ, ganz zu schweigen von den Spiegel-Trends, die meine Kollegin Tine hier vorgestellt hat. Aber welche Frau träumt nicht von einem Schneewittchen-Spiegel? Klar, so ein barockes Ding muss ein Hingucker sein, die absolute Ausnahme in einer sonst reduzierten Wohneinrichtung, ansonsten sieht es aus wie bei Harald Glööckler oder Paris Hilton. In Zweifelsfall also immer die Orchideen und rosa Kissen weglassen.

… Weiterlesen

Geschenke Guide: Für den Mann / Freund / Bruder

Journelles Geschenke Guide_Männer

Nach den besten Freundinnen sind im zweiten Teil unseres Geschenke Guides für Weihnachten nun die Herren der Schöpfung dran – meines Erachtens die Königsdisziplin im Schenken und unheimlich schwierig! Es sei denn, es geht um konkrete Geschenke für Hobbies oder Lieblingsbeschäftigungen (ich sag nur: angeln, Playstation zocken…).

Ein paar Dinge gibt es aber dann doch, die dem Mann / Freund / Bruder hoffentlich ein wenig Freude bereiten. Und genau dafür haben wir heute ein paar Tipps auf Lager.

… Weiterlesen

Geschenke Guide: Für die besten Freundinnen

Geschenke-Guide für die besten Freundinnen

Sich Mitte November gedanklich mit Weihnachtsgeschenken auseinander zu setzen, finde ich ja schon früh – die ganz Eifrigen in meinem Umfeld sind teilweise aber schon fertig mit ihren Einkäufen. Wir starten also besser mal ganz flott mit unserem Geschenke Guide, der uns schon im letzten Jahr besonders viel Freude bereitet hat.

Los geht es mit Geschenken für die besten Freundinnen oder unsere Schwestern. Der Grundgedanke: Worüber würden die Liebsten sich wirklich freuen (mal abgesehen von Selbstgemachtem und gemeinsamen Aktivitäten oder Gutscheinen)?

… Weiterlesen