Karriere-Interview: Susanna Kim alias DJ iamkimkong

Journelles-Karriere-Interview-Susanna-IamKimKong-by-Juliette-Mainx-web

Alexa Chung, Harley Viera-Newton, Leigh Lezark: All diese jungen Damen machen nicht nur als Designer Muse, It-Girl oder Model von sich reden. Man kann sie auch als DJ buchen. Vor allem auf Mode-Events, man denke an Shop-Eröffnungen oder Partys im Rahmen der Fashion Week, stehen Frauen hinter dem Pult. Vor allem weibliche Hiphop-DJs, so wie Palina Rojinski oder Hadnet Tesfai, sind im Moment extrem gefragt. Wer denkt, dass es reicht ein hübsches Kleid anzuziehen und auf “Play” zu drücken, der irrt.

Dass dieser Job eine Menge sowohl musikalisches als auch technisches Know-How mit sich bringt, erklärt uns Susanna Kim alias iamKIMkong, gute Freundin von Jessie und von Anfang an bei den Journelles-Partys und Designer-Flohmärkten im Voo Store dabei, im Karriere-Interview.

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Modejournalistin und Buch-Autorin Julia Werner

Modejournalistin und Buch-Autorin Julia Werner (Foto: mytheresa.com)

Zu Zeiten der Modewoche erscheint der Beruf der Modejournalistin besonders attraktiv: Wir sehen gut gekleidete Frauen, die von Show zu Show fahren und auf dem Weg dahin von Fotografen umschwärmt werden, weil diese Frauen nicht nur wissen, was Trend wird, sondern die neuen Looks meist gleich schon tragen.

Da aber gerade nicht nur Fashion Week ist, sondern auch der Niedergang der Print-Branche ein großes Thema in den Medien, wollten wir auf Journelles unbedingt ein Karriere-Interview mit Julia Werner über ihren  und unseren  Traumberuf machen. Abgesehen davon erschien gerade das Buch “Who is who im Kleiderschrank: Moden und ihre Namensgeber”, das die 35-Jährige mit der von uns geschätzen Illustratorin Kera Till realisiert hat.

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert von EDITION F

Susann und Nora von Edition F (Foto: Jennifer Fey)

In meinem Alter empfindet man die Anzahl der Blogs und Onlinemagazine, die das Leben als gestandene Frau betreffen und sowohl inspirierend als auch lesenswert sind, als rar. Mit EDITION F machen sich zwei junge Damen aus Berlin daran, diese Marktlücke zu schließen und wagen sich auf ihrem Portal an einen Themenrundumschlag von Business-Mode à la Emmanuelle Alt bis hin zum Rücktritt von Klaus Wowereit. Von ihrer Idee, Frauen im Netz nicht länger zu unterfordern (die Twitter-Kampagne #Ansage habt ihr mitbekommen, oder?), konnten Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert sogar Investoren überzeugen und sind dann mit einem angeblich sechstelligen Betrag auf dem Firmenkonto und Vollgas ins Onlingeschäft eingestiegen.

Die Geschichte dahinter und welche Pläne Susann und Nora haben, wollten wir bei Journelles ausführlich wissen – hier also das Karriere-Interview mit EDITION F!

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Sue Giers – PR-Chefin von Closed und Inhaberin der Hamburger Boutique Linette

Sue Giers in ihrer Boutique Linette (Fotos: Michael Mann)

Ein Interview mit Sue Giers stand schon lange auf meiner Liste. Nicht nur, weil sie in ihrer Funktion als PR-Chefin dafür gesorgt hat, dass Closed ein Comeback erlebte und seitdem sämtliche Hollywoodstars und Topmodels regelmäßig in den Jeans der deutschen Modemarke gesichtet werden.

Für mich ist Sue Giers selbst eine Stil-Ikone und gibt auf Facebook und instagram die Möglichkeit, hinter die Kulissen ihres aufregenden Lebens als dreifache Mutter und Geschäftsführerin der Hamburger Boutique Linette (Labels: Isabel Marant, Chloe, Miu Miu – you name it) Das ist sie nämlich auch noch! Höchste Zeit also, für Journelles im Rahmen eines Karriere-Interviews mal nach zu horchen, wie sie das alles wuppt.

… Weiterlesen

Im Interview: Model und Kochbuchautorin Daisy Lowe über Modelmaße, Essen und Selbstbewusstsein

A4_Daisy-Lowe-in-Saint-Laurent-via-mytheresa.com-and-Jimmy-Choo-682x1024

Vom Jimmy Choo x mytheresa Dinner in Berlin vergangene Woche habe ich euch hier bereits erzählt; es war ein ganz wunderbarer Abend in bester Gesellschaft. Sibel Kekilli, die mir gegenüber saß, musste uns ununterbrochen von Game of Thrones erzählen (ich habe nun auch endlich angefangen zu schauen und bin süchtig!), und ein paar Meter weiter unterhielt Model Daisy Lowe, die extra aus London eingeflogen worden war, ihre Sitznachbarn. Die Britin hat ein lautes aber wahnsinnig mitreißendes Gemüt, ihre tiefe Stimme steckt beim Lachen an – klar, dass ich ein Spontaninterview kurz vor Mitternacht nicht ausgeschlagen habe.

In lockerer Atmosphäre sprachen wir über ihren Job, ihr neues Kochbuch (jawohl!) und über die Akzeptanz und Liebe zum eigenen Körper.

… Weiterlesen

Interview mit Sasha Sarokin, Buying Manager bei net-a-porter

sashasarokin

Im Rahmen meiner Brautkleidanprobe vergangene Woche bei net-a-porter in London habe ich noch schnell die Gelegenheit ergriffen, ein Interview mit Sasha Sarokin, Buying Director bei net-a-porter, zu führen. Sie ist zuständig für den Einkauf der Designer Ready to Wear und Accessoires und inzwischen seit 6 Jahren an Bord. Die schöne Kalifornierin lebt quasi im Flieger, jettet von Fashion Weeks in Showrooms und auf Parties und kommt gerade von der Australian Fashion Week.

Ich treffe sie im Showroom und schon aus der Ferne erkennt man den typischen NAP-Look: Dunkeblauer Blazer, weisses Shirt und schwarze Zigarettenhose zu Leopumps von Gianvito Rossi, dazu trägt sie filigrane Schmuckstücke. Wir sprechen über Fehleinkäufe, den typischen Alltag in ihrer Position, ihren Werdegang, Sommer- und Taschentrends und darüber, wie die Modebranche in 5 Jahren aussehen wird.

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Lena Terlutter, vierfache Shop-Besitzerin aus Köln

Lena_Terlutter_4

Modeboutique-Besitzerin klingt nach einem echten Traumberuf, zumindest kenne ich viele junge Mädels, die gern “irgendwas mit Medien, Mode oder Shopping” machen möchten. Da liegt der Job einer Store-Besitzerin doch nahe – auch ich habe früher immer mal wieder davon geträumt, einen eigenen Laden zu haben. Dass es der Einzelhandel und besonders kleine Modegeschäfte im Jahr 2014 aber alles andere als leicht haben, bemerken wir in unserem Umfeld ständig – auch in Berlin eröffnen und schliessen ständig (Designer-)Stores, weil die Konkurrenz der Fast-Fashion-Ketten und dem Online-Markt einfach zu gross ist.

Das richtige Konzept, Zeitgeist und ein guter Geschmack können jedoch funktionieren, wenn man auch im Netz alles richtig macht. Im Karriere-Interview möchte ich euch daher eine echte Inspiration vorstellen: Lena Terlutter ist vierfache Store-Besitzerin aus Köln, am bekanntesten ist wohl ihre “Boutique Belgique“. Sie ist das Gesicht ihrer Läden, zeigt sich auf instagram und dem dazugehörigen Blog, weiss Social Media zu nutzen und ist so etwas wie die Prinzessin des Belgischen Viertels meiner ehemaligen Heimatstadt. Wie sie das in den vergangenen Jahren aufgebaut hat, lest ihr jetzt.

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Chiara Ferragni aka The Blonde Salad

chiaraferragni_karriere

Italien ist nach wie vor ein Sehnsuchtsland: Die Zypressenhügel der Toskana, Trüffel-Spaghetti und die elegante Mode von Labels wie Dolce & Gabbana, Prada oder Valentino… wir lieben das alle! Was aber gibt es Neues aus Italien? Und welche Marken sollte man unbedingt kennen, weil die Qualität hervorragend ist und zwar schon seit Jahrzehnten? Die “Studio Italia – La Perfezione del Gusto”-Kampagne von Karstadt Premium hat es sich um Ziel gesetzt, den ganzen April über ein “Best of Italy” zu präsentieren. Dazu zählen u.a. Labels wie Aquazzura, MSGM, Sara Battaglia, Missoni, Ortigia oder Valextra, deren Mode und Produkte es im April und Mai im KaDeWe in Berlin, im Alsterhaus Hamburg oder bei Oberpollinger in München zu begutachten gilt.

Und wer könnte bei der großen Opening-Sause gestern im KadeWe besser als Botschafterin fungieren als Über-Bloggerin Chiara Ferragni aka The Blonde Salad? Ein molto bene Anlass für Journelles ein bisschen über ihre Karriere zu plaudern!

Karriere-Interview mit Modefotografin Cathleen Wolf

Cathleen Wolf

Im Alter von 13 verliebte sie sich in Kate Moss, mit 14 in Jean Paul Gaultier – da war irgendwie klar, dass Cathleen Wolf später irgendwas mit Mode machen würde. Heute zählt sie zu den besten Newcomerinnen in Sachen Modefotografie. Zu ihren Auftraggebern zählen sowohl Magazine wie Annabelle, Gala und Cover als auch bekannte Designer und Labels, angefangen von Chanel, Jimmy Choo und Diesel bis hin zu Malaikaraiss, Mongrels in Common oder Kaviar Gauche.

Journelles sprach mit der Wahl-Berlinerin über ihren Werdegang und wie man im hart umkämpften Fashion Business durchstarten kann.

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Jennifer Dixon, Mode-Chefin InStyle Deutschland

Journelles-Karriere-Jennifer Dixon (Foto: Stockholm Streetstyle)

Die gebürtige Hamburgerin hat einen Job, um den sie viele Frauen beneiden – und sie hat hart dafür geschuftet. Innerhalb von zehn Jahren arbeitete sich Jennifer Dixon von der Praktikantin zur Modechefin von InStyle Deutschland (1,3 Mio Leser) hoch. Wie sie das geschafft hat und welche Rolle eine Jeans von Miss Sixty bei ihrem Werdegang gespielt hat, erzählt Jennifer im Karriere-Interview mit Journelles!

… Weiterlesen

Bloggen mit Baby: Interview mit Camilla Rando von Mummy Mag

Mummy Mag Gründerin Camilla Rando und ihre kleine Tochter

Drew Barrymore, Yvonne Catterfeld und angeblich Victoria von Schweden – sie alle bekommen ein Baby und auch in unserem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es gute Nachrichten. Eine Frage, die viele Frauen beschäftigt, ist nicht nur das Geschlecht oder der Name des Kindes, sondern auch: Wie geht es nach der Geburt mit dem Job weiter?

Bloggerinnen ergänzen ihre digitalen Tagebücher zum Beispiel um Themen wie Schwangerschaft, Geburt und Kindermode oder fangen überhaupt erst an zu bloggen, weil sie ihre Erfahrungen mit anderen Müttern teilen wollen. “Romy And The Bunnies” von Julia Restoin Roitfeld ist eines der bekanntesten Beispiel für so einen “Mutti-Blog”. Aber wie sieht die Realität aus, wenn man mit dem Schreiben sein Geld verdienen muss? Die Kommentare zu der Home-Story mit Isabel von Little Years haben gezeigt, dass es unterschiedliche Auffassungen darüber gibt, wie junge Mütter heute sein sollten. Das Thema hat Zündstoff – deshalb haben wir Camilla Rando von Mummy Mag im Interview gefragt, was sie darüber denkt!

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Jennine Jacob von Independent Fashion Bloggers

jennine2

Wie werde ich erfolgreicher Blogger? Wohin geht es mit der Blogosphäre? Wie bleibt man im Gespräch? Fragen, die mir ständig gestellt werden, Fragen, die ich mir selbst immer wieder stelle. Jennine Jacob von Independent Fashion Bloggers, kurz IFB, hat daraus kurzerhand ein neues Business gegründet und schreibt seit einigen Jahren über Modeblogs und deren Individualisierung, wie man damit Geld verdienen kann und gibt Tipps für den langfristigen Erfolg. Gerade ist Jennine Mutter geworden, was sie natürlich nicht vom Bloggen abhält.

Höchste Zeit für ein Gespräch!

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler von Kaviar Gauche

Backstage mit Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler von Kaviar Gauche

Kaviar Gauche ist neben Labels wie Lala Berlin oder Achtland eines der wichtigsten Zugpferde für die Modestadt Berlin. Es gibt kaum eine Frau, die nicht binnen weniger Sekunden dem Charme der Abend- und Brautkleider erliegt, die man in den Schaufenstern der Boutiquen in Berlin und München am liebsten stundenlang bewundern möchte. Letztes Jahr sorgte die Kollaboration mit Zalando für Furore.

Fragt sich: Wie haben Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler ihr Label erfolgreich gemacht? Und wie kann man Teil ihres Teams werden? Im Interview mit Journelles geben die beiden Designerinnen einen Einblick in ihre Arbeit.

… Weiterlesen

Karriere-Checklist: Soo-Hi Song, Stylistin aus Berlin

Soo-Hi Song

Der Beruf des Stylisten ist einer der begehrtesten aber auch schwierigsten Jobs in der Modebranche. Wie bei vielen freiberuflichen Tätigkeiten gilt: Es gibt keine geregelte Ausbildung, geschweige denn regelmäßig Kohle aufs Konto, dafür viele schillernde Vorbilder (Nicolas Formichetti, Carine Roitfeld, Rachel Zoe) und Verlockungen aller Art (Reisen! Kleider! Schuhe!).

Fragt sich also: Wie wird man das? Muss man dafür studieren, ins Ausland gehen oder Kate Moss als beste Freundin haben, die einem alle Türen öffnet? Soo-Hi Song ist eine gefragte Stylistin (u.a. Chanel, Hermès, Alina Süggeler von Frida Gold) und bei der renommierten Agentur Shotview unter Vertrag. Journelles geht mir ihr die Karriere-Checkliste durch.

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Hair- & Make-up Artist Philipp Koch Verheyen

Journelles-Philipp-Koch-Verheyen-1

Für Foto-Shootings oder wichtigen Parties lasse ich mich von dem Hair- & Make-up Artist Philipp Koch Verheyen schön machen, weil es mir eine professionelle Aufmachung – so wie ein gutes Outfit – mehr Selbstsicherheit verleiht. Außerdem macht die Prozedur großen Spaß. Nicht nur, weil Philipp mit zwei Koffern voller Beauty-Schätze anrückt, sondern einfach herrliche Anekdoten erzählen kann und sehr charmant ist, wenn er einem so buchstäblich nah auf die Pelle rückt.

Auch Bar Refaeli, Alina Süggeler von Frida Gold oder Schauspielerin Hannah Herzsprung vertrauen auf seine Hände – dabei ist er gerade mal 24 Jahre alt. Wie schafft man das so jung so erfolgreich zu sein? Höchste Zeit für ein Karriere-Interview!

… Weiterlesen