Karriere-Interview: Chiara Ferragni aka The Blonde Salad

chiaraferragni_karriere

Italien ist nach wie vor ein Sehnsuchtsland: Die Zypressenhügel der Toskana, Trüffel-Spaghetti und die elegante Mode von Labels wie Dolce & Gabbana, Prada oder Valentino… wir lieben das alle! Was aber gibt es Neues aus Italien? Und welche Marken sollte man unbedingt kennen, weil die Qualität hervorragend ist und zwar schon seit Jahrzehnten? Die “Studio Italia – La Perfezione del Gusto”-Kampagne von Karstadt Premium hat es sich um Ziel gesetzt, den ganzen April über ein “Best of Italy” zu präsentieren. Dazu zählen u.a. Labels wie Aquazzura, MSGM, Sara Battaglia, Missoni, Ortigia oder Valextra, deren Mode und Produkte es im April und Mai im KaDeWe in Berlin, im Alsterhaus Hamburg oder bei Oberpollinger in München zu begutachten gilt.

Und wer könnte bei der großen Opening-Sause gestern im KadeWe besser als Botschafterin fungieren als Über-Bloggerin Chiara Ferragni aka The Blonde Salad? Ein molto bene Anlass für Journelles ein bisschen über ihre Karriere zu plaudern!

Karriere-Interview mit Modefotografin Cathleen Wolf

Cathleen Wolf

Im Alter von 13 verliebte sie sich in Kate Moss, mit 14 in Jean Paul Gaultier – da war irgendwie klar, dass Cathleen Wolf später irgendwas mit Mode machen würde. Heute zählt sie zu den besten Newcomerinnen in Sachen Modefotografie. Zu ihren Auftraggebern zählen sowohl Magazine wie Annabelle, Gala und Cover als auch bekannte Designer und Labels, angefangen von Chanel, Jimmy Choo und Diesel bis hin zu Malaikaraiss, Mongrels in Common oder Kaviar Gauche.

Journelles sprach mit der Wahl-Berlinerin über ihren Werdegang und wie man im hart umkämpften Fashion Business durchstarten kann.

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Jennifer Dixon, Mode-Chefin InStyle Deutschland

Journelles-Karriere-Jennifer Dixon (Foto: Stockholm Streetstyle)

Die gebürtige Hamburgerin hat einen Job, um den sie viele Frauen beneiden – und sie hat hart dafür geschuftet. Innerhalb von zehn Jahren arbeitete sich Jennifer Dixon von der Praktikantin zur Modechefin von InStyle Deutschland (1,3 Mio Leser) hoch. Wie sie das geschafft hat und welche Rolle eine Jeans von Miss Sixty bei ihrem Werdegang gespielt hat, erzählt Jennifer im Karriere-Interview mit Journelles!

… Weiterlesen

Bloggen mit Baby: Interview mit Camilla Rando von Mummy Mag

Mummy Mag Gründerin Camilla Rando und ihre kleine Tochter

Drew Barrymore, Yvonne Catterfeld und angeblich Victoria von Schweden – sie alle bekommen ein Baby und auch in unserem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es gute Nachrichten. Eine Frage, die viele Frauen beschäftigt, ist nicht nur das Geschlecht oder der Name des Kindes, sondern auch: Wie geht es nach der Geburt mit dem Job weiter?

Bloggerinnen ergänzen ihre digitalen Tagebücher zum Beispiel um Themen wie Schwangerschaft, Geburt und Kindermode oder fangen überhaupt erst an zu bloggen, weil sie ihre Erfahrungen mit anderen Müttern teilen wollen. “Romy And The Bunnies” von Julia Restoin Roitfeld ist eines der bekanntesten Beispiel für so einen “Mutti-Blog”. Aber wie sieht die Realität aus, wenn man mit dem Schreiben sein Geld verdienen muss? Die Kommentare zu der Home-Story mit Isabel von Little Years haben gezeigt, dass es unterschiedliche Auffassungen darüber gibt, wie junge Mütter heute sein sollten. Das Thema hat Zündstoff – deshalb haben wir Camilla Rando von Mummy Mag im Interview gefragt, was sie darüber denkt!

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Jennine Jacob von Independent Fashion Bloggers

jennine2

Wie werde ich erfolgreicher Blogger? Wohin geht es mit der Blogosphäre? Wie bleibt man im Gespräch? Fragen, die mir ständig gestellt werden, Fragen, die ich mir selbst immer wieder stelle. Jennine Jacob von Independent Fashion Bloggers, kurz IFB, hat daraus kurzerhand ein neues Business gegründet und schreibt seit einigen Jahren über Modeblogs und deren Individualisierung, wie man damit Geld verdienen kann und gibt Tipps für den langfristigen Erfolg. Gerade ist Jennine Mutter geworden, was sie natürlich nicht vom Bloggen abhält.

Höchste Zeit für ein Gespräch!

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler von Kaviar Gauche

Backstage mit Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler von Kaviar Gauche

Kaviar Gauche ist neben Labels wie Lala Berlin oder Achtland eines der wichtigsten Zugpferde für die Modestadt Berlin. Es gibt kaum eine Frau, die nicht binnen weniger Sekunden dem Charme der Abend- und Brautkleider erliegt, die man in den Schaufenstern der Boutiquen in Berlin und München am liebsten stundenlang bewundern möchte. Letztes Jahr sorgte die Kollaboration mit Zalando für Furore.

Fragt sich: Wie haben Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler ihr Label erfolgreich gemacht? Und wie kann man Teil ihres Teams werden? Im Interview mit Journelles geben die beiden Designerinnen einen Einblick in ihre Arbeit.

… Weiterlesen

Karriere-Checklist: Soo-Hi Song, Stylistin aus Berlin

Soo-Hi Song

Der Beruf des Stylisten ist einer der begehrtesten aber auch schwierigsten Jobs in der Modebranche. Wie bei vielen freiberuflichen Tätigkeiten gilt: Es gibt keine geregelte Ausbildung, geschweige denn regelmäßig Kohle aufs Konto, dafür viele schillernde Vorbilder (Nicolas Formichetti, Carine Roitfeld, Rachel Zoe) und Verlockungen aller Art (Reisen! Kleider! Schuhe!).

Fragt sich also: Wie wird man das? Muss man dafür studieren, ins Ausland gehen oder Kate Moss als beste Freundin haben, die einem alle Türen öffnet? Soo-Hi Song ist eine gefragte Stylistin (u.a. Chanel, Hermès, Alina Süggeler von Frida Gold) und bei der renommierten Agentur Shotview unter Vertrag. Journelles geht mir ihr die Karriere-Checkliste durch.

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Hair- & Make-up Artist Philipp Koch Verheyen

Journelles-Philipp-Koch-Verheyen-1

Für Foto-Shootings oder wichtigen Parties lasse ich mich von dem Hair- & Make-up Artist Philipp Koch Verheyen schön machen, weil es mir eine professionelle Aufmachung – so wie ein gutes Outfit – mehr Selbstsicherheit verleiht. Außerdem macht die Prozedur großen Spaß. Nicht nur, weil Philipp mit zwei Koffern voller Beauty-Schätze anrückt, sondern einfach herrliche Anekdoten erzählen kann und sehr charmant ist, wenn er einem so buchstäblich nah auf die Pelle rückt.

Auch Bar Refaeli, Alina Süggeler von Frida Gold oder Schauspielerin Hannah Herzsprung vertrauen auf seine Hände – dabei ist er gerade mal 24 Jahre alt. Wie schafft man das so jung so erfolgreich zu sein? Höchste Zeit für ein Karriere-Interview!

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Hanneli Mustaparta

hanneli_mustaparta1

Im Rahmen ihrer Jury-Tätigkeit für Designer for Tomorrow treffe ich Hanneli Mustaparta, Fotografin, Model, Bloggerin und neuerdings Calvin-Klein-Botschafterin, zu einem kleinen Karriere-Interview. Zuletzt gesehen haben wir uns im Rahmen einer gemeinsamen Presse-Reise nach Kopenhagen. Das ist jetzt 3 Jahre her, seitdem ist viel passiert. Schon damals wusste Hanneli genau, was sie dort tut, bei welchen Marken sie sich präsentiert, bei welchen nicht – auch wurde ihr das ein oder andere Extrawürstchen gebraten. Weil sie immer wusste, wie sie mit viel Charme die Leute um den Finger wickelt. Ihre Model- und Foto-Skills sind das Sahnehäubchen, die die einstige Streetstyle-Bloggerin gut einzubinden weiss.

Unser Gespräch beginne ich daher mit unserem letzten Treffen im hohen Norden.

… Weiterlesen

Karriere-Interview: Isabelle Kountoure, Fashion Director Wallpaper* Magazine

Streetstyle Isabelle Kountoure (Foto: French Voguettes)

Nach Blogger-Ikone Elin Kling und PR-Expertin Svenja Evers freue ich mich auf ein weiteres Karriere-Interview mit einem Branchen-Insider. Die Mode-Redakteurin und Stylistin Isabelle Kountoure kenne ich aus der gemeinsamen Zeit bei der QVEST. Nach Station beim POP Magazine in London ist Isabelle seit Herbst 2012 Fashion Director des Wallpaper* Magazin in London und arbeitet außerdem für L’Uomo Vogue und Interview Russia.

… Weiterlesen

Natalie Massenets Geschichte auf instagram: Nataporter – My stories so far

nataporter_mystoriessofar

In London fand am Wochenende das Vogue Fashion Festival statt, bei dem Vorträge und Panel-Diskussionen von und mit wichtigen Mode-Experten gehalten werden. Eine Frau brillierte ganz besonders: Natalie Massenet, Gründerin von net-a-porter und Vorsitzende des British Fashion Council, hielt einen Vortrag über ihre bisherige Karriere und wählte dafür einen besonders spannenden Weg: Auf dem neu gegründeten instagram-Kanal “Nataporter – My stories so far” zeigt sie weise Sprüche, alte Bilder und Zeitungsartikel. Die Power-Point-Präsentation 2.0, sozusagen. Es ist die bebilderte Geschichte einer der wichtigsten Frauen Großbritanniens in der Modewelt – und wir können noch einiges lernen.

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Svenja Evers, Geschäftsführerin bei der PR-Agentur BOLD

Svenja Evers by Bella Lieberberg

“Wir sind gut, weil wir menschlich sind.” Die BOLD Berlin Communication & Marketing GmbH steht für eine neue Generation PR-Agenturen – cool und erfolgreich, aber nicht auf Kosten unbezahlter Praktikanten. Nur zweieinhalb Jahren nach der Gründung zählt BOLD mit zu den Besten. Wie schafft man das? Im Interview verrät eine der Gründerinnen, Svenja Evers, mehr.

… Weiterlesen

Karriere-Interview und Store-Besuch: Stephanie Gundelach vom Kopenhagener Store B56

b56_kopenhagen29

In Kopenhagen habe ich letzte Woche dem B56-Store einen Besuch abgestattet, um die Mitgründerin Stephanie Gundelach, bekannt durch das Blog Anywho, zu interviewen. Gemeinsam mit ihrer Mutter hat sie inmitten des Galerienviertels und um die Ecke von Schloß Amalienborg  in der Bredgade 56 einen kleinen entzückenden Laden eröffnet. Das Markenportfolio: Anne Sofie Madsen, Altewai.Saome, Carin Wester, Opening Ceremony, Stine Goya, Swash, Trine Tuxen, Wackerhaus oder Wood Wood.

Die 26-jährige hat Designtechnologie an der KEA studiert, kümmert sich in ihrer Position als Kreativdirektor um den gesamten Einkauf und arbeitet nebenher als Stylistin, momentan für die dänische Sängerin Pernille Rosendahl. Ihr Blog, das sie gemeinsam mit Elise und Ingrid führt, wird momentan kaum mehr bestückt – wie es dazu kam und wie ihr Alltag aussieht, erzählt sie im Karriere-Interview. Und es gibt natürlich jede Menge Bilder aus ihrem Shop.

… Weiterlesen

Karriere-Interview mit Betty Autier von Le Blog de Betty

Betty Autier von Le Blog de Betty

Modebloggen ist besonders international renommiert und etabliert, weshalb inzwischen viele Blogger, grösstenteils mit persönlichen Outfit-Seiten, auch davon leben können. In Frankreich ist Betty Autier von Le Blog de Betty nach Garance Doré die grösste Bloggerin.  Ihre Seite war eine der ersten, die ich 2007 entdeckt habe – inhaltlich dreht sich seit bald sechs Jahren alles um die Looks, Reisen und persönlichen Erlebnisse der 28-jährigen Französin.

Bei Firenze4ever habe ich mir Betty für ein Karriere-Interview geschnappt. Wie sie Geld verdient, was sie über die Blogosphäre denkt und wie alles angefangen hat, lest ihr hier.

… Weiterlesen