Eyes on: Was im Mai wichtig wird

Alles neu macht der Mai! Hier kommen die wichtigsten Termine im Wonnemonat

Schwupps, schon wieder ist ein Monat um. Und damit bewegen wir uns langsam aber sicher mit großen Schritten auf den Sommer zu. Bevor es aber soweit ist, steht uns noch der wohl schönste Frühlingsmonat bevor: der Wonnemonat Mai! So viele Feiertage, angenehme Temperaturen und die erblühte Pflanzenwelt: der Mai ist wirklich besonders schön.

Mit welchen Events und Terminen ihr den Mai genießen könnt, verraten wir euch jetzt. Nur so viel: Es wird abwechslungsreich!

 

Pflanzzeit in der Markthalle Neun, 5., 12., 19. und 26. Mai

Der Frühling ist endlich da und es ist höchste Zeit, seinen Balkon oder Garten wieder ein bisschen aufzumöbeln. Viel Inspiration und Materialien dafür findet ihr jeden Samstag im Mai in der Markthalle Neun in Berlin. Von Nutzpflanzenliebhabern bis zu Blumenköniginnen – hier wird jeder fündig. Lasst es grünen!

Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage und beim Facebook-Event.

MET Gala, 7. Mai

Alljährlich am ersten Montag im Mai ist es wieder soweit: Die MET Gala steht an. Dieses Jahr flanieren die Stars unter dem bereits heiß diskutieren Thema Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination über den roten Teppich.

Mit an Bord sind als Gastgeber, abgesehen von Schirmherrin Anna Wintour, diesmal Amal Clooney, Donatella Versace und Rihanna. Wir sind sehr gespannt, wie sich das Motto auf die atemberaubenden Roben in dieser Modenacht auswirken wird und werden natürlich unsere liebsten Kleider küren.

Festival de Cannes, 8. bis 19. Mai

Ein weiteres Highlight im Mai, auf dem sich die Prominenz auf dem roten Teppich präsentieren kann, ist das 71. Filmfestival in Cannes. Die begehrte Goldene Palme, die den beste Film in Cannes ausgezeichnet, wird erstmalig am Samstag anstelle von Sonntag während der Festivalwoche von der diesjährigen Jury Präsidentin Cate Blanchett überreicht. Übrigens wurde erneut ein Foto- bzw. Selfie-Verbot auf dem roten Teppich ausgesprochen. Wir werden sehen, ob sich alle Stars und Besucher daran halten können.

Das gesamte Festivalprogramm gibt es hier ab dem 5. Mai.

 

Himmelfahrt, 10. Mai

Im Mai jagt eine kurze Arbeitswoche die nächste. Gerade kommen wir aus einer entspannten ersten Mai-Woche und schon steht der nächste Feiertag vor der Tür. Yey! Christi Himmelfahrt ist, wie jedes Jahr aber auch Vatertag, also überlegt euch etwas Schönes für den wichtigsten Mann in eurem Leben und genießt die hoffentlich frühlingshaften Temperaturen.

 

Muttertag, 13. Mai

Kurz nach den Vätern müssen natürlich auch die Mütter wertgeschätzt werden. Egal ob mit kleinen Geschenken, einem frühlingshaften Blumenstrauß oder einfach nur gemeinsamer Zeit, zeigt eurer Mutter wie sehr ihr sie liebt und verbringt einen wunderschönen Tag zusammen. Noch ratlos, womit ihr eure Mutter überraschen könnt? Mit duftenden Blumen kann man doch eigentlich nichts falsch machen, oder? Hier findet ihr Tipps und Tricks für den perfekten Strauß.

RAW Wine Week, 13. bis 14. Mai

Wein-Liebhaber aufgepasst: Die RAW Wine Messe wird dieses Jahr nach London auch erstmalig in Berlin stattfinden. Über 150 Winzer aus aller Welt bieten ihre besten Naturweine in der Markthalle Neun in Kreuzberg zum Verkosten an. Im Vordergrund steht bei dem Festival die Transparenz, so dass Weintrinker an jedem Stand genau über Zusätze und die Weinverarbeitung informiert werden. Die Tickes kosten 40€ für einen Tag oder 65€ für beide Tage, das Tasting ist dann natürlich inklusive. Taucht ein in die facettenreiche Welt der Weine und bestellt euch hier eure Tickets.

Aber auch abseits der eigentlichen Messe findet in Berlin die RAW Wine Week statt, an der viele Weinbars und Restaurants auf zahlreiche Events einladen. Wer, was und wann? Erfahrt ihr hier.

Internationaler Museumstag, 13. Mai

Der Internationale Museumstag findet in diesem Jahr schon zum 41. Mal statt und macht Besucher weltweit auf die thematische Vielfalt der Museen aufmerksam. Allein in Deutschland sind 6.500 Museen beteiligt, die Neugierige zu dem übergreifendem Thema Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher mit spannenden Veranstaltungen, Sonderausstellungen und teilweise sogar mit freiem Eintritt locken. Also los, wählt aus dem breiten Angebot euren Favoriten aus und nehmt den schon lange vorgenommenen Museumsbesuch endlich in Angriff!

Das komplette Programm, sowie alle teilnehmenden Museen findet ihr hier.

MARGARET AND HERMIONE Pop-Up-Store, 14. bis 19. Mai

Nachdem wir euch in unseren News du Jour im April schon das nachhaltige Swimwear Label MARGARET AND HERMOINE vorgestellt haben, freut es uns jetzt besonders, dass wir diese Traumbademode jetzt auch offline erleben und kaufen können. Das Wiener Label ist vom 14. bis zum 19. Mai zu Gast im Linierie Underwear Store in der Linienstraße 75 in Berlin und präsentiert dort seine wunderschönen Badeanzüge und Bikinis, die nachhaltig aus Fischernetzen, die die Meere verschmutzen, gefertigt sind und sich wie eine zweite Haut an den Körper schmiegen. Wir sind jetzt schon große Fans!

Am 15. Mai lädt MARGARET UND HERMIONE von 17 bis 21 Uhr zur Eröffnung ein, eine kleine Überraschung soll’s außerdem geben… Wir sehen uns!

Karneval der Kulturen, 18. bis 21. Mai

Vorhang auf für Berlins größtes Straßenfest! Vier Tage lang wird auf den Straßen gefeiert, getanzt und gestaunt. Ursprünglich 1996 als Antwort auf Fremdenfeindlichkeit initiiert, feiert der Karneval der Kulturen auch heute noch kulturelle Diversität. Bei freiem Eintritt können Menschen unterschiedlichster Herkunft gemeinsam Musik und Tanz erleben und genießen. Ein Highlight ist der große Karnevalsumzug am Pfingstsonntag, bei dem ca. 4 000 Akteure auf und um prachtvoll geschmückte Wagen Teil der Parade sind.

Wer genau wissen will, welche Route der Umzug nehmen wird, kann hier den Lageplan einsehen. Mehr Informationen zum Karneval findet ihr auf der Homepage oder auf Facebook.

Pfingsten, 20. und 21. Mai

Und weiter geht es mit den Feiertagen im Wonnemonat Mai. Pfingsten fällt in diesem Jahr auf Ende Mai und wir hoffen natürlich auf sonniges Sommerwetter für das verlängerte Wochenende. Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht sich noch lieber schnell einen Flug in den Süden, aber auch ohne lange Reisezeit ist Pfingsten eine tolle Möglichkeit, mal aus der Stadt rauszukommen. Wer Sehnsucht nach dem Meer hat, findet bei unseren Top3 der schönsten Ostsee-Getaways sicher etwas Passendes und für die Fernreisenden unter euch gibt es Inspiration auf meiner Travel Bucket List. Fröhliche Pfingsttage!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Schreibe den ersten Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.