JOURgarderobe: Zuhause bei Isabel von Little Years!

jourgarderobe_isabel_littleyears08

Oh ich freue mich so, endlich kann ich euch wieder eine Homestory zeigen! Ich war letzte Woche zu Gast bei Isabel von Little Years und habe ihre tolle Kreuzberger Altbauwohnung (Dielen, 120 qm, Stuck) für euch fotografiert. Little Years verfolge ich nämlich schon seit einer Weile – die Website zeigt schöne, persönliche Familien- und Wohngeschichten samt Interviews mit trendbewussten Mamas. Das macht Mut und Vorfreude, selber irgendwann eine kleine Familie zu gründen.

Klar, dass Mitgründerin Isabel Robles Salgado, 32 Jahre jung und sonst im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig, stilsichere Mama des 8 Monate alten Xavers ist. Sie öffnet mir in Lederrock und neuem himbeerfarbenem Pullover von Isabel Marant die Tür, ihr Baby lässig auf dem Arm – ich bin sofort hin und weg gewesen, wie ihr euch vorstellen könnt. Als Homestory-Profi hat sie vor meinem Besuch natürlich ordentlich aufgeräumt; dass es sonst wie bei jedem anderen auch ein Alltagschaos gibt, ist aber klar. Los geht meine kleine Haustour samt Interview.

… Weiterlesen

Meine Herbst-Schuhe!

herbst_schuhsammlung

Neulich erreichte mich die Leseranfrage, ob ich nicht mal all meine Schuhe zeigen könne. Ein Ding der Unmöglichkeit, denn ich verdränge regelrecht, in welchen unzähligen Ecken meiner Wohnung Schuhe versteckt werden – ein paar klassisch im Schuhschrank, andere in Regalen, viele einfach im Flur, wieder andere Paare in einer Kommode…

Einen Schuhtick hätte ich mir vor diesem Post nicht zugeschrieben, aber das Unausgesprochene wird hier deutlich: Ich habe zu viele Turnschuhe, Stiefel und Plateaus! Aufgrund meiner krummen Füße glaube ich immer, zuschlagen zu müssen, wenn etwas einwandfrei sitzt. Dabei gibt es nun seit einigen Jahren den Plateau-Trend, der mir wenige Zentimeter schenkt, und so schnell ist auch kein Ende in Sicht.

Ich zeige euch heute also mal eine kleine Auswahl meiner Herbst-Schuhe:

… Weiterlesen

JOURgarderobe in Kopenhagen: Zuhause bei Tikkie und im Shop Adélie

jourgarderobe_homestory_tikkie_adelie26

Im März diesen Jahres habe ich euch Tikkie Iversen vom Shop und Blog Adélie im Karriere-Interview vorgestellt und nun habe ich es während der Kopenhagen Fashion Week sogar zu einem Hausbesuch geschafft – im Rahmen von Dreharbeiten, aber ein paar flotte Bilder für eine Homestory waren natürlich trotzdem drin.

Man sagt den Dänen bekanntermaßen nicht nur einen lässig chicen Kleidungsstil nach, auch in Sachen Einrichtung kann man ihnen nichts vormachen (ich sage nur Hay! Normann Copenhagen! muuto!). Im hippen Stadtteil Nørrebro wohnt Tikkie mit ihrem Freund Mads in einer gänzlich mit weissen Dielen ausgelegten Wohnung. Das Bad ist winzig, der Rest dafür umso schöner: Minimalistische Einrichtung, schöne typisch skandinavische Details.

… Weiterlesen

JOURgarderobe: Im Reise-Kleiderschrank von Streetstyle-Star Natalie Joos

nataliejoos_closet09

Wer schon die neue Folge von “It’s Fashion” aus Paris gesehen und bis zum Ende durchgehalten hat, wird auch den Reise-Kleiderschrank von Streetstyle-Star Natalie Joos von Tales of Endearment bestaunt haben. Im Rahmen der Dreharbeiten haben wir sie in ihrem kleinen Apartment im Marais besucht, das sie während der Modewochen anmietet. Gezeigt hat sie uns ihre zahlreichen Kleider, Taschen und Schuhe, die aber nicht alle ihr gehören. Für die Hochphase der Modezeit fragt sie regelmäßig favorisierte Labels wie Stella McCartney oder Valentino an, um deren Kleider zu tragen – und weil die Firmen wissen, dass Joos beliebtes Foto-Objekt ist, rücken sie nur zu gern ihre besten Teile der Saison raus.

… Weiterlesen

JOURgarderobe: Zuhause bei Rosann Brandt

JOURgarderobe: Zuhause bei Rosann

Nach Besuchen bei Designerin Karlotta Wilde und Bloggerin Sophia Schwan habe ich gestern die nächste Homestory unserer Reihe JOURgarderobe geknipst: die Wohnung von Rosann Brandt, PR-Beraterin und Studentin. Kennengelernt haben wir uns vor einigen Jahren, als Rosann noch Fulltime bei der Agentur V Marken wie Stine Goya, Henrik Vibskov oder Monki vertreten hat. Jetzt konzentriert sich die 26-jährige auf ihren Master mit dem Schwerpunkt Medien an der Humboldt Universität.

Gemeinsam mit ihrem Freund lebt sie in der Kollwitzstrasse in einer 2-Zimmerwohnung, die besonders für Mädels geeignet zu sein scheint: Begehbarer Kleiderschrank, riesiges Schlaf- und Badezimmer.

… Weiterlesen

JOURgarderobe: Zuhause bei Rina Ceitlina

JOURgarderobe: Zuhause bei Rina

Schon vor der Haustür erblasste ich vor Neid über die perfekte Wohnlage, in der Rina Ceitlina eine Wohnung ergattern konnte. Direkt an der Grenze zwischen Berlin-Mitte und Prenzlauer Berg wohnt sie zusammen mit ihrer Schwester Rita in einem traumhaften Altbau. Sie begrüßte mich im Bademantel – die Mission, ihre Amy-Winehouse-Tattoos vom Vorabend (Anlass war eine Halloween Party) abzuschrubben war soeben gescheitert. Wenn sie nicht als Amy das Berliner Nachtleben unsicher macht, studiert sie Marketing-Kommunikation an der Design Akademie in Kreuzberg und arbeitet für das Berliner Start-up Project Oona, das sich auf customized Handtaschen und Lederaccessoires spezialisiert hat.

… Weiterlesen

JOURgarderobe: Zuhause bei Designerin Karlotta Wilde

Zuhause bei Karlotta Wilde

Karlotta Wilde hat die schönste Lederjacke entworfen, die ich jemals besessen habe! Die Hamburgerin gehört zu meinen liebsten deutschen Designerinnen und so haben wir uns auch kennengelernt: Für ein Interview besuchte ich sie vor einigen Saisons in ihrem Atelier. Seither hat sich viel getan; sie hat den Premium Young Designer Award gewonnen, bei der Berliner Modewoche präsentiert und einen festen Kundenkreis. Leicht ist es dennoch nicht immer; für das eigene Label benötigt man Durchhaltevermögen und Biss. Beides besitzt Karlotta, stelle ich bei einem morgendlichen Kaffee im Café Bondi in Mitte fest, bevor wir in ihrer um die Ecke liegenden Altbauwohnung das kleine Shooting beginnen. Ihren guten Geschmack beweist Karlotta auch zuhause – hier geht es zu unserem Interview und den Bildern!

 

… Weiterlesen

JOURgarderobe: Zuhause bei Sophia von Personal Uniform

Zuhause bei Sophia Schwan

An einem Samstagmittag besuche ich Sophia Schwan-McMaster in ihrer Wohnung im Prenzlauer Berg. Die 24-jährige Social-Media-Managerin öffnet mir die Tür in einem J.W. Anderson für Topshop-Oberteil die Tür, ihr kleiner Hund ist ganz aufgeregt und Sophias frisch angetrauter Ehemann erholt sich im Wohnzimmer noch von der letzten Nacht. Bevor wir die Bilder schießen, trinken wir zunächst einen Tee – erst eine Stunde später schaue ich wieder auf die Uhr. Obwohl wir uns vorher nicht kannten, ergeben sich über die Blogosphäre, Mode und aktuelle Jobs genug Gesprächsstoff. “Zwingst du deinen Mann auch immer, Bilder von dir zu machen? Meiner hasst es!”  (Es ist aber auch ein harter Job für die Herren, das ewige Outfitgeknipse!)

… Weiterlesen