Office Interior Update: Neues von Vitra und USM im Journelles HQ

Büroräume verändern sich mit wachsendem Personal, weshalb sich in all den Jahren (wir sind schon mehr als 3,5 Jahre in den Räumlichkeiten) schon viel im Journelles Office getan hat. Aus unserem Konferenz- wurde mein Esstisch und umgekehrt, Lampen wurden ab- und anmontiert, Schreibtische zusammen und wieder auseinander dividiert, neue Regale waren bitter nötig für Stauraum.

Zuletzt gab es bei mir im Zimmer das grosse Baby-Update – da Levi aber selten mit im Büro ist, weil sich dann einfach keiner mehr konzentrieren kann, ist nun auch der Stubenwagen gewichen. Dafür gibt’s den Eames Elephant von Vitra zum Spielen, der bei mir schon seit einem Jahr als Dekoration herum steht.

Außerdem gibt es aufregende Neuigkeiten an der Teamfront: In mein Zimmer wird schon bald eine neue Mitarbeiterin einziehen! Der September wird wirklich spannend, nicht zuletzt wegen einem großen Projekt, an dem ich schon seit Monaten arbeite. Deshalb lest ihr momentan auch nicht ganz so viel wie gewohnt von mir, da ich meine Zeit mehr denn je zwischen verschiedenen Projekten aufteilen muss und meine kleine Familie nicht zu kurz kommen darf.

Jetzt aber erst mal zum Büro:

Ich habe sehr lange auf einem sehr unbequemen und optisch nicht zumutbaren Bürostuhl gehockt. Bis Vitra an meine Tür klopfte und den Pacific Chair aus dem Jahr 2016, designt von Edward Barber und Jay Osgerby, vorstellte – seit 40 Jahren entwickelt das Schweizer Traditionsunternehmen Bürostühle. Und endlich darf ich einen mein Eigen nennen – auch noch in Rosa! Die Farbe ist neu und macht den Task Chair zum absoluten Highlight in meinem Büro. Elegant und zurückhaltend, aber vor allen Dingen hochfunktional und ultrabequem. Mehr Infos dazu findet ihr hier!

Klingt vielleicht ein wenig übertrieben, aber wenn dieser Stuhl nicht ganz laut Journelles schreit, dann weiss ich auch nicht. Macht sich übrigens hervorragend zu unserer Sygns-Neonleute und dem Rolf-Benz-Sessel mit dem Kvadrat-Bezug von Raf Simons!

In meinem Büro steht bereits ein USM Haller Sideboard in Schwarz, jetzt gibt es auch noch eines in Weiß. Den Stauraum benötige ich dringend, weil meine Akten hier Überhand nehmen und immer Papierkram rumfliegt – sieht einfach unordentlich aus. Vielleicht bringt mich das dazu, noch mehr abzuheften!

Der Tisch ist ebenso ein wahrer Klassiker, es handelt sich um den USM Haller Tisch MDF pulverbeschichtet in Weiß. Davon benötige ich noch einen weiteren für unser neues Teammitglied, um diese wieder als Insel zusammen zu schieben.

Mein Outfit:

 

Bluse: Edited, Jeans: Closed, Schuhe: Prada

– In freundlicher Zusammenarbeit mit VITRA und USM Möbelbausysteme 

Kommentare

  1. jessie@journelles.demarieluisekern@hotmail.com

    Hi Jessie, was ist das für eine tolle Bluse, die Du trägst?Liebe Grüße Marie

  2. jessie@journelles.decadiweb@googlemail.com
    Carina sagte am

    Hi Jessie, woher ist denn eigentlich der tolle Teppich und gibt’s den noch? Liebe Grüße aus Hamburg von Carina

  3. jessie@journelles.deJeannette_mayer@gmx.net

    Mich würde interessieren, was das für ein Kalender auf dem ersten Bild ist.
    LG, Jette

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein