Fashion Week Stockholm: 6 Gründe, warum wir Filippa K lieben

Beim Stichwort „Stockholm Fashion Week“ leuchten hier in der Redaktion immer die Augen – letztes Mal im Januar waren wir noch dabei, diesmal haben wir es leider nicht geschafft. Jessie ist zur Zeit in Paris und ich arbeite an den letzten Seiten von meinem neuen Männermodebuch. Sehr schade, denn wie viele von euch sind wir

Beim Stichwort „Stockholm Fashion Week“ leuchten hier in der Redaktion immer die Augen – letztes Mal im Januar waren wir noch dabei, diesmal haben wir es leider nicht geschafft. Jessie ist zur Zeit in Paris und ich arbeite an den letzten Seiten von meinem neuen Männermodebuch. Sehr schade, denn wie viele von euch sind wir ausgesprochene Fans skandinavischer Mode, sei es Acne, Altewaisaome oder Stine Goya.

Zu den Zugpferden der Stockholm Fashion Week zählt das Label Filippa K, das in der Thielska Galleriet die Kollektion für den nächsten Winter präsentierte. Filippa Knutsson und Patrik Kihlborg gründeten die Firma bereits 1993 – warum das Label nach wie vor stilprägend für die schwedische Mode (und unseren Kleiderschrank) ist, beweisen die folgenden sechs Laufsteg-Looks:

1. Das Streifenshirt – sieht immer frisch aus, vor allem in Kombination mit einem grauen Blazer und Herrenhose. Want!

Filippa AW 2015/16
Filippa K AW 2015/16 (Foto: PR)

2. Die Fake Fur Jacke – und zwar in Braun! An die Farbe hat sich bislang kein Designer so richtig rangewagt. Filippa K. ist ein zeitgenössischer Look gelungen, der sowohl kuschelig als auch hochwertig aussieht. Nehmen wir!

Filippa AW 2015/16
Filippa K AW 2015/16 (Foto: PR)

3. Der cognacfarbener Lederrock – dieser Entwurf steht ganz im Zeichen des 70ties Revival. Damit das Leder nicht so steif wirkt, hat Chefdesignerin Nina Bogstedt einen Rock zum Knöpfen daraus gemacht. Clever, tragbar! Wer jetzt schon Lust auf Leder hat: Dieses schwarze Modell ist sogar im Sale.

Filippa AW 2015/16
Filippa K AW 2015/16 (Foto: PR)

4. Der camelfarbene Mantel – das breite Revers und der weite Schnitt wirken mühelos chic, vor allem in der Kombination mit einem überlangen Rippenstrick-Rolli und Culottes Ton in Ton. Überhaupt macht Filippa K. schöne Mäntel. Diesen Look würden wir genauso anziehen.

Filippa AW 2015/16
Filippa K AW 2015/16 (Foto: PR)

5. Der schwarze Anzug – Filippa K. hat immer eine Reihe klassischer Blazer und Hosen im Sortiment, die man nicht nur im Office, sondern auch super gut mit High Heels abends tragen kann – so wie diese rattenscharfe Kombi komplett in Schwarz. Her damit!

Filippa AW 2015/16
Filippa K AW 2015/16 (Foto: PR)

6. Die Glitzerbuxe – neben den Streifenshirts und wunderschönen Mänteln, wie diesem Traumteil in Oliv, gibt es immer einen optischen Knaller in der neuen Filippa K. Kollektion. Diese Lurex-Hose reservieren wir für Silvester 2015! Und einen braunen Blazer notieren wir auch schon mal auf der Must Have Liste für die nächste Saison…

Filippa AW 2015/16
Filippa K AW 2015/16 (Foto: PR)
Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (5) anzeigen

5 Antworten auf „Fashion Week Stockholm: 6 Gründe, warum wir Filippa K lieben“

Danke für den Bericht! Ich hab letztes Jahr sogar in Filippa K geheiratet 🙂 Für mich ist neben dem traumhaften Design auch die Passform und Qualität genial! Leider bietet der Onlineshop noch kein international shipping an 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.