Journelles Marché: So waren unsere Beauty Days!

Oh hey Beauty! Bei unseren Beauty Days drehte sich vergangene Woche alles um Schönheit & Entspannung

Vergangenen Freitag und Samstag wurde der Journelles Marché mit den Beauty Days eröffnet und seither veranstalten wir Event um Event – eine wilde Zeit, über die wir uns sehr freuen!

Die Beauty Days waren mit mehr als 600 Besuchern und dank unserer tollen Partner ein großer Erfolg, wofür wir uns herzlich bedanken möchten. Und weil es so schön war, haben wir die Highlights noch einmal für euch zusammengefasst. Wer es verpasst hat oder die schönen Tage noch einmal Revue passieren lassen möchte: Here we go! So waren die Beauty Days im Journelles Marché…

Text: Alexandra Kutek

Beauty Talk mit Philipp Koch Verheyen

Unser großes Highlight der Beauty Days war der langersehnte Beauty Talk mit Star-Hair- & Make-up-Artist Philipp Koch Verheyen! Viele deutsche Stars wie Lena Meyer Landrut oder Emilia Schüle lassen sich regelmäßig von dem Profi schminken und frisieren. Jessie fragte ihn im Beauty Talk eine Stunde lang aus: Was sind seine Tipps und wie ist wirklich, Promis vor dem Pinsel zu haben?

Dank Philipp wissen wir: An dem Mythos, für eine gesunde Haut viel Wasser zu trinken, ist wirklich etwas dran. Überschminken gehört bald der Vergangenheit an, gemachte Lippen hoffentlich auch…

 

Make-up by Zalando Beauty

Wer für die Girls-Night-Out oder den entspannten Grillabend ein hübsches Make-up brauchte, war beim Stand von Zalando Beauty genau richtig. Make-Up-Artistin von L’Oréal Paris, Miriam Jacks, sorgte für einen traumhaften Glow und den perfekten Lidstrich. Jessie ließ sich an beiden Tagen von Miriam aufhübschen. Geschminkt wurde mit Produkten, die es allesamt im neuen Beauty-Sortiment von Zalando zu kaufen gibt wie 3Ina, Pai, Ellis Faas, Bybi – und bald auch im ersten hauseigenen Store in Berlin-Mitte!

Handmassage von HelloBody

Der Stand von HelloBody versprühte pures Karibik-Feeling! Ein süßlicher Duft von Kokosnuss und Kaffee lag hier dauernd in der Nase. Bei HelloBody gab es aber keine exotischen Leckereien, sondern eine entspannende Handmassage mit den Produkten der Marke. Der leckere Duft ist nur das I-Tüpfelchen bei HelloBody. Alle Produkte sind durch und durch made in Berlin, chemiefrei, natürlich, größtenteils vegan – und absolut tierversuchsfrei. Das schnuckelige Packaging kommt noch on top.

Unsere absolute Empfehlung: die Coco Touch Handcreme!

Hautberatung von Paula’s Choice

Welchen Hauttyp habe ich und welche Pflegeprodukte sind für mich geeignet? Die Spezialisten von Paula’s Choice standen Besucherinnen und auch Besuchern für die Hautanalyse zur Seite und beantworteten alle Fragen  rund um die passende Pflege. Ari und Jessie sind ja bereits Fans und vertrauen auf die Produkte von Paula’s Choice. Und nach der tollen Beratung und Aufklärung über Inhaltsstoffe wurden auf den Beauty Days bestimmt noch mehr Beautyliebhaber ins Boot geholt.

Brow Bar von Und Gretel

Ebenfalls Naturkosmetik und made in Berlin sind die Produkte von Und Gretel. Für den Journelles Marché hat sich Jessie drei Lieblinge ausgesucht, die während der gesamten Zeit im Marché erhältlich sein werden. Mit dabei und brandneu bei Und Gretel: das mit Aloe vera angereicherte Brow-Gel FROH. Das konnte während der Beauty Days an der Brow Bar von den Expertinnen von Und Gretel getestet werden und war im Anschluss direkt ausverkauft.

Nail Bar von Treat Beauty Loft

Ein weiteres Highlight der Beauty Days war die Nail Bar von Treat Beauty Loft. Jessies Lieblingsfarben der Treat Collection könnt ihr während des gesamten Marchés kaufen. Bei den Beauty Days gab es für jeden, der Lust hatte, eine Maniküre mit der gewünschten Nagellackfarbe. Der Andrang war natürlich riesig – ob hier ein neuer Lackier-Rekord aufgestellt wurde?

Danke, dass ihr so zahlreich erschienen seid. Es war toll! Hier noch einige Bilder:

Alle Termine und Events im Überblick gibt es hier.

Auf unserer Website vom Journelles Marché findet ihr jederzeit noch einmal alle Infos zusammengefasst.

xoxo

Team Journelles!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Journelles Marché: So waren unsere Beauty Days!“

Toll! mamchmal schade, wenn man ‘nur’ in Hamburg wohnt…
Die Ballons sehen spektakulär aus! Woher habt ihr die?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.