Trend du JOUR: Fransen

Old Shatterhand, Teppich oder Charleston – die Assoziationen zum Thema „Fransen“ waren bislang ziemlich klischeebehaftet. Will man diesen Trend also überhaupt mitmachen? Wir sagen ja! Und warum.

Dass Fransen wieder cool sind, hängt mit dem überall zitieren Comeback der 70er Jahre zusammen. Auf den Laufstegen wurde im vergangenen Jahr bei Valentino (schon die SS14 Kollektion), Isabel Marant oder Chloé ordentlich gefranst. Mal kurz, mal lang, mal wuschig – Fransen kaschieren und machen einige Kleidungsstücke erst wirklich interessant – man denke an braune Leder-Sandalen, Miniröcke oder Ponchos.

Man kann sich ganz vorsichtig an den Trend ran schleichen und erst einmal klein anfangen, zum Beispiel mit einem Paar Chloé-Ballerinas mit Fransen-Saum. Oder aber direkt ein Statement setzen mit Fransen-Tasche, wie wir es vor genau einem Jahr mal vorgeschlagen haben. Für den Sommer 2015 gibt es Fransen in 1001 Stil-Varianten, so dass jede von uns mindestens eine Franse finden dürfte, die ihr gefällt.

Es ist übrigens ein reiner Zufall, dass Nike heute Morgen einen nahezu identischen Artikel veröffentlicht hat – wir sind uns eben ziemlich sicher mit der Trendvorschau für den Sommer! (Per Whatsapp schickte ich ihr einen Screenshot mit der Artikelvorschau – es folgte eine Emoji-Party ;-))

Hier sind unsere liebsten Artikel aus den Shops:

Und alle Favoriten im Überblick:

 

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein