NYFW Fall 2016: Die Highlights von der New York Fashion Week – Teil 2

Während der Modezirkus inzwischen längst weiter nach London getingelt ist, und dort u.a. die Kollektion von Topshop Unique feiert, widmen wir uns noch schnell den Highlights aus New York. So viel Zeit muss sein! Nach Teil 1 stellen wir euch hiermit also die noch fehlenden Trends aus den Kollektionen von Proenza Schouler, Calvin Klein &

Während der Modezirkus inzwischen längst weiter nach London getingelt ist, und dort u.a. die Kollektion von Topshop Unique feiert, widmen wir uns noch schnell den Highlights aus New York. So viel Zeit muss sein!

Nach Teil 1 stellen wir euch hiermit also die noch fehlenden Trends aus den Kollektionen von Proenza Schouler, Calvin Klein & Co. vor. Fest steht: Vorfreude auf die Herbst/Winter Saison 2016 ist nicht unbegründet.


Boss

Ok, die erste Task steht uns schon bevor: Wir müssen uns mit den Trendfarben Fanta-Orange und Wasabi-Grün anfreunden. Jason Wu hat in seiner fünften Kollektion für das deutsche Modehaus außerdem jede Menge Kleider mit Seiden- oder Leder-Panels sowie geschreddertem Chiffon entworfen. Beste Verarbeitung versteht sich bei Boss von selbst.

Boss Fall/Winter 2016; Foto: Vogue.com
Boss Fall/Winter 2016
Journelles-NYFW-Boss-Fall-2016-6
Boss Fall 2016


Calvin Klein

Nach dem Slip Dress zelebriert Designer Francisco Costa in der neuen Kollektion seine Vorliebe für das Karomuster. Wir lieben es! Und auch hier: Viel Lackleder und deutliche Einflüsse aus der Menswear-Abteilung. Hingucker sind die Gucklöcher mit Achat-Steinen.

Calvin Klein Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Calvin Klein Fall 2016
Journelles-NYFW-Calvin-Klein-Fall-2016-17
Calvin Klein Fall 2016

DKNY

Die Zweitlinie von Donna Karan steht ab sofort für Nadelstreifen und coole, urbane Oversize-Looks. Kriss Kross wären begeistert! Für den Comeback des Labels auf dem Mode-Radar sorgen die beiden Neuen: Dao-Yi Chow und Maxwell Osborne.

Donna Karan Fall 2016; Vogue.com
DKNY Fall 2016
Donna Karan Fall 2016; Vogue.com
DKNY Fall 2016


Michael Kors Collection

Über den großen Erfolg der Taschen-Kollektion wundere ich mich persönlich oft. Aber über die Kollektion lässt sich nur eines sagen: Wow! Tragbar, aber nicht langweilig. Und wie cool ist es bitte, einfach einen Hoodie über ein Cocktail-Kleid zu werfen? Was an dieser Stelle mal auch gesagt werden muss: Wir zeigen bewusst so wenig wie möglich Pelz, obwohl die New Yorker Designer trotz aller PETA-Kampagnen darin baden…

Michael Kors Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Michael Kors Fall 2016
Michael Kors Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Michael Kors Fall 2016


Oscar de la Renta

Dank Peter Copping kommen wir einem weiteren Trend auf die Schliche: dem Lederrock bzw. -kleid. Außerdem ist diese Kollektion weitaus farbenfroher. Fuchsia, Stahlblau, ja sogar prunkvolles Gold. Für „Ladies who lunch“ dürfte sicherlich das ein oder andere Teil dabei sein.

Oscar de la Renta Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Oscar de la Renta Fall 2016
Oscar de la Renta Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Oscar de la Renta Fall 2016
Oscar de la Renta Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Oscar de la Renta Fall 2016


Proenza Schouler

Jack McCollough und Lazaro Hernandez von Proenza Schouler setzen auf Lace-up, Strickkleider, Lackleder und sichtbare Stitches. Starke Kollektion! Apropos Lack: Die neuen Mansur Gavriel Taschen besteht ja auch aus dem glänzenden Material. Vormerken!

Proenza Schouler Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Proenza Schouler Fall 2016
Proenza Schouler Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Proenza Schouler Fall 2016
Proenza Schouler Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Proenza Schouler Fall 2016


Rag & Bone

Parkas, Karohemdkleider, Army- und College-Jacken: Rag & Bone ist durch und durch tragbar. Das gilt auch für die langen Strickkleider über Trackpants. Zu den Highlights zählen die übergroßen Shirts und bunten Hosen, die an die Kluft von Motocross-Fahrern erinnern.

Rag & Bone Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Rag & Bone Fall 2016
Rag & Bone Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Rag & Bone Fall 2016
Rag & Bone Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Rag & Bone Fall 2016; Fotos


Bitte merken:

Den Namen Eckhaus Latta, zumindest feiert die amerikanische Presse die Kollektion voll ab. Erinnert uns an Vetements.

Eckhaus Latta Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Eckhaus Latta Fall 2016
Eckhaus Latta Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Eckhaus Latta Fall 2016

Unsere Prognose für den kommenden Herbst:

Mäntel, Mäntel, Mäntel – vorzugsweise aus Herrenstoffen. Was die New Yorker Kollektionen betrifft ist auch der Sportswear-Einfluss wie immer ziemlich stark.

PS: Kann uns jemand erklären, was mit Marc Jacobs los ist?! Und warum er auch noch Lady Gaga als Model engagiert? Wir. verstehen. es. nicht.

Journelles-NYFW-Marc-Jacobs-Fall-2016-2
Marc Jacobs Fall 2016; Fotos: Vogue.com
Journelles-NYFW-Marc-Jacobs-Fall-2016-1
Marc Jacobs Fall 2016; Fotos: Vogue.com

(Fotos: Vogue.com, PR)

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „NYFW Fall 2016: Die Highlights von der New York Fashion Week – Teil 2“

Ach, wir kommen ins Schwärmen. Die Entwürfe von Hugo Boss, Oscar de la Renta und Proenza Schouler haben es uns besonders angetan. Einfach schön! Lieben Dank für dieses wundervolle Update!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.