Im Zebra-Print-Fieber!

Die Liebe zum Animal Print ist ungebrochen. Next: das Zebra!

Mit 15 Jahren war ich das erste Mal in Paris. Vor mir in der U-Bahn saß eine ältere Frau: Sie trug einen riesigen Leo-Pelzmantel, eine übergroße Sonnenbrille im gleichen Print und hochhackige Lederstiefel mit Zebra-Muster. Es war offensichtlich, dass sich die Frau für dieses Outfit richtig angestrengt hatte. Sie hatte den Pelzmantel lässig drapiert, sodass er ihr halb von der Schulter rutschte, ihre Nägel und Haare waren perfekt gepflegt. Damals sah sie trotzdem irgendwie verkleidet und ehrlich gesagt trutschig aus.

Ja ja, Kroko war einst spießig, Leo zu billig und der Zebra Print prollig. Heute ist Animal Print ungefähr so revolutionär wie ein aufs Handgelenk tätowierter Schriftzug. Aber es spricht ja auch nichts dagegen, diesen Trend mit vollem Einsatz mitzumachen. Denn langweilig sieht er nie aus.

Der erste Schwung Frühlingsware ist bereits in den Onlineshops angekommen. Untenstehend findet ihr eine Auswahl der schönsten Items im Zebra Print, darunter ein paar von Jessie bekannte – und bezahlbare – Klassiker:

Ein Beitrag geteilt von Anouk Yve (@anoukyve) am

Jessies Kleid ist von Rixo London.

Jessies Rock ist von & Other Stories.

Unter 100 Euro:

Über 100 Euro:

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Header via instagram/wethepeoplestyle

Schreibe den ersten Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.