Journelles loves: Mario Testino „In your Face“-Ausstellung in Berlin & die „On Arrival“-Kampagne

Alle Augen auf Berlin, wir haben Star-Besuch! Fotograf Mario Testino hat pünktlich zum Start der Fashion Week Berlin die Ausstellung „In Your Face“ eröffnet. Es ist die erste Werkschau des berühmten Mode- und Porträtfotografen in Berlin. Dabei hat Mario Testino hat einen besonderen Bezug zu der Hauptstadt: „Berlin hat eine bedeutende Rolle in der Entwicklung meiner Arbeit gespielt.

Alle Augen auf Berlin, wir haben Star-Besuch! Fotograf Mario Testino hat pünktlich zum Start der Fashion Week Berlin die Ausstellung „In Your Face“ eröffnet. Es ist die erste Werkschau des berühmten Mode- und Porträtfotografen in Berlin.

Dabei hat Mario Testino hat einen besonderen Bezug zu der Hauptstadt: „Berlin hat eine bedeutende Rolle in der Entwicklung meiner Arbeit gespielt. Seit mehr als 20 Jahren sammle ich zeitgenössische Kunst und komme daher immer wieder nach Berlin, um Neues und Spannendes zu entdecken. Dies ist meine Art, dieser wunderbaren Stadt Danke zu sagen.“

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen provokante Kontraste – zum Beispiel Hollywood-Schauspieler Josh Hartnett mit verwischtem Lippenstift für V Man, eine sehr aufreizende Claudia Schiffer mit Katzenmaske für die deutsche Vogue oder Lady Gaga in pinker Kutte für das V Magazine. Insgesamt wurden rund 125 Bilder sorgfältig von Marion Testino und seinem Team ausgewählt.

Am Montagabend wurde die Ausstellung offiziell eröffnet: Auf der Pressekonferenz gab Mario Testino einen Einblick in seine Arbeit, abends wurde gefeiert. Zu den Party-Gästen zählten Vogue-Chefredakteurin und neue Schirmherrin des German Fashion Design Council Christiane Arp, Marie Nasemann und Nadja Auermann.

 

Bis zum 26. Juli 2015 sind die Bilder nun im Kulturforum zu besichtigen. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung seht ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bei seinem Besuch in Berlin erzählte Mario Testino auch von seinem neuen Projekt: Gemeinsam mit CÎROC® Wodka sucht er im Rahmen der „On Arrival“-Kampagne nach den Stars von morgen. Dabei geht um den Moment des Durchbruchs, wenn aus einem jungen Menschen ein Star wird – wie zum Beispiel aus dem britischen Nachwuchs-Schauspieler Sam Claflin, bekannt aus „Die Tribute von Panem“ oder „The Riot Club“. Der 28-Jährige wurde als Erster für die Kampagne fotografiert.

Foto: Mario Testino
Sam Claflin (Foto: Mario Testino für CÎROC® Ultra-Premium Wodka)

In den insgesamt 18 Monaten, in denen die Kampagne läuft, will Mario Testino weitere Shootingstars rund um den Globus fotografieren. Im März soll in Lech übrigens ein deutschsprachiger Newcomer portraitiert werden. Man darf gespannt bleiben, wem wohl diese Ehre zuteil wird?

Testino selbst sagt über die Kampagne:

Ein Großteil meiner Arbeit besteht darin, Augenblicke einzufangen; Augenblicke, die es vorher nicht gab und die es so auch nie wieder geben wird. Im Rahmen dieser Kampagne werden wir einzigartige Momente herausragender Talente rund um die Welt einfangen.

CÎROC® Wodka ist übrigens ein besonderes Tröpfchen: Der Wodka wird nicht aus Getreide, sondern aus dem Saft frischer Trauben in Frankreich hergestellt und ausschließlich kalt weiterarbeitet – bislang wurde dieses Verfahren nur von Top-Winzern angewendet.

– In Kooperation mit CÎROC® Wodka –

Bitte trinken Sie verantwortungsvoll – www.drinking.com.

 

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Journelles loves: Mario Testino „In your Face“-Ausstellung in Berlin & die „On Arrival“-Kampagne“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.