Die LiebLinks! 8 Jahre Journelles, ein Denim-Guide von Closed und die beste Netflix Show des Monats „Dream Home Makeover“

Jede Woche präsentieren wir euch die Mode- und Lifestyle-News, ab sofort werden wir noch persönlicher und zeigen euch die höchst subjektiv betitelten besten Perlen des Internets, die unser Team Journelles diese Woche für euch entdeckt hat. Die LIEBlinks in ihrer reinsten Form!

Hot Topics

Happy Birthday Journelles!

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Seit der Gründung von Journelles sind mittlerweile ganze acht Jahre vergangenen. In der Zwischenzeit ist viel passiert: zwei Schwangerschaften, Team-Veränderungen, eine TV-Sendung, ein eigenes Modelabel, der Journelles Marché und Brunch Club sowie zahlreiche Kooperationen mit lieb gewonnen Partnern sind nur einige wenige Highlights.

Wie jedes Jahr möchten wir unser Jubiläum gebühren zelebrieren (hier geht’s zum Rückblick der letzten Jahre) und uns bei euch lieben Leser*innen bedanken! Denn es ist doch so, ohne euch wäre diese turbulente Reise gar nicht erst möglich gewesen. Jessie und unser gesamtes Team Journelles waren beeindruckt zu lesen, wie lange ihr uns schon folgt – einige sogar seit LesMads-Zeiten. Wir freuen uns riesig, das Abenteuer mit euch fortzusetzen, neue Ideen zu spinnen und euch weiterhin täglich mit Content und jeder Menge Inspirationen aus den Bereichen Mode, Beauty und Co. zu versorgen.

Also ihr Lieben, ein ganz großes Dankeschön von Jessie, Charlotte und mir, Katharina, an euch für euer konstantes Interesse und auf die nächsten acht Jahre Journelles!

Wein trinken und dabei Gutes tun

Klingt nach einer perfekten Kombi, oder? Unter dem Motto „Gutes soll man teilen – das gilt für Wohlstand genauso wie für Wein!“ hat FOR THE GOOD AND THIRSTY jetzt seinen ersten Spendenwein auf den Markt gebracht. Bedeutet: 100% des Gewinns, das sind 3,15€ pro Flasche, werden künftig an gemeinnützige Organisationen gespendet.

Passend dazu haben die tollen Fotografen*innen André Josselin, EyeCandy, Johannes Hulsch und Marco Schöler jeweils ein kreatives Motiv für die Etiketten der Flaschen zur Verfügung gestellt und sich eine Spendenorganisation ausgesucht: Sea-Watch e.V., Amadeu Antonio Stiftung, Green Forest Fund e.V. und Deutsche Wildtierstiftung.

Den Wein könnt ihr hier bestellen

Gewinner 2020: Tom Van Der Borght / Bild via Schöller & von Rehlingen PR

Mercedes-Benz auf dem 35. Hyères Festival

Mercedes-Benz kooperiert ab sofort mit der gemeinnützigen Organisation Fashion Open Studio, um sich für mehr Nachhaltigkeit in der Mode einzusetzen. Die Zusammenarbeit wurde auf dem 35. Internationalen Festival für Mode, Fotografie und Modeaccessoires in Hyères vorgestellt. Das Ziel: Mercedes-Benz und Fashion Open Studio wollen gemeinsam die nächste Generation aufstrebender Designtalente fördern. Dazu haben sie ein digitales Mentoring-Programm für nachhaltiges Modedesign für die zehn Finalist*innen des Festivalwettbewerbs lanciert.

Der Gewinner des „Grand Prix du Jury Première Vision“ 2020 heißt Tom Van Der Borght. Neben dem Preisgeld, das viele Designer für den Aufbau ihres eigenen Labels dringend benötigen, wird er zusätzlich dazu eingeladen, seine Kollektion bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Herbst/Winter 2021, die vom 18. – 20. Januar 2021 stattfindet, im Rahmen des Mercedes-Benz Fashion Talents Programms in einer Einzelausstellung zu präsentieren. Wir sind gespannt!

Mit dem Code JESSIE25 bekommt ihr jetzt 25% off bei Urbanista. Jessies Favorit: diese coolen Wireless Headphones im brandneuen Farbton Weinrot.

Netflix-Tipps der Woche

Dream Home Makeover

Wer auf der Suche nach Interior-Inspiration ist, wird diese neue Serie lieben. Worum geht’s: Die Reality Show begleitet Shea und Syd McGee, Gründer von Studio McGee, bei der Renovierung verschiedener Wohnungen bzw. Räume – da will man doch glatt selber nochmal umräumen!

Blackpink – Light up the sky

Die beste Netflix-Show der Woche laut Jessie: In „Blackpink – Light up the sky“ geht es um die koreanische Girlband Blackpink, deren Hintergrundgeschichte und Erfolg in dieser Dokumentation erzählt wird. Mal was ganz anderes, aber deshalb umso spannender!

Diese News machte uns diese Woche traurig

Trigger Warning: „Du bist so ein strahlend fröhliches tapferes Kind – musst mit deinen 7 Jahren mehr durchmachen als manche Menschen ihr ganzes Leben nicht“, schreibt Stefanie Ewald, Mama der kleinen Neele, auf Instagram. Über ihre Hebamme Sissie Rasche hat Jessie vom unglaublichen Schicksalsschlag der Familie gelesen. Das kleine Mädchen leidet an DIPG – ein Gehirntumor, der durch bösartige Veränderungen von Zellen des Nervengewebes entsteht – und liegt im Sterben. Vater und Sohn sind letztes Jahr an einem seltenen Gendefekt/Tumor gestorben und die Mama hat Brustkrebs. Es bricht uns das Herz darüber zu lesen und wir möchten uns gar nicht ausmalen, wie schlimm es sein muss, damit fertig zu werden – wenn das überhaupt möglich ist.

Wer etwas Geld übrig hat: Bitte helft uns, die Familie unter diesem Link zu unterstützen!
;

Trenchcoat: Frankie Shop, Stiefel: Proenza Schouler

Das Mode-Update

Kaviar Gauche präsentiert: Cloud No. 9

Wie schön! Beim Anblick der neuen Bridal Couture 2021 Kollektion von Kaviar Gauche – hinter dem Label steckt das Designer-Duo Alexandra Roehler und Johanna Kühl – möchte man am liebsten direkt (nochmal) vor den Altar treten. „Cloud No. 9“ wurde im Rahmen der New York Fashion Week digital lanciert und können ab sofort auf Anfrage über das deutsche Label in Auftrag gegeben werden. Die Kollektion ist von der aktuellen gesellschaftlichen Situation geprägt. Dennoch bleibt sich das Label seiner typischen Ästhetik treu und bietet darüber hinaus einige Looks in verschiedenen Farben an, die entsprechend für diverse Anlässe funktionieren. Das Besondere in diesem Jahr: Über die Plattform des CFDA hatte Kaviar Gauche erstmals die Chance, seine Kollektion einem weltweiten Publikum zu präsentieren.

Hier geht’s zum gesamten Lookbook der Kollektion

Alexandra Roehler und Johanna Kühl

Bild via Kaviar Gauche

Jessies Weekly Favorites

lala Berlin Flash Sale

Das Berliner Modelabel öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Türen für einen exklusiven Flash Sale. Verkauft werden sowohl Kleidung als auch Accessoires und Samples vergangener Saisons sowie Einzelstücke aus dem Atelier zu reduzierten Preisen.

Aufgrund der aktuellen Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus bittet das Team von lala Berlin darum, dass ihr vorab über diesen Link einen Slot bucht. Besucher ohne vorherige Anmeldung können leider nicht zum Sale kommen.

Wann: 29. bis 31. Oktober 2020, 10 bis 19 Uhr

Wo: lala Berlin, Wattstraße 11-13, 13355 Berlin (Haus 1, Eingang 1, 4. Etage)

Zahlungsmöglichkeiten: Bar / EC / Kreditkarte

 

Closed Denim-Guide

Eine gut sitzende Jeans sollte jeder im Kleiderschrank haben. Wie passend, dass unser liebstes Jeanslabel Closed jetzt unter dem Motto „Find Your Dream Denim“ online einen neuen Fit Guide. Dieser soll dabei helfen, das perfekte Modell für jeden Figurtyp zu finden, ob Curvy, Slim, Tall oder Petite. Darüber hinaus gibt es eine Auswahl an coolen Unisex-Modellen für Männer und Frauen. So müssen wir endlich nicht mehr die Hosen unserer Boyfriends klauen. Psst: Für mehr Nachhaltigkeit hat Closed jetzt auch einen neuen Filter. Wer mag, kann bei der Suche nach einer neuen Jeans nun auch „eco-friendly“ angeben. Happy shopping!

Über diesen Link gelangt ihr zum neuen Fit Guide von Closed.

Support Your Local: Taschen von Agneel

Die Berliner Marke Agneel mag euch vielleicht bekannt vorkommen. Im letzten Jahr haben wir euch das junge Designlabel aus Berlin im Gift Special vorgestellt (kaum zu glauben, dass Weihnachten bald schon wieder vor der Tür steht!). 2016 von Yesim Karaman gegründet, steht Agneel für zeitlose Taschen aus hochwertigem Leder und mit dezenten Metallic-Details. Fans von Marken wie Celine werden im Onlineshop ganz sicher fündig, zumal die Accessoires weitaus bezahlbarer und nicht weniger schön sind.

Wir sind nach wie vor verliebt in die hübschen Modelle und möchten im Zuge der Corona-Krise und der damit verbundenen #supportyourlocal-Initiative künftig einige unserer deutschen Lieblingslabels unterstützen, indem wir her erneut auf ihr Können aufmerksam machen.

Unser Favorit aus der aktuellen Kollektion von Agneel: Die Schultertasche „Nora“ in Schwarz oder Creme. Welchen Look würdet ihr shoppen oder auf eure Weihnachtswunschliste schreiben?

Outfit-Inspirationen der Woche

Von klassisch mit Twist über Casual Chic bis hin zu femininer und verspielt, im Team Journelles haben wir alle einen ganz unterschiedlichen Stil. Welche Looks Jessie, Charlotte und mich in dieser Woche inspiriert haben, zeigen wir euch hier

Jessie

Katharina

Bilder: von Jessie, Team Journelles von Alicia Kassebohm, Kaviar Gauche via Kaviar Gauche, Mercedes-Benz x Hyères via Schöller & von Rehlingen PR, lala Berlin via lala Berlin, Agneel via Agneel.

Kommentare

  1. Hallo liebes Journelles-Team,
    auf dem Bild ganz oben (Startbild) habt ihr zwei wunderschöne Blusen (Mitte und rechts) an. Könntet Ihr vielleicht noch verraten, wo die her sind? Das wäre super!! Vielen Dank schon Mal und noch eine gute Restwoche!
    Herzliche Grüße aus München,
    Andrea

    • Hallo Andrea,
      Ich glaube die Bluse in der Mitte ist von Isabel Marant, allerdings nicht aus der aktuellen Kollektion,
      Liebe Grüße

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein