Von Montag bis Freitag: Hier ist die #JOURgarderobe Outfit-Challenge

Na wenn das mal nicht die perfekte Jahreszeit für unsere erste Outfit-Challenge im JOURgarderobe-Format ist? Ich weiss gar nicht, wie oft ich mich schon selber motivieren wollte mit einer anderen Art von Closet Diary, um dann vor lauter Faulheit doch wieder nur zu Jeans und Stiefeln zu greifen. Dabei setzt meine neue Idee genau da an: Das Beste aus seinem Kleiderschrank rauszuholen, alte Lieblinge wieder zu entdecken, sich doch noch mal mit vermeintlichen Fehlkauf auseinander zu setzen oder im Alltag zu mehr Farbe zu greifen.

Voilà, machen wir doch einfach Nägel mit Köpfen: Hier ist mein Tagesplan für die kommende Arbeitswoche – und ihr könnt mitmachen! Ein Mal im Monat gibt es die JOURgarderobe Challenge – macht ihr mit? Dann zeigt uns eure Bilder auf Instagram doch einfach mit dem Hashtag #jourgarderobe. Unsere Lieblinge stellen wir dann immer an dieser Stelle vor.

MONTAG

Tragt eine ordentliche Farbe, denn wir wissen ja: der Montag hat es immer in sich und ein wenig Power in Textilform kann nie schaden. Ich empfehle: ein schönes Hellblau, ein ordentliches Rot, gern auch Rosa oder ein Waldgrün! Und wenn es klappt, dann lasst Schwarz und Nude-Töne direkt ganz weg!

Mein Pulli ist von Vero Moda, die Jeans von Closed.

DIENSTAG

Oldie but Goldie? Jeder hat im Kleiderschrank doch so Teile, die man nie trägt, die aber auch zu schade zum Weggeben wären. Daher heisst es heute: Sucht euch ein Kleidungsstück raus, das seit über einem Jahr ein Schattendasein im Schrank fristet und nicht getragen wurde. Bei mir ist es eine kastige Wildlederjacke von Étoile Isabel Marant, die ich zuletzt vor zwei Jahren anhatte. Und jetzt wieder!

Meine Wildlederjacke ist von Étoile Isabel Marant (ähnlich hier), die Jeans von Closed (ähnlich hier).

MITTWOCH

Heute heisst es: Klotzen statt kleckern. Die Mitte der Woche ist nix Ganzes und nix Halbes, man hat noch zwei ganze Werktage Arbeit vor sich und irgendwie deutet sich bei mir immer ein leichter Durchhänger an. Abhilfe wird mit Statement-Ohrringen  geschafft. Wahlweise tuts natürlich auch die Kette, die sonst nur bei besonderen Anlässen rausgeholt wird.

Meine Ohrringe sind von Facets (ähnlich hier).

DONNERSTAG

Ich finde es ja ohnehin so schade, wie wenig der Hut nur noch getragen wird. Dabei haben wir so viele schöne Möglichkeiten, das Haupthaar zu verzieren: Sei es mit Beret, Schiebermütze oder Cashmere-Beanie: Heute ist hat thursday.

Meine Mütze ist von Chanel (ähnlich hier).

FREITAG

All In und Sneaker-Verbot! Wie wäre es mal mit einem Kleid? Oder Absätzen? Oder beidem zusammen? Alles ist erlaubt, immerhin steht das Wochenende vor der Tür, bevor wir uns Sonntag nur zu gern wieder in den Jogger schmeissen.

Mein Kleid ist von Stella McCartney (ähnlich hier), die Boots von Dries van Noten (ähnlich hier).

Hier noch mal im Überblick – eine easy Woche zum Start!

Montag – Tragt was mit Farbe, ohne Schwarz und Neutrals zu verwenden

Dienstag– Holt einen Oldie aus dem Kleiderschrank, der mehr als ein Jahr nicht getragen wurde

Mittwoch – Statement-Ohrringe

Donnerstag – Hat day

Freitag – Klotzen statt kleckern. Kleid und Heels?

Kommentare

  1. jessie@journelles.deanne.linzmeier@web.de
    anne Charlotte sagte am

    Liebe Jessie, welche Größe trägst du in dem Vero Moda Pulli und der Closed Jeans?

    Liebe Grüße, Anne

  2. jessie@journelles.dekostantinakaptebileva@gmail.com

    Sehr gute Challenge!
    Da war mein letzter Outfit wohl ein voller Treffer! Auch wenn ich manchmal bedenken habe, wenn mich die Leute anglotzen ;)))
    LG Kostantina

  3. jessie@journelles.debarbara.bueltmann@gmail.com
    Barbara sagte am

    Großartig!! Erleichtert mir lustigerweise morgens die Kleiderwahl!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein