Snake-Print und Chelsea Boots – Meine Favoriten aus der ersten Schuhkollektion von Scotch & Soda

These shoes are made for walking!

Reißaus nehmen und die Welt kennen lernen, neue Kulturen aufsaugen und aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen. Es geht hier ausnahmsweise um keinen Travel Guide, sondern um das niederländische Label Scotch & Soda, das sich wie sein Geburtsort Amsterdam als eine Marke aus „Entdeckern und Sammlern [definiert]. Sie durchsuchen die Welt nach diesem Gemälde, diesem Gedicht, diesem Vintage-Piece, dieser Ruine oder diesem Artefakt – nach all den Schätze[n], die unsere unstillbare Neugier entfachen.“ Und die dann in die Kollektionen einfließen.

Erstmals haben die Niederländer jetzt eine Schuhkollektion auf den Markt gebracht und die ist so gelungen, dass wir sie euch vorstellen wollen.

Gründerin Journelles

ANZEIGE

Genau wie die Kleidung kommen auch die Schuhe daher: Das Lookbook überzeugt mit Basic-Stücken in knalligen Farben aber vor allem durch leicht hippieske Teile, die sogleich von Leichtigkeit und einer großen Portion Sommer träumen lassen. Mit den Themen Raffia Town, Bamboo Beach, Palm Cove und Poolside umfasst die Kollektion eine Auswahl von bunte Beach-Slides über Stiefel im Snake-Print bis hin zu Sneakern mit Leo-Muster – eine schöne Ergänzung für leichte Looks für den Strand oder den Alltag in der Stadt.

Meine Wahl? Pearl!

Zugegeben, meine Liebe zu Animalprints ist recht ausgeprägt. Und so erstaunt es auch nicht, dass ich schon von allen Seiten auf die Boots mit Snake-Print angesprochen wurde. Schlicht, aber mit dem gewissen Etwas. Vor allen Dingen sind die Stiefel saubequem!

Opal – Chelsea Boots aus Leder

Der sehr klassische Schnitt macht die Chelsea Boots so schön zeitlos – und dank der Nieten gibt es ab und an auch noch mal einen kleinen Twist.

Wer steckt hinter dem Label?

Seit seiner Gründung 1985 durch den damals 24-jährigen Laurens Hompes war Scotch & Soda lange Zeit in der Herrenmode für seine sportlichen Jacken mit kontrastfarbigen Kapuzen bekannt. 2002 hat sich das Label dank der drei neuen Inhaber Joep Krouwels, Erik Bijlsma und Patrick Munsters neu positioniert: Scotch & Soda hat sein Sortiment um Damen- und Kinderbekleidung erweitert, weitere Linien wie Maison Scotch, Scotch Shrunk & Scotch R’Belle ins Leben gerufen und ein erstes Parfüm sowie eine Denim-Linie präsentiert. Mittlerweile ist das einst kleine Label zu einem Global Player herangewachsen und besitzt mehr als 200 eigene Stores weltweit.

Der neueste Coup ist wie erwähnt die Lancierung der Scotch & Soda Schuhkollektion in Kooperation mit dem Schuhproduzenten Hamm, die es ab sofort online zu kaufen gibt. Weitere Styles folgen im Laufe der nächsten Monate. Seid gespannt!

Das Ästhetikverständnis von Scotch und Soda ist einzigartig. Es ist stark beeinflusst von unserer Herkunft — Amsterdam — das heißt, der Bodenständigkeit der Stadt gepaart mit den Fundstücken unserer Reisen auf der ganzen Welt.

– Creative Director of Scotch & Soda, Marlou van Engelen

Bereit für die erste Schuhkollektion? Et voilà!

In Kooperation mit Scotch & Soda

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „Snake-Print und Chelsea Boots – Meine Favoriten aus der ersten Schuhkollektion von Scotch & Soda“

Hallo liebe Jessie,
ein wirklich toller Beitrag! Ich gehe gerne in der Mittagspause in Frankfurt bei Scotch und Soda stöbern. Mag vor allem den Duft, wenn man den laden betritt und man wird immer so lieb beraten. Ich liebe ja Muster ungemein, aber bei dem Snake Print bin ich mir meistens immer so uneinig ob das mir steht vor allem ich man das kombinieren soll. Ich trage auch liebend gerne Chelsea Boots, da Sie einfach zu kombinieren sind.

Liebevolle Grüße,
die Anh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.