Snake-Print und Chelsea Boots – Meine Favoriten aus der ersten Schuhkollektion von Scotch & Soda

Reißaus nehmen und die Welt kennen lernen, neue Kulturen aufsaugen und aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen. Es geht hier ausnahmsweise um keinen Travel Guide, sondern um das niederländische Label Scotch & Soda, das sich wie sein Geburtsort Amsterdam als eine Marke aus „Entdeckern und Sammlern [definiert]. Sie durchsuchen die Welt nach diesem Gemälde, diesem Gedicht, diesem Vintage-Piece, dieser Ruine oder diesem Artefakt – nach all den Schätze[n], die unsere unstillbare Neugier entfachen.“ Und die dann in die Kollektionen einfließen.

Erstmals haben die Niederländer jetzt eine Schuhkollektion auf den Markt gebracht und die ist so gelungen, dass wir sie euch vorstellen wollen.

ANZEIGE

Genau wie die Kleidung kommen auch die Schuhe daher: Das Lookbook überzeugt mit Basic-Stücken in knalligen Farben aber vor allem durch leicht hippieske Teile, die sogleich von Leichtigkeit und einer großen Portion Sommer träumen lassen. Mit den Themen Raffia Town, Bamboo Beach, Palm Cove und Poolside umfasst die Kollektion eine Auswahl von bunte Beach-Slides über Stiefel im Snake-Print bis hin zu Sneakern mit Leo-Muster – eine schöne Ergänzung für leichte Looks für den Strand oder den Alltag in der Stadt.

Meine Wahl? Pearl!

Zugegeben, meine Liebe zu Animalprints ist recht ausgeprägt. Und so erstaunt es auch nicht, dass ich schon von allen Seiten auf die Boots mit Snake-Print angesprochen wurde. Schlicht, aber mit dem gewissen Etwas. Vor allen Dingen sind die Stiefel saubequem!

Opal – Chelsea Boots aus Leder

Der sehr klassische Schnitt macht die Chelsea Boots so schön zeitlos – und dank der Nieten gibt es ab und an auch noch mal einen kleinen Twist.

Wer steckt hinter dem Label?

Seit seiner Gründung 1985 durch den damals 24-jährigen Laurens Hompes war Scotch & Soda lange Zeit in der Herrenmode für seine sportlichen Jacken mit kontrastfarbigen Kapuzen bekannt. 2002 hat sich das Label dank der drei neuen Inhaber Joep Krouwels, Erik Bijlsma und Patrick Munsters neu positioniert: Scotch & Soda hat sein Sortiment um Damen- und Kinderbekleidung erweitert, weitere Linien wie Maison Scotch, Scotch Shrunk & Scotch R’Belle ins Leben gerufen und ein erstes Parfüm sowie eine Denim-Linie präsentiert. Mittlerweile ist das einst kleine Label zu einem Global Player herangewachsen und besitzt mehr als 200 eigene Stores weltweit.

Der neueste Coup ist wie erwähnt die Lancierung der Scotch & Soda Schuhkollektion in Kooperation mit dem Schuhproduzenten Hamm, die es ab sofort online zu kaufen gibt. Weitere Styles folgen im Laufe der nächsten Monate. Seid gespannt!

Das Ästhetikverständnis von Scotch und Soda ist einzigartig. Es ist stark beeinflusst von unserer Herkunft — Amsterdam — das heißt, der Bodenständigkeit der Stadt gepaart mit den Fundstücken unserer Reisen auf der ganzen Welt.

– Creative Director of Scotch & Soda, Marlou van Engelen

Bereit für die erste Schuhkollektion? Et voilà!

In Kooperation mit Scotch & Soda

Kommentare

  1. Hallo liebe Jessie,
    ein wirklich toller Beitrag! Ich gehe gerne in der Mittagspause in Frankfurt bei Scotch und Soda stöbern. Mag vor allem den Duft, wenn man den laden betritt und man wird immer so lieb beraten. Ich liebe ja Muster ungemein, aber bei dem Snake Print bin ich mir meistens immer so uneinig ob das mir steht vor allem ich man das kombinieren soll. Ich trage auch liebend gerne Chelsea Boots, da Sie einfach zu kombinieren sind.

    Liebevolle Grüße,
    die Anh

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein