Outfit: Stretchkleid und die klassischen Maja Booties back in stock

Stretch: Als ob ich das Material in der ein oder anderen Jeans nicht auch vor den Schwangerschaften geliebt hätte, aber mit wachsendem Bauch ist es doch die einzige Materialmischung, die Sinn in meinem Kleiderschrank macht. So kann man getrost auf klassische Schwangerschaftsmode, deren Schnitte weiterhin meist nur gruselig sind,  verzichten und die Kleider danach ganz normal weiter tragen.

In der letzten Woche war ich sehr dankbar für mein neues Edited-Kleid, das kleine Schwarze namens Robina, das jetzt sogar im Sale ist. Einfach drüber ziehen, ein paar Accessoires dazu, fertig. Geht natürlich mit Turnschuhen und flachen Stiefeln, was momentan meine erste Wahl ist. Für den Abend trage ich die Maja Booties mit Miniabsatz, die jedes Outfit einen Tick eleganter machen und nach einigen Wochen Wartezeit endlich wieder back in stock sind!

Anzeige

Dazu trage ich zwei meiner Lieblingsjacken: Den Sherlock-Mantel von Arket aus dieser Saison und die Daunenfreie Puffer Jacke von Closed aus der letzten.

 

In Kooperation mit Edited

Kommentare

  1. jessie@journelles.demielski@gmx.de

    Der Mantel sieht toll aus! Und erfüllt auch mein berufsbedingtes Wollanteil-Kriterium. 😉 Wenn ich nicht schon in einen investiert hätte würde ich mir den grabbeln. Viel Freude damit!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere