Die LiebLinks: Von Smoothie-Rezepten, dem Stiefel des Winters, über The Crown bis hin zu einem neuen She’s Mercedes Portrait

Jede Woche präsentieren wir euch die Mode- und Lifestyle-News – ganz persönlich und höchst subjektiv nennen wir es die besten Perlen des Internets, die unser Team Journelles diese Woche für euch entdeckt hat. Die LIEBlinks in ihrer reinsten Form!

Aktuelle Themen

Schwangerschafts-Update #1

Vielleicht erinnert ihr euch noch an Jessies Schwangerschafts-Updates vor zwei Jahren? Nun ist das dritte Baby unterwegs (juchuuu!), und anstatt auf Mini Journelles darüber zu berichten, lädt euch Jessie diesmal wöchentlich zum Live-Talk auf dem Hauptaccount auf Instagram ein.

Letzte Woche ging es los mit einem flotten Recap der ersten drei Schwangerschaftsmonate (die Übelkeit ist mittlerweile weg, dafür gibt es jetzt nur noch schlaflose Nächte) und einem Ausblick auf das zukünftige Familien Set-up mit Baby Nummer 3! Den nächsten Talk gibt es morgen pünktlich um 11 Uhr auf Instagram. Bedeutet: Stellt schonmal die Kaffeetasse und Lebkuchen bereit, damit ihr es morgen während Jessies Live-Talk so richtig gemütlich habt.

Ein Armband für den guten Zweck

Heute ist der Internationale Tag zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen. Proteste, Postings und Kampagnen machen jedes Jahr darauf aufmerksam und wir schließen uns selbstredend an. Schon vor der Corona-Krise waren die Zahlen erschütternd: Jede dritte Frau erfährt in ihrem Leben beispielsweise geschlechtsspezifische Gewalt. Im Zuge der Pandemie hat das Ganze weltweit nochmal extrem zugenommen.

UN Women Deutschland nutzt den Moment, um an diesem wichtigen Tag auf die Problematik aufmerksam zu machen. Mit dem Charity Armband möchte die Organisation 2020 ein Zeichen setzen. Das Besondere: Der Erlös kommt einer Gruppe benachteiligter Kunsthandwerkerinnen in Kenia zu gut, die für die Herstellung des Schmucks verantwortlich ist. Darüber hinaus fördert UN Women damit Projekte gegen Gewalt an Frauen. Unterstützt wird die Initiative nicht nur von uns, sondern auch von Prominenten wie Nicole Kidman, Gisele Bündchen oder dem deutschen Topmodel Toni Garrn.

Das Armband für den guten Zweck – ein super Geschenk für Weihnachten oder zum Wichteln – besteht übrigens aus Glasperlen und Messing. Kaufen könnt ihr es hier.

Beatriz Morales im She’s Mercedes Newsletter

Zusammen mit She’s Mercedes haben wir schon viele schöne Projekte umgesetzt. Dazu gehört auch ein gemeinsamer Newsletter, in dem Nora und Susann von Edition F, Stefanie von Ohhh…Mhhh, Kasia von Emotion und wir  regelmäßig starke Frauen vorstellen, die uns mit ihrer Persönlichkeit und ihren Geschichten nachhaltig inspirieren.

Eine dieser Frauen ist Beatriz Morales. Ihr kennt sie vielleicht, denn zwei ihrer wunderschönen Bilder hängen bei Jessie in der Wohnung. Die mexikanische Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin und stellt ihre Werke mittlerweile auf der ganzen Welt aus. Zuletzt nahm sie an der Gruppenausstellung Memories of Now im Kunsthaus Tacheles in Berlin teil, die wir mit einem gemeinsamen Dinner von She‘s Mercedes und Journelles zelebrieren durften.

Im exklusiven Newsletter von She’s Mercedes, der morgen erscheint, sprachen wir mit ihr über die großen Herausforderungen in der Kunstszene, warum Frauen in der Branche immer noch unterrepräsentiert sind und was sie sich für die Zukunft wünscht. Klingt interessant? Dann hier noch fix den Newsletter abonnieren und das Interview morgen in den virtuellen Briefkasten bekommen!

Wie siehst du denn aus? Ein Gender Report, der viele Fragen aufwirft

Eine News fanden wir diese Woche besonders interessant: Die Berliner PR- und Brand-Storytelling-Agentur Mashup Communications hat die Bebilderung der Karriereseiten der DAX 30 jüngst genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis zeigt ganz klar: Frauen sind in Deutschlands größten Firmen im Jahr 2020 nach wie vor benachteiligt.

Inwiefern? Im Berufsleben werden Frauen im Vergleich zu Männern augenscheinlich viel stärker auf ihr Äußeres reduziert. Das scheint insbesondere dann zu gelten, je weiter man die Karriereleiter nach oben klettert. Mit einer eindeutigen Mehrheit von 95% sind Frauen in Top-Positionen vor allem eins: schlank. Fast ein Dreiviertel der insgesamt 2.000 untersuchten Personen ist zudem unter 35 Jahre alt. Bei den Männern sind es dagegen nur zwei Drittel.

Obendrein fehlt es den Unternehmen scheinbar gänzlich an Mitarbeitern mit Behinderung. Außerdem sind fast 80% der dargestellten Personen weiß. Kurzum: Die Bildsprache suggeriert, dass junge und sportliche BewerberInnen gesteigerte Erfolgschancen haben. Wir fragen: Wie kann das sein und gibt es wirklich ein Schönheitsideal, das beim Bewerbungsprozess eine Rolle spielt? Wenn ja, was kann man tun, um dies zu ändern?

Den gesamten Bericht könnt ihr euch hier durchlesen.

Sonnenbrille: VIU Eyewear, Mantel: Isabel Marant Étoile, Tasche: Agneel, Stiefel: Arket

Das Mode-Update

First Drop: Aeyde Frühling/Sommer 2021

Wir lieben das Berliner Schuhlabel Aeyde, gegründet von Luisa Dames and Constantin Langholz-Baikousis, das seit 2015 mit modernen Designs begeistert, die stylish und trotzdem bequem im Alltag sind.

Am 12. November hat die Marke nun die Frühling/Sommer 2021 Kollektion lanciert, darunter das neue Modell „Tammy“. Der schlichte Lederstiefel ist in drei Farben erhältlich: Schwarz, Weiß und Dunkelbraun – perfekt für jeden, der bereits die vierte Staffel von „The Crown“ gebinged hat und den ikonischen 80er-Look von Lady Di nachstylen möchte. Wie das geht? Easy! Einfach einen Blazer zum Kaschmirpullover plus Bluse kombinieren und Jeans unbedingt in die Stiefel stecken – fertigt ist ein Outfit à la Diana.

Cardigan: Attire

Jessies Weekly Favorites

Zazi Vintage lanciert neue Kollektion

Der Name kommt euch bekannt vor? Kein Wunder, schließlich haben wir euch Jeanne de Kroon (hier geht’s zum Closet Diary und hier zur Homestory) und ihr nachhaltiges Label schon mehrmals auf Journelles vorgestellt.

Obwohl die Corona-Krise die Produktion vor eine große Herausforderung gestellt hat, lancieren die Holländerin, die kürzlich von Berlin nach Amsterdam umgezogen ist, und ihr Team jetzt eine neue Kollektion. Fotografiert wurden die Looks aus Seide und Vintage-Materialien dieses Mal nicht in Indien, sonder in Afghanistan. Dort arbeitet Jeanne gemeinsam mit der Ethical Fashion Initiative der Vereinten Nationen daran, eine Brücke zwischen traditioneller Handwerkskunst, den Geschichten der Menschen, die ihre Kleidung fertigen, und dem internationalen Modemarkt zu schaffen.

Alle Infos zur neuen Kollektion, deren Herstellung (inkl. Price Transparency Report) und ganz viele inspirierende Bilder findet ihr auf der Webseite von Zazi Vintage.

Outfit-Inspirationen der Woche

Jessie

Katharina

Charlotte

Die Outfits zum Nachshoppen

Beauty-News

Jessies Green Smoothie Rezept

Zutaten (für 4 Gläser):

  • 2 Handvoll frischen Spinat
  • 500ml Hafermilch
  • 1 Banane
  • 200g gefrorene Mango
  • 2 Datteln

Zubereitung:

Gesund und lecker: Für Jessies grünen Frühstücks-Smoothie gebt ihr einfach alle Zutaten zusammen in einen leistungsstarken Standmixer (z.B. diesen hier) und mischt alles gut durch – easy! Anschließend auf vier Gläser aufteilen oder in einer Karaffe im Kühlschrank aufbewahren und später trinken.

Interior-Liebe

DIY-Projekt fürs Wochenende

Quizfrage: Was darf in der Vorweihnachtszeit auf keinen Fall fehlen? Richtig, ein Adventskranz! Kommendes Wochenende ist es schon soweit: Wir zünden die erste Kerze an. Wem die Klassiker in Grün und Rot nicht gefallen, für den haben wir hier jetzt noch eine dezente (und nachhaltige!) Alternative zum Selbermachen.

Jessie setzt wie im letzten Jahr auf Weihnachtsdeko mit Trockenblumen. Dazu gehört auch ein passender Kranz, den sie letzte Woche flott selber gemacht hat. Wie das geht? Verraten wir euch im ausführlichen Adventsdeko-Special. Darüber hinaus zeigt Jessie euch, wie sie ihren Christbaum dekoriert. Plus: das passende Tischgedeck für einen festlichen Heiligabend mit der Familie.

Interior-Inspirationen der Woche

Katharina

Jessie

Charlotte

Bilder: Jessie, Instagram, Zazi Vintage via Jeanne de Kroon, UN Women via Bold Berlin, Beatriz Morales von Alicia Kassebohm.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein