Die News! Celeste Barber auf dem Cover der Vogue, Lena Lademann entwirft Schuhe und eine neue Rubrik auf Journelles

Freunde, der Sommer ist zurück! Und laut Wetterbericht dürfte es die nächste Zeit so schön bleiben. Das weiß zumindest auch die Modebranche, denn auch diese Woche geht es in unseren News etwas ruhiger zu. Bei all der Ruhe möchten wir natürlich den Blick auf das Schöne nicht verlieren. Daher habe ich für euch ein paar hübsche Lookbooks, Lese-Tipps und unsere Weekly Beauty-Highlights parat. Ready? Dann los!

New In: Jane Kønig AW 19

Wieder einmal sind die Dänen Schuld. Genauer genommen Schmuckdesignerin Jane Kønig, die gerade ihre neue Herbst/Winterkollektion lanciert hat.

Die Designerin schafft es mal wieder mit jedem Schmuckstück, dem Look einen elegant-lässigen Twist zu verleihen und hat mich mit dem nebenstehenden Bild überzeugt: Es muss endlich ein Siegelring her. Und dann auch am besten mit Sternen und bunten Steinen, bitte!

Celester Barber auf dem Cover der Vogue

Es ist nun wirklich kein Geheimnis: Wir lieben lieben Celeste Barber! Die australische Komikerin ist berühmt dafür, Models und Stars zu parodieren, in dem sie ihre oft skurrilen Posen nachstellt – und das mit einem „als nicht perfekt geltenden“ Körper, an weniger glamourösen Orten und mit weniger stylischen Accessoires. Die Ergebnisse sind irre komisch, dass die portugiesische Vogue kurzerhand beschloss: Die Frau verdient ihr eigenes Cover!

So hat die aktuelle Augustausgabe zwei Titelbilder. Auf dem einen: das russische Model Irina Shayk, Ex-Freundin von Cristiano Ronaldo und seit kurzem auch von Bradley Cooper, auf dem zweiten: die hübsche Celeste.

Best-Read: Unsere Lese-Tipps der Woche

  1. Online-Shopping wird in Zukunft komplizierter – was sich ab September ändert“ auf {Vogue}: Es gibt Neuerungen rund um die Bezahlung beim Online-Shopping. Der positive Effekt: Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung wollen EU-PolitikerInnen es BetrügerInnen ab September 2019 schwer machen.
  2. Snapchat is back in fashion“ auf {Business of Fashion}: Viele Marken flohen vor Snapchat dank großem Werbepotential auf Facebook und Instagram. Aber diejenigen, die standhaft geblieben sind, haben herausgefunden, dass Snapchat eine erfolgreiche Plattform ist, um die Generation Z (die von 1997 bis 2012 zur Welt gekommen sind) zu erreichen. Den Artikel kann man leider nur mit einem Account lesen.

Flattered x Lena Lademann

Lena Lademann geht unter die Designer und entwirft in Zusammenarbeit mit dem nachhaltigen Label aus Schweden, Flattered, eine kleine Schuhkollektion, um genau zu sein: eine Stiefelette in drei unterschiedlichen Farben, zwei davon haben eine Schuhspitz mit Snake-Print.

Für das Label ist die deutsche Bloggerin eine absolute Wunschkandidatin. Als ich gebeten wurde, einen Schuh zu designen, war ich mir sofort sicher, einen Stiefel zu entwerfen, der zeitlos und einfach in seinem Design ist, dennoch ein kleines spielerisches Detail hat“, sagt Lena. Macht euch auf eine Lektion in Sachen Klassik mit besonderem Twist gefasst!

Mehr dazu hier.

Schon gesehen? Jessies Interior Highlights in der Journelles Boutique

Die Meisten haben es vermutlich mitbekommen, einige vielleicht noch nicht: Jessie hat in der Journelles Boutique eine neue Kategorie eingeführt – nämlich Journelles Maison. Hier findet ihr alle Fundstücke und Lieblinge, die bereits in Jessies Wohnung eingezogen sind, noch einziehen werden oder zunächst auf ihrer Wishlist stehen. Die Rubrik wird regelmäßig aktualisiert.

Preppy Chic à la Clueless

Achtung, angesichts dieser Bilder befällt einen sofortige Nostalgie – und um genau zu sein: Man erinnert sich direkt an den 90er-Jahre Kult-Film Clueless. Die Pariser Marke Tara Jarmon kombiniert in seiner diesjährigen Winterkollektion einen knallroten Tartan-Hosenanzug mit einer sportlichen, oversized Daunenjacke oder den rosa Tweed- Zweiteiler mit Sneakern. Verzickt, was?

Weekly Beauty Highlights:

  1. Vitamin C von Muti – Seit einem Monat teste ich schon das Vitamin C-Serum von Muti – einer Beauty-Marke aus München, die Produkte mit reduzierten, aber effektiven Inhaltsstoffen anbietet – und das ganz ohne Parabene, Silikone, Mineralöle oder Paraffine. Die Haut bekommt nur das, was sie wirklich braucht. Das Vitamin C  kann ich wärmstens empfehlen.
  2. Concealer von Benefit – Es mag sie geben, die Frauen, die keine Augenschatten haben – aber die meisten von uns sind leider mit Augenringen „gesegnet“. Für alle, die bei ihrem Concealer eine starke Deckkraft bevorzugen, für den hat das amerikanische Beauty-Label Benefit den neuen Boing Cakeless Concealer lanciert.

Event-Tipp: Kauf Dich Glücklich Flohmarkt & Outlet Geburtstagsparty

Alle Berliner, aufgepasst! Am letzten Samstag im August findet wieder der beliebte Flohmarkt von Kauf Dich Glücklich statt. Gleichzeitig feiert ihr Outlet seinen 5. Geburtstag mit spannenden Rabatt- und Gewinnaktionen und on top gibt es wieder Waffeln und Eis.

Alle Infos auf einen Blick:

Verkäufer: Blogger, Mitarbeiter & Friends
Gäste: open for everyone
Wann und wo: Samstag, 31. August von 12 bis 18 Uhr, Hof der Gerichtstraße 23

Alle Bilder via PR

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein