Anprobiert mit NET-A-PORTER: Lieblingslooks für den Sommer

Meine Lieblings für die schönste Jahreszeit

ANZEIGE

„Wer geht momentan eigentlich gern shoppen?“ titelte Business of Fashion vergangene Woche und als stete Leserin fühlte ich mich sogleich angesprochen und beantwortete die Frage mit einem direkten „och, ich!“. Also, eigentlich. Nur hat sich das Einkaufsverhalten durch Covid in den vergangenen Wochen und Monaten natürlich vehement verändert. Mein Geld, das ich sonst gern in Essen gehen oder Reisen investiert habe, wurde nicht angerührt, stattdessen haben wir für die Kinder an der Spielzeugfront eingekauft, um den Kita-freien Alltag zu meistern. Und ich habe Jogginghosen im großen Stil geshoppt und bereue keinen einzigen Kauf 😉

Gründerin Journelles

Die vergangenen drei Monate haben viel ausgelöst und den Blick auf unsere Welt verändert; auf so vielen unterschiedlichen Ebenen. Auch den Inhalt meines Kleiderschrankes habe ich hinterfragt. Es gilt aber wie eigentlich immer: die hochwertigen Basics haben den längsten Bestand, Designerhandtaschen brauche ich so gut wie kaum. Aber von schönen Sommerkleidern bekomme ich einfach nicht genug. Und davon gibt es diese Saison wirklich viele. Ich durfte mich wieder durch die riesige Auswahl bei NET-A-PORTER klicken, meine Favoriten ordern und habe zusammen mit der Fotografin Alicia Kassebohm ganz früh morgens an der Museumsinsel geshootet. Ganz ohne Touristen, mit heimlichem umziehen hinter dem Auto und eben den absoluten Lieblingslooks der Saison. Das Gute daran: Vieles ist bereits im Sale gelandet. Was ich davon behalten sollte…? Sagt ihr es mir!

Sommer-Strick!

Pullover: Isabel Marant

Shorts: Isabel Marant

Tasche: Bottega Veneta

Das Boho Dress

Sonnenbrille: Ray Ban

Kleid: Dôen

Tasche: Arket

Sandalen: Jil Sander

Einer für alle

Jumpsuit: Ulla Johnson

Tasche: Bottega Veneta

Sandalen: Jil Sander

Jacquemus´ Zitronensorbet

Kleid: Jacquemus

Sandalen: Aeyde

Das  casual „Drüber werfen, fertig“-Kleid

Kleid: Isabel Marant

Tasche: Arket

Sandalen: Arket

Orange ist das neue Schwarz

Kette: Alighieri

Oberteil: Rejina Pyo

Shorts: Isabel Marant

Tasche: Bottega Veneta

Sandalen: Aeyde

In Kooperation mit NET-A-PORTER

Fotos: Alicia Kassebohm

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (9) anzeigen

9 Antworten auf „Anprobiert mit NET-A-PORTER: Lieblingslooks für den Sommer“

Jessi! So so so schön! Jedes Bild und jedes Outfit! Wie du strahlst und einfach natürlich bist! Ich bin hin und weg!!!
Würde mich total freuen, wenn du dazu schreibst, welche Größe du trägst, das hilft beim Bestellen…

Ahh, guter Tipp! Danke dir. Wo genau willst du es wissen? Weiss es nämlich nicht immer aus dem Kopf 🙂

Mich würde interessieren welche Größe du in dem Grobstrick Sweater von Marant trägst, dem Doén Kleid und dem Orangefarbenen Longsleeve.
Ich finde die Looks mega, liebe Jessie!

Das gelbe Kleid steht dir einfach phänomenal!

Ich wollte dich noch fragen, was für einen Ring du am Zeigefinger trägst. Der ist wirklich sehr sehr schön! 🙂

Liebe Jessie,
mir gefällt das blaue ‚Drüberwerfen’Kleid am Besten. Alle anderen sind an dir sehr hübsch, aber meinen Favoriten habe ich in dem blauen Kleid gefunden. Ich teile deine Meinung: Sommerkleider sind immer wieder schön und habenswert. Hoffen wir auf einen kleiderträchtigen Sommer.
Viele Grüße
Nicole

Ulla Johnson…so genial die Kollektion in diesem Sommer. Pre-Fall leider (Geldbeutel) auch. Ich liebe es gerade sehr und lässt sich auch super mit Marant kombinieren…meine zwei Sommer Brands <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.