Meine Woche: InstaLove #39

Die vergangene Woche… ist ordentlich gerast, oder? Dieser Satz macht aus meinem Mund eigentlich keinen Sinn, weil ich kürzlich damit begonnen habe, die Tage bis zum Geburtstermin zu zählen und ich die ungeduldigste Person auf diesem Planeten bin. Einerseits sind die Tage also komplett vollgestopft und vergehen wie im Fluge, andererseits weiss ich nicht, wie ich die kommenden drei bis fünf Wochen überstehen soll, bis wir zu dritt sind. Egal, meine To-Do-Liste wurde jedenfalls ein wenig abgearbeitet, zum Beispiel mit dem riesigen Projekt Kleiderschrank ausmisten, wir waren das verlängerte Wochenende an der Ostsee und sogar zum Schwangerschaftsyoga habe ich es auf den letzten Metern geschafft. Läuft!

Working on: meinem Maternity Leave! Üblicherweise wäre ich da als Festangestellte schon längst drin, ich plane aber nur ein paar freie Tage vor (und natürlich nach) der Geburt. Dafür muss… im Prinzip noch alles vorbereitet werden. Vorher stehen aber noch der 4. Geburtstag von Journelles und der geplante Relaunch an!

Bestes Geschenk der Woche: dieser Cardigan von Closed. Schon die gesamten letzten Tage drin gelebt!

Video der Woche: Der US-Präsidentschaftswahlkampf geht in die heisse Phase – und wäre folgendes Video nicht die harte Realität, könnte man von der besten Comedy ever sprechen. Alter Schwede!

 

Weekend Getaway: Freunden von Freunden gehört die Schmucke Steed in Glücksburg nahe Flensburg, die wir euch gerade erst bei den Ostsee-Getaways vorgestellt haben. Dieses Wochenende haben wir es endlich für den Geburtstag meiner Freundin Sue hingeschafft – und es war ein Träumchen. Absolute Reise-Empfehlung!

 

Online geshoppt: Habe ich tatsächlich bei Ikea, und zwar u.a. Ludde, Knapper, Linnmon oder Vittsjö für die Vergrösserung des Büros:

 

Lieblingsoutfit auf Instagram: Nordish by Nature! Für Wanderungen an der Flensburger Fjörde inklusive Brombeeren pflücken musste es gemütlich sein. Pullover von Closed (gibt’s auch in Grau), Schwangerschaftsjeans von Mango, Winterboots von Céline und Sonnenbrille von Ace & Tate.

 

Schwangerschaftsupdate:

Von der Ungeduld sprach ich bereits in der Einleitung und tatsächlich habe ich alle schwangerschaftsrelevanten Themen immer nebenbei gewuppt, auch gedanklich. Auf den letzten Metern (hi #SSW37) wendet sich nun das Blatt, ich bin wesentlich fixierter – weil der Körper mich quasi minütlich dran erinnert. Geschwollene Beine und Hände, Sodbrennen, gefühlt eingeklemmte Rippen, heftige Bewegungen des Babys und Toilettengänge in nervtötenden 5-Minuten-Abständen sind beschwerlich und schränken mich arg ein. Empfohlen werden nun häufige Ruhephasen, Nickerchen, Beine hoch legen. Ich bin schon froh, dass wir immerhin seit drei Wochen ein Bauchfoto zum jeweiligen Wochenwechsel knipsen – die Dokumentation des Bauchwachstums habe ich nämlich komplett verpasst!

Lieblingsartikel auf Journelles: Neben unseren Gesprächsstoffthemen ganz klar dieser hier!

Diese Woche…: Ist ja verhältnismäßig kurz und es wird bei uns im Office gedreht (und weiter umgestellt), ausserdem stehen im Kalender so dringliche Termine wie Augenbrauen färben und die Hebamme treffen… 😉

Kommentare

  1. Das sieht nach einer tollen Woche aus! Und der Bauch wächst. Es ist großartig, dich auf deiner Reise begleiten zu können. Und kein Wunder, dass du es nicht mehr erwarten kannst. Es gibt doch sehr, sehr wenig auf dieser Welt, was spannender sein könnte, oder? 🙂

  2. Ich finde auch, dass die Zeit so wahnsinnig schnell vergeht… Aber ich denke für dich ist das noch krasser. Ein tolles Update! Die Tage sind gezählt 😉
    Liebst Kathi

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein