Journelles Maison: Die 10 schönsten Wohnblogs

„Zimmer sind wie Outfits“, verriet uns die Architektin Julia Benito Sanz gerade im Interview, „man braucht ein wirklich besonderes Stück, einen Hingucker (wie eine Lampe oder ein Teppich), ein paar unauffällige moderne und praktische Elemente (z.B. von Ikea oder Habitat) und auf jeden Fall etwas schönes Vintage.“ Schaue ich mich in meiner neuen Wohnung um,

„Zimmer sind wie Outfits“, verriet uns die Architektin Julia Benito Sanz gerade im Interview, „man braucht ein wirklich besonderes Stück, einen Hingucker (wie eine Lampe oder ein Teppich), ein paar unauffällige moderne und praktische Elemente (z.B. von Ikea oder Habitat) und auf jeden Fall etwas schönes Vintage.“

Schaue ich mich in meiner neuen Wohnung um, so komme ich dem schon ein ganzes Stückchen näher, mit dem zunehmenden Alter schwindet der Anteil der Ikea-Möbel (nur noch das Schlafzimmer ist voll davon) und Inspiration für die eigenen vier Wände suchen ist mindestens genauso wichtig wie den perfekten Wintermantel. Sprich: in meinem Google Reader sammeln sich inzwischen auch unheimlich viele Wohnblogs. Die zehn schönsten habe ich hier zusammen getragen!

  1. Weekday Carnival ein finnisches Blog zum hauseigenen Onlineshop RK Design. Vorsicht, den möchte man sofort leerkaufen!
  2. French by Design bekam ich erst kürzlich empfohlen, bin aber schon jetzt Riesenfan der puristischen Bilder.
  3. Der Klassiker: Emmas Designblogg. Die Schwedin hat nicht nur einen der bekanntesten Einrichtungsblogs, sondern auch ein unheimlich gutes Gespür für Stilsicherheit.
  4. Bloesem kommt aus den Niederlanden. „Dutch designers in their homes“ liefert die nötige Portion Inspiration.
  5. Livet Hemma ist das Ikea-Blog, dem man nicht ansieht, dass es Ikea ist. Hier findet man tolle Tipps, wie man seine Möbel individualisiert.
  6. A Merry Mishap: Vielleicht mein Favorit! Riesige, tolle Bilder, hübsche Shoppingtipps,  der Stil der eigenen vier Wände und: die Autorin Jennifer Hagler aus Idaho verkauft in ihrem Etsy-Shop wunderbaren Schmuck.
  7. Wäre Riazzoli nicht gerade Mama geworden, würde ich jeden Tag auf Updates warten. Im archiv stöbern lohnt sich aber auch.
  8. Sie hält hier die Fahne für deutsche Blogs hoch: Bei Stefanie von Ohhh…Mhhh – Der Design- und Foodblog dreht es sich glücklicherweise auch um’s Essen. Hier geht es zu unserem Interview über das „Perfekte Dinner mit Freunden„.
  9. Miss Moss lebt in Südafrika und das spürt man irgendwie auch. Ihre Zusammenstellungen aus dem Wohn,- Mode,- und Accessoirebereich sind fantastisch.
  10. Design Sponge unterstützt in allen Anliegen: You want to… decorate a room? Plan a meal? Mix a drink? Plan a party? Die Antworten gibt es dort.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (21) anzeigen

21 Antworten auf „Journelles Maison: Die 10 schönsten Wohnblogs“

oh ich liebe Wohnblogs. Und außer Design Sponge kenne ich keine von deiner Auswahl. Daher danke! Ich werde direkt stöbern 🙂

‚“Dutch designers in their homes” lässt erahnen, dass hier der skandinavische Geschmack präsentiert wird.‘

Denkt nochmal darüber nach …

Man sieht es an Zeitschriften wie Couch oder Flair … Wohnen und Mode gehen mittlerweile immer besser zusammen. Ich persönlich liebe Wohnblogs auch und deshalb habe ich mich beim Bloggen auch nicht festgelegt, sondern blogge sowohl über Mode als auch über Wohnen …

Barste Design hat eine exzellente Idee für die Kindermöbelstücke. Das Möbel aus dem Märchen „Alice im Wunderland“ lässt das Kind sich wie im Märchen zu fühlen. Mein Kind hat sich in sein Zimmer verliebt, es will das Zimmer gar nicht verlassen 🙂

Hallo und danke für diese tollen Blog-Empfehlungen! Unsere Wohnung wir neu renoviert und danach auch eingerichtet und ich bin gerade auf der Suche nach Inspirationen und Ideen, bevor wir zur Tischlerei gehen. Und was wäre dabei besser als gute neue Wohnblogs zu finden!
LG Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.