JOURgarderobe: Closet Diary mit Anna Blenckner, Account Managerin

Da sind sie wieder. Diese inspirierenden Looks der Woche, auf die wir uns schon am Freitag freuen und die uns den Start in die Arbeitswoche versüßen: unsere Closet Diaries! Nachdem es letzte Woche sehr bunt zuging, starten wir heute ruhiger – aber nicht weniger toll. Es wird klassisch, sportlich und elegant zugleich dank Anna Blenckner.

Aber stellen wir die Wahlberlinerin erst mal vor: Nachdem Anna in Kiel BWL mit Schwerpunkt Marketing studiert hat, ging es für einen kurzen Stopp für ein Praktikum bei OTTO nach Hamburg und dann vor acht Jahren weiter nach Berlin. Sie arbeitete in der PR für Marken wie Converse, Nude by Nature und Runtastic und seit diesem März ist sie bei rewardStyle und LIKEtoKNOW.it als Account Managerin für Content Creator tätig. Doch Anna hat noch mehr Eisen im Feuer: Neben ihrem Job bei rewardStyle hat sie 2012 Nailinger gegründet und ist als Nail Artistin auf Events unterwegs.

Anna auf Instagram: @aenninger

MONTAG

Ein typischer Montag und doch ein entspannter Start nach einem wundervollen verlängertem Wochenende mit der Familie in Wien. Es verheißt eine sonnige Herbstwoche zu werden und ich freue mich sehr, dass sich der Herbst von seiner milden Seite zeigt! Ich liebe die Jahreszeit – nicht nur, weil mein Papa und ich Geburtstag haben, sondern auch wegen dem Wetter, der Farben der Natur und der Mode.

Heute mache ich mich, wie eigentlich jeden Tag, mit dem Rad auf den Weg ins Büro. In ca. 20 Minuten von Prenzlauer Berg nach Stadtmitte. Mit dem grünen Kleid von Arket hole ich den Sommer farblich zurück und kombiniere es mit meinem absoluten Lieblingsblazer von Acne Studios – seit letztem Jahr mein treuer Begleiter bei absolut jedem Wetter. Kombiniert mit dem 993er von New Balance, ein absoluter Klassiker und wohl das Urgestein der Dad Sneaker und meiner Mansur Gavriel Tasche, der die sechs Jahre Patina unfassbar gut stehen. Meine Sonnenbrille von Acne Studios darf auch nicht fehlen! Montag, ich bin bereit!

Kleid: Arket, Blazer: Acne Studios (ähnlich hier), Schuhe: 990er v4 New Balance, Tasche: Mansur Gavriel, Sonnenbrille: Acne Studios (ähnlich hier), Ohrringe: Jukserei, Ringe: Erbstücke, Kette: Céline

DIENSTAG

Dienstag ist mein heiliger Sporttag! Daher ist mein Outfit definitiv davon inspiriert, denn nach der Arbeit geht es für mich heute direkt zum Sport mit Nada Ivanovic, meiner Inspiration und Trainerin. Seit über drei Jahren trainiere ich mit Nada jeden Dienstag. Wir waren auch schon zusammen in Nizza oder Brandenburg zu Nadas berühmt berüchtigten Bootcamps. Hier habe ich viele inspirierende Frauen kennengelernt und einige sind richtig gute Freundinnen geworden.

Sport ist ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens und der perfekte Weg für mich abzuschalten, ob beim Training mit Nada, beim Joggen, Yoga oder Golf. Ja, Golf 🙂 Seit 18 Jahren prügel ich regelmäßig den kleinen weißen Ball über grüne Wiesen. Ich trage den ganzen Tag schon meine liebste Highwaist-Leggings von Nike! Dazu ein bequemes Longsleeve von Stüssy und meine M2K Tekno von Nike, die beide später noch gegen Trainingsschuhe und -shirt ausgetauscht werden. Da es am Abend doch schon frischer wird, trage ich die Alpha Industries Jacke von meinem Freund, die seit bestimmt drei Jahren nicht mehr in seinem Schrank hängt.

Jacke: Alpha Industries, Longsleeve: Stüssy, Sportleggings: Nike, Schuhe: M2K Tekno von Nike

MITTWOCH

Hump-Day! Die Woche ist schon halb rum und es riecht langsam nach Wochenende. Heute ist ein besonderer Tag. Meine Freundinnen Jessica-Joyce und Caecilia haben vor wenigen Wochen ihr eigenes Restaurant, das Pahr im Wedding, eröffnet. Ich treffe heute meinen Freund Sebastian sowie meinen besten Freund Sebastian hier zum Lunch. Ich freue mich schon riesig, denn nicht nur kulinarisch ist das Restaurant ein Must-Visit sondern auch optisch ist es, im Lobe Block ansässig, wirklich beeindruckend – mit einem tollen Blick über Berlin. Wir haben uns für das gegrillte Sauerteigbrot mit Rote-Beete-Hummus, Lauch, pochiertem Ei, Dukkah und die Belugalinsen Bowl mit Aubergine, Golpar, Spinat, Feta und Tahini entscheiden, dazu hausgemachten Eistee und zum Abschluss Kaffee von Coffee Circle. Ich trage heute meine graue Stoffhose von Acne Studios, meinen schwarzen Wohlfühl-Kapuzenpullover und ein einfaches Longsleeve von 032c. Dazu kombiniere ich den 990er v3 von New Balance und eine kleine schwarze Handtasche von MCM.

Longsleeve: 032c, Hose: Acne (ähnlich hier), Schuhe: 990er v4 New Balance, Tasche: MCM, Brille: Ray Ban

DONNERSTAG

Heute Abend bin ich zum Dinner im The Wilson’s eingeladen, schaffe es davor aber nicht mehr nach Hause, da mein Freund und ich eine Wohnung in Wedding besichtigen. Deswegen muss mein Outfit heute ein absoluter Allrounder sein: stimmig fürs Büro, seriös für die Maklerin und schick für den Abend!

Ich entscheide mich für einen von Phoebe Philo old Céline inspirierten Look. Die Wide-Leg Hose ist von Wood Wood und der Kaschmir-Rollkragen von Uniqlo, darunter trage ich ein einfaches enges T-Shirt, denn auch wenn es für mich diese Woche “kalte” 24 Grad sind, es sind 24 Grad 😀 und spätestens am Abend bei einem Gläschen wird mir warm werden. Dazu trage ich meinen Acne-Studios-Mantel (wie gesagt am Morgen ist es noch frisch auf dem Rad), meine grünen Céline-Sneaker und meine Supreme-Fannybag.

Mantel: Acne Studios, Pullover: Uniqlo, Hose: Wood Wood (ähnlich hier), Sneaker: Céline (ähnlich hier), Tasche: Supreme, Sonnenbrille: Ray Ban, Kette: Céline, Ohrringe: Wald Berlin, Ringe: Erbstücke

FREITAG

Es ist endlich Freitag! Nach einer sommerlichen, aber langen Woche freue ich mich heute Abend mit meiner Freundin Ourania etwas trinken zu gehen. Ich freue mich immer, wenn ich mich schick machen und hohe Schuhe anziehen kann. Meine pinken High Heels von Aeyde kombiniere ich mit einer hellen Jeans von Edwin. Die Hose begleitet mich seit den 90er Jahren, das perfekte gerade Bein. Dazu trage ich einen schlichten gerippten Pullover mit Reißverschluß. Den habe ich ewig gesucht und bin diese Saison endlich bei Edited fündig geworden. Accessoires dürfen an so einem Abend auch mal ein wenig mehr sein: mit dem Nietengürtel, einem Mitbringsel meiner Eltern aus dem Urlaub, und meinem ganzen Stolz, dem Prada-Beutel, den ich secondhand günstig geschossen habe. Nagellack und Lippenstift kombiniere ich zu den Schuhen, um den Look abzurunden. Ready for a night out!

Mantel: Acne Studios, Pullover: Edited, Jeans: Edwin (ähnlich hier), Schuhe: Aeyde, Handtasche: Prada, Nietengürtel: ähnlich hier, Ohrringe: Jukserei, Ringe: Erbstücke

SAMSTAG

Bevor ich heute für Nailinger auf dem Bugaboo x Mara Mea-Event lackieren werde, genieße ich einen gemütlichen Spaziergang in der Sonne und entscheide mich, meine Wohnung mit herbstlichen Ästen und Beeren aufzupeppen, bevor ich mir einen Donut bei Brammibal gönne. Gottseidank haben die sich entschieden neben Kreuzberg eine Filiale in Prenzlauer Berg aufzumachen. Neben der klassischen 501 von Levi’s bin ich ein großer Fan des Wedgie-Fits! Das dunkelgraue Modell kombiniert zu meinem hellgrauen Champion-Pullover sowie dem karierten Mantel aus der Trendkollektion von H&M ist für mich das perfekte Outfit für diesen herbstlichen Vormittag. Ballerinas sind für mich momentan eine super, aber leider in Vergessenheit geratene Alternative zu Loafern. Fun Fact: Mein MCM Shopper war ein Pressegeschenk für die “Global Summit of Women” von 2011 in Istanbul. Ich bin da zwar selber nicht gewesen, aber es macht die Tasche irgendwie besonders und ich freue mich jedes Mal über das Geschenk einer Freundin.

Mantel: H&M (ähnlich hier), Sweatshirt: Champion (ähnlich hier), Jeans: Levi’s, Tasche: MCM (ähnlich hier), Brille: Ray Ban, Ballerinas (ähnlich hier), Ohrringe: Jane König, Kette: Christ, Ringe: Erbstücke

SONNTAG

Wow, heute ist schon Sonntag! Das Motto lautet ganz klar “bequem”. Morgens gehe ich mit meiner Freundin Yasmin zum Yoga. Nach langem Ausprobieren und hin und her haben wir bei Chimosa in Mitte endlich eine Trainerin gefunden, zu der wir hin pilgern. Nach der Session lassen wir es entspannt angehen und gehen nach einem Kaffee im Galao mit ihrem Labrador Bernie spazieren. Zu meiner Closed-Jeans, die ich Ari bei ihrem Instagram-Sale abgekauft habe, trage ich ein weißes T-Shirt von 032c Apparel, einen beigefarbenen Kaschmirpullover von meinem Vater und einen weiteren Schuhklassiker den Club C 85 Vintage von Reebok. Abgerundet und ein wenig Trendluft schnuppert das Outfit mit meinem Bucket Hat von Palace x Adidas. Meine Tasche ist eine Einkaufstasche von Céline, die ich dank meines “S” um den Hals besitze. Den Tag schließen wir, wie so oft, bei unserer Lieblings-Pizzeria dem Papa Pane ab und damit war das der letzte Look dieser Reihe! Ich werde euch vermissen 😉

Pullover (ähnlich hier),  T-Shirt: 032c Apparel, Jeans: Closed (ähnlich hier), Schuhe: Reebok Club C 85 Vintage, Bucket Hat: Palace x Adidas

Einleitung: Alexandra Kutek

Kommentare

  1. management@journelles.debarbara.bueltmann@gmail.com
    Barbara sagte am

    Tolles Closet Diary und dazu wahnsinnig sympathisch! Und seit heute weiss ich, dass ich um die Aeyde Mules nun doch nicht herumkomme, sie sind einfach zu schön!

  2. management@journelles.dehannah.sulzbach@arcor.de
    hannah sagte am

    Super schöne Outfits, kann mich gar nicht entscheiden, welches mein Favorit ist!

  3. management@journelles.del.becker@gmail.com

    An die meisten Trends gewöhnt man sich nach einer Weile, aber daran, wie ugly trainers ein ansonsten gutes Outfit verschandeln, gewöhne ich mich glaube ich nie.

  4. management@journelles.deesra@lovelylines.de

    Ein tolles Diary! Der Hoodie-mit-Mantel-Look gefällt mir am besten, so trage ich Mäntel auch gerne!

    Liebe Grüße, Esra

  5. management@journelles.dej_schindhelm@hotmail.com

    Hammer-Outfits! Hammer-Frau! Mein Favourite ist Dienstag mit dem Sportlook. Ach, und Mittwoch. Und Freitag. Und … verdammt.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere