¡Hola Mexiko! Unsere Favoriten aus dem neuen Edited „Under the Sun“-Lookbook

Ich gestehe hiermit, ich habe eine gespaltene Persönlichkeit. Nein, kein Fall für den Psychiater, sondern eher für die Stilberatung – denn im Winter mag ich es gerne monochrom und minimalistisch, bei den ersten Sonnenstrahlen bricht jedoch der Hippie aus mir heraus und ich möchte am liebsten nur noch mit Flatterkleidchen, Walle-Walle-Mähne und Espadrilles durch die Straßen von Berlin hüpfen.

Anscheinend bin ich aber nicht alleine, den Edited Girls geht es genauso, denn auch wenn die Kollektionen von Edited the label sonst immer sehr trendbewusst, klassisch und doch mit einem modernen Twist sind, jetzt scheint auch sie das Colour-Ethno-Fieber erwischt zu haben.

Wie das aussieht? Nach Sommer, Sonne und Strand – kein Wunder, denn nur ein paar Tage, nachdem Jessie in Mexiko selbst urlaubte (hier lest ihr den Reisebericht), flog die Edited Crew ihr sozusagen hinterher und shootete dort das neue Lookbook.

Herausgekommen ist pures Fernweh in Bild und Mode: Bunte Bestickungen, folkloristische Motive, knallige Farben, Rüschen und jede Menge schulterfreie Looks wie das weiße Hemdblusenkleid oder der gestreifte Body (Liebe!).

So lieber Sommer, mit diesen Must-haves darfst du dich also noch ein bisschen mehr beeilen und dann sind wir auch ausnahmsweise einmal bereit, den Frühling zu überspringen.

Die Kollektion ist ab heute online und in den Edited Stores erhältlich.

Kommentare

  1. Wo finde ich das schwarze Kleid mit buntem Muster vom Header? Kann ich weder in Eurer Verlinkung noch im Online-Shop finden…
    Habt Ihr den Link oder die Info, wann es verfügbar sein wird?

  2. Hallo Marie, ist das Top mit den „Schwimmerinnen“ auch schon erhältlich?Konnte es im Online-Shop nicht finden…danke!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein