kyddo x Journelles: Meine exklusive Baby-Kollektion aus feinster Bio-Qualität

Gründerin Journelles

Werbung

Es ist endlich soweit: Meine Kollektion für meinen liebsten Kids Concept Store kyddo geht heute online!

Noch mit runden Bäuchen wurden die Pläne für eine gemeinsame Kollektion geschmiedet, die letzten Feinheiten aus dem Wochenbett bestimmt: kyddo-Gründerin Marina Schwarzott und ich haben quasi zeitgleich unsere dritten Babies bekommen und wollten daher noch etwas Hübsches für die Allerkleinsten auf die Beine stellen.

Heraus gekommen ist eine liebevoll gestaltete und nachhaltige Kollektion für das erste Lebensjahr unserer Babies!

Undyed und umweltschonend

Unsere Linie verzichtet auf sämtliche Färbungen und stellt den reinen Stoff in den Fokus. Reine Faser, natürlicher Look – der Name der Kollektion „Undyed“ stand schnell fest.

Der umweltschonende Prozess schützt das Gewebe des weichen Musselin-Stoffs und sichert den ursprünglichen Farbcharakter der Materialien. Aufgrund nicht notwendiger Waschprozesse werden dabei mehr als 90% an Energieaufwand gespart und zusätzlich die  Verschmutzung von Gewässern vermieden.

Made in Portugal

Als Dreifach-Mamas haben wir einen guten Überblick, was praktische und schöne Babyausstattung bedeuten, was man wirklich benötigt und wie man Nachhaltigkeit in den Baby-Alltag integrieren kann. Daher haben wir auf kürzestem Wege, meist per Whatsapp, kommuniziert und waren uns immer einig, wie die Kollektion aussehen und was sie beinhalten soll.

Das in Portugal produzierte Sortiment ist ausschließlich in natürlicher Farbe gehalten und umfasst

einen Moseskorb und die dazu passende Wäsche 

eine Decke

Body und Bloomer

sowie einen 3er Pack Mulltücher

„Ich freue mich riesig, mit Jessie Weiß zusammenarbeiten zu dürfen“, sagt Marina Schwarzott, Gründerin und Geschäftsführerin von kyddo. „Sie verkörpert all die Werte und Leidenschaft, die auch wir in unsere Arbeit legen. Als dreifache Mama weiß sie genau, welche Stücke den Alltag mit einem Neugeborenen schöner und leichter machen. Das verbindet uns und macht das Projekt so einzigartig.“

Das Kompliment kann ich nur zurück geben – vielen Dank für deine großartige Arbeit hinter den Kulissen! Alle Produkte sind ab dem 25. August 2021 exklusiv bei kyddo erhältlich, die Fotos habe ich vergangenen Monat in Ahrenshoop geknipst.

Direkt in den Shop: Einfach aufs Bild klicken!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Schreibe den ersten Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.