JOURlook: Hoodie und Culotte

Ich bin zurück von meiner 10-tägigen Orderreise mit Baby nach Mailand und Paris und sehne mich nach Schlaf. Bei drei Stunden Schlaf pro Nacht (Baby Toni fand, das sollte mir genügen) und 15 Stunden Arbeit pro Tag kann ich kaum meine Augen aufhalten. Doch die Deadlines, die man hat, um alle Ordern einzureichen, halten mich noch ab, die Beine endlich hochzulegen. Fashion Weeks sind eben die wunderbarste und gleichzeitig die anstrengendste Zeit des Jahres. Deshalb ist mein Outfit auch gemütlich am heutigen Freitag mit klarer Botschaft auf dem Rücken, die für mich am Sonntag hoffentlich wahr wird:

Sleep Tight Tiger!

Hoodie: MM6, Denim: MM6, Schuhe: Reebok (ähnlich hier), Tasche: Chanel

Kommentare

  1. Hmm, wenn ich die Schuhe so sehe, komme ich ins Grübeln, ob ich die Ecco-Gesundheitssandalen, die ich von meiner Oma geerbt habe, vielleicht doch selbst tragen und nicht auf Ebay Kleinanzeigen verkaufen sollte.

  2. Ach, Kerstin. Süss, wie immer!!! Obwohl wir von gleicher Statur und Haarfarbe sind… ich werde mich nie trauen, so selbstverständlich wie du alles zu tragen. Culotte und Hoodie habe ich… allein die Schuhe an dir sind zum Outfit der Knaller, nur ich Doofie würde mich GENAU SO damit unsicher fühlen. Mach unbedingt weiter so mit deinen Inspirationen, du Hübsche, und auf dass das WE dir den verdienten Schlaf bringt!!! :-* LG, Elli

  3. Freu mich jeden Freitag auf Deine Outfits…und auch heute wieder zurecht! Bestimmt hast Du nichts gegen copy/paste, hm? Brauche es auch gemütlich morgen. Und SCHLAAAAFEN wär toll! ??

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein