JOURgarderobe Closet Diary mit Denise Kastull aka „Nisi“ von Teetharejade

Zeit für ein neues Closet Diary und auch auf dieses freuen wir uns besonders, denn die liebe Denise aka „Nisi“ ist eine geschätzte Kollegin von uns. Die 25-Jährige ist Studentin und Fulltime-Blogger. Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Desi bloggt sie seit 2008 auf Teetharejade.

Die beiden Berlinerinnen waren schon immer technik- und internetaffin und sind seit ihrer Jugend in einer Webdesign- und Grafikcommunity aktiv. In dieser Zeit haben sie diverse Layouts und Designs für Webseiten erstellt und gepflegt. Über die Community haben sie sich zudem immer mehr über Lifestylethemen, Outfits und Frisuren ausgetauscht. Der Übergang zum Bloggen fand nahezu nahtlos statt.

Dass sie daraus eines Tages einen Beruf machen können, hätten beide damals nie gedacht. Tja, so fangen viele Erfolgsgeschichten an!

Wenn Nisi nicht am Rechner sitzt, trifft man sie in ihrem Kiez Wedding bzw. Gesundbrunnen oder in den Cafés, Bars und Restaurants in Mitte und Prenzlauer Berg.

Juti, das sind ihre 7 Tage, 7 Looks:

 

MONTAG

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Montag

Am Montag beschäftigen wir (mit „wir“ meine ich meine Zwillingsschwester Desi und mich, denn wir schreiben das Blog zusammen) uns mit einem geheimen Projekt. Es ist toll, wenn die Woche gleich mit etwas Spannendem beginnt. Ich mag es selbst nicht, wenn andere Blogger es so geheimnisvoll machen, aber mehr kann ich dazu leider nicht sagen, außer dass es zum Lunch einen super leckeren Schoko-Nuss-Kuchen gab.

Was das Wetter angeht, wurde Schnee von Regen und grauen Wolken abgelöst. Auch wenn es also nicht mehr ganz so eisig ist, trage ich die kuscheligen Knowles Boots von Isabel Marant. Die habe ich erst seit ein paar Wochen und der Kauf soll sich schließlich gelohnt haben. Außerdem weiß ich, dass heute Gruppenfotos gemacht werden, die versteckten Absätze kommen mir als Erdnuckel also sehr gelegen. Der Rest des Outfits soll bequem, aber nicht langweilig sein. Meine Wahl: Seidenkleid über Rolli.

Oberteil mit hohen Kragen: Zara (so ähnlich hier), Seidenkleid: Topshop (oder hier), Tasche: Trio Bag Céline, Schuhe: Knowles Boots Isabel Marant

 

DIENSTAG

Journelles-Closet-Diary-Nisi-DienstagHeute haben wir ein Lunch-Meeting. Nach einer langen Email-Session (am Montag kamen wir nicht dazu) geht es also nach Mitte. Ich habe Lust auf Jeans mit Schlag, Blazer mit Volants, Wrap Coat und Ohrschmuck – der Look hat irgendwie etwas von einem Tannenbaum. Lange habe ich ihn aber leider nicht an.

Wieder zu Hause angekommen muss ich mich an meinem neuen Video setzen. Ich möchte einen Make-up-Look filmen und teste den Look dazu vorher aus. Ich verbringe eine gefühlte halbe Stunde damit, das dunkle wasserfeste Augen-Make-up wieder von meinem Gesicht runterzukriegen. Dann schminke ich das Ganze nochmal, aber diesmal vor der Kamera und ein wenig ordentlicher. Den Rest des Abends verbringe ich mit mega dramatischem Augen-Make-Up vor dem Rechner.

Mantel: COS (so ähnlich hier), Blazer: COS, Jeans: Mango, Boots, Aeyde, Shopper: Saint Laurent, Ohrringe: Zara (auch hier)


MITTWOCH

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Mittwoch

Am Mittwoch mache ich meine Haare und Make-up eigentlich nur für ein paar Fotos zurecht, die fällig sind. Ansonsten schneide ich an meinem Video weiter, damit es heute noch online gehen kann. An so einem Tag vorm Rechner trage ich die gemütlichsten Sachen, die ich finden kann – sieht ja eh keiner, außer vielleicht der Postbote.

Pullover: French Connection, Hose: Oysho


DONNERSTAG

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Donnerstag

Heute wollen wir Outfitfotos schießen. Das Wetter ist etwas regnerisch, nicht gerade ideal. Aber wenigstens ist es nicht so kalt und wir kennen da ein paar Plätze, die überdacht sind. Minusgrade, Regen, kein Licht – da wir die Fotos für den Blog in der Regel nicht einfach so in zehn Minuten machen, ist die Sache mit den Outfitfotos im Winter oftmals gar nicht so einfach.

Ich trage ein Oberteil aus dem Zara-Sale, Girlfriend-Jeans, Boots und einen Mantel. Diesen hänge ich mir für das Foto über die Schultern, damit man die Ärmel sieht. Im Alltag ist das ehrlich gesagt total unpraktisch. Versucht so mal jemanden zu umarmen, ohne dass der Mantel runterfällt!

Mantel: All Saints (so ähnlich hier), Oberteil: Zara, Jeans: Asos (so ähnlich hier)
Boots: Aeyde (so ähnlich hier), Tasche: Céline


FREITAG

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Freitag

Oftmals möchte ich gar nicht darüber nachdenken, was ich anziehen soll. Daher mag ich „Go-to“-Teile oder -Looks. Das sind Teile, bei denen ich mir einfach sicher sein kann, dass ich mich wohl fühle. Früher war das ein navyblauer Strickpullover von COS, den ich ständig getragen habe! Dieses Jahr besteht meine Winter-Uniform aus schwarzer Marlene-Hose, einem langen Mantel und irgendeinem Pullover – simpel, aber cool. Das passt zu fast jedem Anlass. Neue Fotos brauchte ich für diesen Tag also nicht, diesen Look hatte ich schon so einige Male an.

Für mich geht es heute in die TU. Dort treffe ich mich mit meinem Betreuer für meine Abschlussarbeit. Und wenn ich schon mal in der Gegend bin, ist im Anschluss ein klitzekleiner Abstecher ins KaDeWe drin. Vielleicht gibt es ja etwas Hübsches im Sale. Fehlanzeige. Auch gut.

Mantel: All Saints (so ählich hier), Hose: Warehouse, Pullover: Gina Tricot, Tasche: Dionysus Bag Gucci


SAMSTAG

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Samstag-2

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Samstag

Am Wochenende drehe ich meistens meine Videos. Da ich heute ein einfaches Video drehen werde und deshalb auch ein bisschen später damit anfangen kann, gehe ich mittags mit Desi erst Mal schön etwas essen und ein wenig in der Stadt bummeln. Das Wetter ist überraschend mild und ich nutze die Gelegenheit, um Culottes anzuziehen. Zu Hause drehe ich das Video ab, das Schneiden verlege ich auf Montag und ziehe mir stattdessen Serien rein, juhu! Mein Serientipp an dieser Stelle: „The Affair“!

Pullover: Zara (hier die Luxusversion), Culottes: Kauf dich Glücklich (so ähnlich hier), Gürtel: Zara (in Grün hier), Tasche: Céline, Boots: Aeyde


SONNTAG

Journelles-Closet-Diary-Nisi-Sonntag

Heute legen mein Freund und ich gemeinsam eine Uni-Session ein. Bei ihm kann ich mich immer gut konzentrieren und außerdem kann ich ihn zwischendrin mal was fragen, denn er ist auch Informatiker. Das Beste ist das gemeinsame Entspannen hinterher. Ein Spaziergang tut nach Gehirnarbeit besonders gut. Wir kochen zusammen und abends geht es spontan zu Freunden in Friedrichshain (Notiz an uns: Das nächste Mal kein Drive-Now nehmen!)

Pullover: Zara, Skinny Jeans: Gina Tricot (so ähnlich hier), Cardigan: Esprit (so ähnlich hier), Boots: Jenny Boots Isabel Marant (so ähnlich hier), Tasche: Céline

Kommentare

  1. alexa@vonheyden.demail@schonhalbelf.de

    Nisi ist in puncto Stil eine wirklich Inspiration, ich freue mich immer wieder über ihre Outfits & Hauls! Von den her gezeigten Looks mag ich den vom Mittwoch (der Pullover ist so toll) und vom Sonntag am liebsten.

  2. alexa@vonheyden.desamieze.info@gmail.com

    Sehr süße und auch alltagstaugliche Looks. Mein Favorit ist der Cardigan vom Sonntag, sieht super gemütlich aus 🙂
    Viele Grüße,
    Samieze

  3. alexa@vonheyden.desusannaschulze@gmail.com
    Susanna sagte am

    Das schwarze Seidenkleid von Topshop auf dem ersten Bild hab ich auch, das ist super. Bin leider rausgewachsen. Also falls es jemand haben will? Ist ne 38.

    • alexa@vonheyden.demaria.grubisic@web.de

      ha! das wäre doch was- ich wäre interessiert- nur was für ne Preisvorstellung hast Du? Möchtest Du mir eine Nachticht schicken? Nur, wie machen wir das- möchte ungern meine Mail Adresse veröffentlichen….doof

  4. alexa@vonheyden.deanne.raddatz@gmx.de

    Hach, ich mag jeden einzelnen Rechtschreibfehler an Nisi! Sie und Desi sind einfach zauberhaft und Teetharejade ist, neben Journelles, für mich der schönste Blog hier bei uns in Deutschland.

    Ich finde, dass sie schon weitaus schönere Looks hatte als in dieser abgebildeten Woche – aber das ist Jammern auf hohem Niveau: die Frau sieht einfach IMMER toll aus.

    Vielen Dank für dieses sympathische und wunderschöne Closet Diary! Ist Desi dann kommende Woche dran?

  5. alexa@vonheyden.deb.noehr@freshion-design.com

    Schöne Looks und allesamt tragbar. Mir gefällt besonders der erste, da sind die klobigen Schuhe (obwohl die einzeln gesehen nicht meinen Geschmack treffen) ein schöner Stilbruch. Sehr sympathisch der ganze Post.

  6. alexa@vonheyden.deMarlene_jonas@web.de
    Marlene sagte am

    Leider alles ein bisschen fade und langweilig – sowohl die Outfits als auch der Text. Sehr sympathisch zwar aber irgendwie nicht „journelles“-genug…

  7. alexa@vonheyden.deinfo@justafewthings.de

    Ich liebe Nisi und ihre Looks und habe mir schon einige Sachen „nachgekauft“. Bis ich die Mango Hose aus dem Sale hatte, habe ich die halbe Welt verrückt gemacht 😉 Ich lese ihren Blog noch nicht lange, habe aber lange niemandem mehr mit so viel Stil und Gespür für schöne Outfits gesehen. Alles sehr tragbar und dennoch nicht langweilig. Ganz liebe Grüße, Neele

  8. alexa@vonheyden.deinfo@stephanie-wetzel.de

    Nisi würde in ’nem Sack gut aussehen. Ansonsten sehr schöne Looks. Alles was aus Leder ist, ist vom Feinsten, das haut den eher preiswerten Rest der Outfits super ‚raus/wertet ihn auf. Guter Trick!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere