JOURgarderobe: Closet Diary mit Ava Carstens

Ava Carstens macht die Mode- und Projektleitung der Zeitschrift LOVED&FOUND – „always straight from the heart!“ – und hat außerdem immer eine ganze Menge Projekte am Laufen. Eines davon: Produktionsleiterin für einen Image- und Produktfilm. Bei aller Schufterei darf aber eines nie zu kurz kommen: der Sport. Ava ist nämlich eigentlich immer in Bewegung, besonders gerne mit

Ava Carstens macht die Mode- und Projektleitung der Zeitschrift LOVED&FOUND – „always straight from the heart!“ – und hat außerdem immer eine ganze Menge Projekte am Laufen. Eines davon: Produktionsleiterin für einen Image- und Produktfilm. Bei aller Schufterei darf aber eines nie zu kurz kommen: der Sport.

Ava ist nämlich eigentlich immer in Bewegung, besonders gerne mit dem Surfbrett in den Wellen. Die Sportlichkeit sieht man auch Avas Stil an, wobei sie Chic genau so gut beherrscht. Für unsere Closet Diaries hat die Hamburgerin 7 Looks geshootet – wir freuen uns über die neue Ausgabe!

MONTAG

Am Montag hatte ich einen Kundentermin und musste dort das Konzept und Storyboard für unseren Produktfilm präsentieren. Nach der Präse habe ich meiner Kollegin die Kamera in die Hand gedrückt. Unser Termin ist sehr gut gelaufen, sieht man an meinem Grinsen…

Bluse von COS, Hose von Acne, Wolljacke und Mantel von &other stories, Socken von Stance, Schuhe von Weekday

Closet Diary_Ava_Journelles

DIENSTAG

Am Dienstag war Shooting Tag. Wir haben unsere Bags Capsule Collection fotografiert. Isabel (Izzy and a Crow) hat hierfür Taschen und Rucksäcke für Männer designt. In Kooperation mit L&F und G-SHOCK haben wir eine Bags Caspule Collection kreiert und am Dienstag fotografiert. Hier das Ergebnis 🙂

Bomberjacke von Lies in Layers, Bluse von Closed, Pullover von Musswessels, Rock von H&M, Thermo Leggings von Rossmann, Schuhe: adidas Running Boost

Closet Diary_Ava_Journelles_2

MITTWOCH

Am Mittwoch habe ich direkt mit der Fotografin die Bildauswahl vom Shooting gemacht. Weil man sich dabei in der Regel wenig bewegt, musste es also unbedingt bequem und warm sein. Der Mittwoch war super kalt.

Wollpullover/Wollkleid von Ethel Vaughn (+ 2 Schichten darunter: Top und Sweater), Leggings von Falke

Processed with VSCOcam with f2 preset

DONNERSTAG 

Am Donnerstag hatte ich eine kleine Zahn-OP, trotzdem viele Termine und zum Glück meinen besten Freund aus Berlin zu Besuch und an meiner Seite. So konnte ich ihn bitten ein Foto von mir zu machen.

Kleid: vintage, Pullover von &other stories, Mantel von Musswessels, Mütze von Bench, Booties von Monki.

Closet Diary_Ava_Journelles_4

FREITAG

Am Freitag lag Hamburg in einer riesigen Nebelwolke. Ein bisschen wie ich selbst an diesem Tag. Ich musste noch bis zur letzten Minute arbeiten, zum Arzt, 1000 Dinge organisieren und hatte keine Minute Zeit, die Vorfreude auf meinen Urlaub auszukosten. So bin ich dann, im Kopf noch im Arbeitsmodus, im Herzen kribbelig, zu meiner Verabredung gehetzt. Meinen Koffer habe ich dann nachts gepackt.

Bluse von Musswessels, Hose von Urban Outfitters, Schuhe von Maison Martin Margiela, Mantel: Vintage aus Dublin, Clutch von Hallhuber, Ringe von einer Designerin vom Brooklyn Flea in Williamsburg

Processed with VSCOcam with g3 preset

SAMSTAG

Am Samstag ging’s endlich los. Urlaub! Endlich wieder ohne Mantel, ohne Schal. Badeanzug von Monki, Rock von Carin Wester, Tasche von & other Stories, Sandalen von Bronx.

Processed with VSCOcam with f2 preset

SONNTAG

„Schaue aus dem Fester, schaue in den Spiegel“ – So sieht das Apartment mit Wintergarten aus, in dem ich jetzt 12 Tage wohne.
Ich reise allein und so sind Samstag und Sonntag Selfies für das Closet Diary entstanden. Diese Bilder habe ich nach dem Laufen und Surfen, frisch geduscht und mit nassen Haaren gemacht – Surf & Yoga Urlaub eben 😉

Shirt von Urban Outfitters, Jeans-Shorts von Levi’s

Closet Diary_Ava_Journelles_8

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (6) anzeigen

6 Antworten auf „JOURgarderobe: Closet Diary mit Ava Carstens“

Hey Lucky, auf Fuerteventura ist es noch relativ warm. Und weit ist es auch nicht weg. Ich war bei Fresh Surf! Die sind super. Dort kannst du sowohl qualifizierten Surfunterricht nehmen als auch Yoga Stunden machen. Ich war jetzt schon zweimal dort und würde sofort wieder hinfliegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.