In eigener Sache: Jobs bei Journelles!

Mir fällt es schwer, eine vernünftige Stellenausschreibung zu schreiben – schliesslich ist langweiliger Fachjargon nicht unser Ding, die steif formelle Tonalität einer klassischen Job-Annonce schon mal gar nicht. Deshalb habe ich vergangenen Monat auf Snapchat ganz salopp offene Stellen bei Journelles verkündet – und im Leben nicht damit gerechnet, dass schon kurz darauf lauter beeindruckende, herzliche und professionelle Bewerbungen rein flattern würden. Da soll noch mal einer behaupten, auf Snapchat tummeln sich nur Teenager!

Einige Bewerbungsgespräche später nimmt die Vergrösserung des Teams langsam Form an. Zwei mögliche Positionen sind aber noch offen: Gesucht wird ein Redakteur (m/w) sowie eine Redaktionsleitung (m/w) ab 1.September 2016 in Festanstellung.

Für einen schnellen Überblick hier die Kurzvariante der Aufgabenbereiche:

  • Content Production/ Creation
  • Redaktionelle Texte
  • Social Media Leitung
  • Planung / Durchführung Redaktionsplan
  • Visuelle Ausrichtung der Website
  • Presse-Koordination
  • Grafiktätigkeiten
  • Redaktionsorganisation
  • Newsletter + Event-Organisation
  • Kooperationen / Affiliate

Anforderungen:

  • Mindestens zwei Jahre redaktionelle Erfahrung (Print/Online), idealerweise im Mode- oder Lifestyle-Ressort
  • Ein sicheres Gespür für Digitales, Social Media, aktuelle Trends und Themen im Social Web
  • Erfahrung im Umgang mit Photoshop/InDesign, Spiegelreflexkameras, Excel und Content-Management-Systemen wie WordPress
  • Zuverlässigkeit, Kreativität, Eigeninitiative und ein Gefühl für das Produkt

Zeitraum: Ab September 2016. Die Bewerbung soll spätestens bis zum 21. August eingegangen sein, um berücksichtigt zu werden. Email mit dem Betreff „Redakteur“ oder „Redaktionsleitung“ bitte an jobs(at)journelles.de senden.

Kommentare

  1. Ich drücke die Daumen, dass Ihr ein tolles Team zusammenstellt, das sich in Windeseile einarbeitet, damit Du, liebe Jessie, Deine Mutterschaft auch genießen kannst!

  2. Liebe Jessie, liebes Journelles-Team,
    sind die Stellen für das Berliner Büro vorgesehen oder ist auch Home Office möglich?
    Danke schon mal!
    Liebe Grüße,
    L.

  3. Ann-Kathrin sagte am

    Schreibt ihr in nächster Zeit noch mehr Stellen aus? Ich dachte, ich hätte irgendwo etwas von Redaktionsassistenz gelesen..

    Liebe Grüße!

  4. Schade!! Die einzige Stellenausschreibung, die mich ohne Tränen aus der Elternzeit lockt. Ich erfülle auch alle Vorraussetzungen. Nur leider habe ich erst ab September eine Betreuung für meine Kleine…

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein