Beauty: Die schönsten „Barely there“-Nagellacke

Wenn ich gerade kein Rot, Schwarz oder Rotschwarz auf den Nägeln trage, dann greife ich meist zu einem zarten Rosé- oder Beigeton, der kaum auf den Nägeln wahrnehmbar ist.

Vielleicht denkt ihr jetzt, dann könnte ich genauso gut auch auf Nagellack verzichten, aber ich finde meine Nägel sehen mit einem Hauch Farbe und etwas Glanz einfach ein wenig schöner und gepflegter aus.

Das Polieren mit einer Feile dauert mir schlichtweg zu lang und wenn ich schnell vorzeigbare Nägel brauche, dann kommen mir die dezenten Nudetöne gerade recht. Da mir oft schon ein Coat für den gewünschten Look ausreicht, dauert das Ganze keine zwei Minuten und ich kann direkt das Haus verlassen.

uslu-tdk
Uslu Airlines – TDK

Und da ich schon öfter gefragt wurde, welche Nagellacke ich im Alltag am häufigsten auf meinen Fingernägeln trage, verrate ich euch heute meine Lieblinge für den „My nails but better“-Look. Ich persönlich finde die zarten Nudes übrigens am schönsten zu kurzen und gerade gefeilten Nägeln.

Diese Nuancen eignen sich übrigens auch prima für eine Braut-Maniküre.

1. Alessandro - Pretty Ballerina 2. Catrice - My Appricot 3. Ciaté - Cutie Pie 4. Uslu Airlines - TDK 5. Treat Collection - Good Thing
1. Alessandro – Pretty Ballerina 2. Catrice – My Appricot 3. Ciaté – Cutie Pie 4. Uslu Airlines – TDK 5. Treat Collection – Good Thing

Welche Nudetöne sind eure Lieblinge?

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein