Closet Diary mit Anna-Angelina Wolfers, Shopbesitzerin, Schauspielerin und Bloggerin

In der Aufzählungen oben fehlen noch „Mama“ und „Stylistin“. Keine Frage, dass wir es bei Anna Wolfers mit einem Multitalent zu tun haben. Und was für einem!

In ihren „Goldig“-Shops in Köln und Hamburg verkauft die gebürtige Rheinländerin Mode und Accessoires von skandinavischen, englischen und spanischen Brands – den Einkauf macht sie selbst, klar. Und obwohl der Tag nur 24 Stunden hat, schafft sie es nebenbei auch noch in TV-Serien mitzuspielen, ihre Kollegen zu stylen und ein eigenes Blog zu füllen.

Auf dem Sofa daheim sitzen derweil Sohnemann Emil und ein Popstar, die darauf warten, dass Mama Feierabend macht: Die 37-Jährige ist mit Johannes Strate liiert, Mitglied und Gründer der Band Revolverheld. Ihr gemeinsames Kind kam 2012 auf die Welt.

Da will man doch unbedingt mal lünckern, wie eine Powerfrau von Annas Kaliber nicht nur den beruflichen und familiären, sondern vor allem den modischen Alltag bestreitet.

Ihre 7 Tage, 7 Looks seht ihr hier:


MONTAG

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Montag

Der Montag startet bei mir meistens gegen 10 Uhr in irgendeinem Showroom, nachdem ich meinen kleinen Jungen in der Kita abgeliefert habe. Ich lege mir große Ordertermine für meine Goldig-Läden meist auf den Anfang der Woche, da ich dann konzentriert arbeiten kann und auf Zack bin, weil das Wochenende gerade erst hinter mir liegt.

Gegen 14 Uhr treffe ich mich kurz mit dem Lieblingsmann zum Lunch. Er ist auch gerade erst aus dem Flieger gestiegen. Da wir beide viel unterwegs sind, nehmen wir uns diese kleinen gemeinsamen Dates, sei es nur für einen schnellen Kaffee an der Ecke.

Die Nachmittage gehören meist der Familie, daher müssen es an solchen Tagen Outfits sein, die auch im Park oder auf dem Spielplatz noch tragbar sind.

Heute trage ich meine momentane Lieblingsjeans, die Pedal Pusher von Closed, kombiniert mit der süßen Herzchen-Bluse und einer Lederjacke. Dau meine liebsten Lipstick-Emoji Sneaker.

Jeans: Closed, Bluse: Edited the label, Lederjacke: Selected Femme, Sneaker: Superga x Très Click

 

DIENSTAG

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Dienstag

Heute habe ich am Vormittag Office-Time und ein Bewerbungsgespräch mit einer neuen Mitarbeiterin für meine Goldig-Läden. Ich habe zwei Läden in Hamburg und einen in Köln und somit um die zwanzig Mitarbeiter. Meine Mädchen sind toll, sie nehmen mir irre viel ab und verstehen sich untereinander auch sehr gut. Deswegen muss der Neuzugang zum Rest der Familie passen.

Mittags klingelt dann mein gefühlt 2,20 Meter große Personaltrainer an meiner Haustür und jagt mich noch eben eine Stunde durch den Garten, während andere bei leckerer Pasta in der Sonne sitzen – egal, Ende der Woche geht’s in den Urlaub, jetzt wird noch mal alles gegeben! Dann schnell zur Kita und Emils Buggy hinbringen, weil unsere Babysitterin ihn heute abholt. Die beiden sind auf ein Schokoeis verabredet, damit ich noch den riesigen Berg Aufgaben im Büro abarbeiten kann.

Hose: Nümph, Pullover: Nümph, Schuhe: Cos, Sonnenbrille: Céline, Rucksack: Pieces, Buggy: Bugaboo

 

MITTWOCH

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Mittwoch

Meeting Day! Heute stehen diverse Blogmeetings an. Zudem habe ich gegen Mittag noch ein kurzes Fitting für ein Shop-Event. Danach mache ich noch ein wenig Hausaufgaben und lese ein Drehbuch für ein Casting, das nach dem Urlaub ansteht.

Da die Sonne so schön scheint, trage ich meine liebsten Loafer zu einer gemusterten Culotte. Dazu ein schlichtes weißes Hemd und eine Jeansjacke. Die kleine Ankerbrosche war mal ein Geschenk meiner Freundin und ebenfalls Bloggerin Kathrynsky.

Hemd: Acne Studios, Jacke: Acne Studios, Culotte: Zara (so ähnlich hier), Clutch: Cos, iphone Case: Paul & Joe, Schuhe: Gucci (so ähnlich hier)

 


DONNERSTAG

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Donnerstag

Morgen geht’s in den Urlaub, deswegen müssen heute noch unfassbar viele Sachen erledigt werden. Ich bin morgens meist im Laden, nachdem ich mein Kind in der Kita verstaut habe. Dann ist es dort von 9 bis 11 Uhr so schön ruhig, weil der Laden noch zu hat und ich kann die Zeit prima nutzen, um hier und dort ein wenig umzubauen, meine Post durchzugehen etc.

Zusätzlich telefoniere ich ein paar PR-Agenturen ab, weil der Filmpreis ansteht und ich für zwei Schauspielerinnen das Styling übernommen habe.

Nach der Modewoche in Mailand habe ich mir vorgenommen, mehr High Heels zu tragen und führe deswegen heute mal meine momentanen Lieblingspumps von Prada aus. Dazu eine Vintage 501 von Levi’s und einen Body zum Schnüren von Glamorous. Außerdem meinen liebsten Kimono.

Body: Glamouros (so ähnlich hier), Kimono: Love Stories Intimates (so ähnlich hier), Jeans: Levi’s, Tasche: Prada, Sonnenbrille: Céline

 

FREITAG

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Freitag

Yeah! Wir sind im Urlaub! Kurz die Koffer in die kleine Finca werfen, Klamotten aus, Sommerkleid an und raus! Wir essen am Strand zu Mittag und bewegen uns von dort auch nicht mehr fort, bis die Sonne untergeht.

Mallorca ist das perfekte Reiseziel mit Kleinkind. Kein Jetlag, schnell zu erreichen und traumhafte schöne, einsame Buchten. Zudem lauter kleine Spielgefährten für Emil, so dass Mama und Papa auch mal eine Runde auf der Liege relaxen können.

Sommerkleid: H&M, Sandalen: Prada, Sonnenbrille: Karl Lagerfeld

 

SAMSTAG

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Samstag

Freunde von uns sind ebenfalls auf der Insel und heute steigt in deren Finca die große Geburtstagsparty! Es gibt eine Star-Wars-Torte aus dem Supermarkt, Luftballons, einen Raum voller Spielzeug für die Kids, Tischtennis, wahnsinnig gute, selbstgemachte Tapas, gegrillte Steaks, Rosé und Cremant.

Zudem ein riesiger Garten mit Pool, in dem ich meinen Titel als Arschbombenkönigin zu verteidigen versuche – gegen die 5 bis10-Jährigen. Die meiste Zeit des Tages bin ich nur im Bikini rumgelaufen, aber am Anfang trug ich noch diesen wunderschönen Rock von Paul & Joe.

Off-Shoulder Top: Zara, Rock: Paul & Joe, Espadrilles: La Palmerie, Hut: H&M

 

SONNTAG

Jourgarderobe-Anna-Wolfers-Sonntag

Heute ist es so warm, dass wir am liebsten gleich ohne Klamotten zum Strand gehen möchten. Ich werfe das leichteste Kleid über, das ich im Koffer finden kann. Barfuß und von der Sonne geküsst laufen wir zum Strand.

Mittags lunchen wir in unserer Neuentdeckung, dem Cassai Beach House in Colònia de Sant Jordi. Von dort aus kann man so wunderschön auf das offene Meer schauen.

Am liebsten möchte ich nicht mehr zurück…

Kleid: Zara, Sonnenbrille: Karl Lagerfeld, Schuhe: La Palmerie (siehe Header)

Kommentare

  1. Ach, die schöne Anna. <3 Da habt ihr euch eine super Kandidatin für das Closet Diary ausgesucht. Ich bin in alle Outfits und ihr sympathisches Wesen verliebt!

  2. Streifen und Leoparden-Print, dich mag ich! 🙂 Wo findet ihr nur immer diese Power-Ladies? Ein sehr gelungenes und inspirierendes Closet-Diary. Ich finde Anna hat einen ganz tollen Stil und weiß genau was zu ihr passt. Ihr Shop in HH sagte mir bis dato noch nichts, da muss ich wohl direkt vorbei schauen. Merci für die Inspo <3

    Liebe Grüße,
    Leonie

  3. Wow, was für tolle Outfits und was für eine tolle Frau. Der Donnerstag gefällt mir am besten, ich hätte mir kürzlich auch fast so einen Kimono gekauft, finde ich total cool. Wahnsinn was Anna alles parallel meistert, großen Respekt. Liebe Grüße und danke für die tollen Bilder, Neele

  4. Toller Style, tolle Ausstrahlung! Diese Frau strahlt von innen. Ich finde es übercool, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommt und sich nebenbei selbst verwirklicht bzw. ihr Ding durchzieht.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Ich akzeptiere

Geben Sie Ihren Namen ein