50 Jahre Aigner: Die große Geburtstags-Party mit Toni Garrn in München

Mit Aigner verbinden viele ein Stück Kindheit, weil die Eltern die Marken früher gerne trugen. Mein Vater besaß zum Beispiel einen Gürtel, meine Mutter hatte eine Tasche, beide unverkennbar an diesem speziellen Braunton namens „Chianti“ und dem kleinen Hufeisen-Logo. Logisch also, dass ich letzte Woche dabei sein wollte, als in München der 50. Geburtstag des Labels

Mit Aigner verbinden viele ein Stück Kindheit, weil die Eltern die Marken früher gerne trugen. Mein Vater besaß zum Beispiel einen Gürtel, meine Mutter hatte eine Tasche, beide unverkennbar an diesem speziellen Braunton namens „Chianti“ und dem kleinen Hufeisen-Logo.

Logisch also, dass ich letzte Woche dabei sein wollte, als in München der 50. Geburtstag des Labels gefeiert wurde – einfach, um mal zu gucken, was heute so bei Aigner geht!

Auf die Idee war allerdings die halbe Stadt gekommen: Der Shop in der Theatinerstraße 45 platze aus allen Nähten- Auf der Gästeliste stand sowohl die Münchner Prominenz, angefangen von Uschi Glas, Katja Flint bis hin zu Michaela May, als auch die junge Garde deutscher Schauspielerinnen, seien es Janin Reinhardt, Aylin Tezel oder Alicia von Rittberg.

Janin Reinhardt, Mareile Höppner, Aylin Tezel und Alicia von Rittberg bei 50 Years of Aigner in München (Foto: Agentur Schneider-Press/W.Breiteneicher für Aigner)

 

Franziska „Franzi“ Knuppe, mit der ich mir vom Flughafen zum Hotel ein Taxi geteilt habe, sah in ihrem bodenlangen Spitzenkleid aus der Herbstkollektion ebenfalls umwerfend aus. Denn Aigner steht nicht nur für zeitlose Lederwaren, man denke an Shopper wie den Stella Shopper oder die Handtasche Aurora, sondern zeigt als eine der wenigen deutschen Modemarken zwei Mal im Jahr auf der Mailänder Modewoche eine Damenkollektion, für die sich der junge Chef-Designer Christian Beck verantwortlich zeichnet.

Aurora Handtasche von Aigner
Aurora Handtasche von Aigner

 

„Ich bin fast täglich in unserem Archiv. Wir haben so tolle Verarbeitungstechniken und es gibt viele Hertitage- und Vintage-Teile, die man in die neue Zeit bringen kann“, erzählte er mir kurz vor der Party.

Christian Beck von Aigner und Lexi im Interview
Christian Beck von Aigner und Lexi im Interview

 

Zu meinen persönlichen Highlights aus der Herbst 2015 Kollektion zählt nicht nur die Weste, die ich auf dem Foto trage, sondern außerdem diese Looks:

Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)

 

Star-Gast des Abends war Toni Garrn. Das Topmodel ist das Gesicht von Aigner und kam mit ihrem Bruder Niklas. Ich habe mich am Roten Teppich zwischen die Fotografen geworfen, um für Instagram ein paar Bilder zu schießen. Krasses Gedrängel, aber es hat sich gelohnt: Toni ist eine klassische Schönheit, riesengroß und wunderschön. Neben ihr fühlt man sich wie ein Fruchtzwerg!

Toni Garrn bei 50 Years of Aigner (Foto: People Image)

 

Wie viele der Gäste trug Toni ein Accessoire aus der kommenden Herbst-Kollektion und zwar die Tesora Clutch:

Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)
Aigner Fall 2015 (Foto: Getty Images)

 

Für die 50. Geburtstagsfeier wurden sogar die Enkel des Label-Gründers Etienne Aigner, ein gebürtiger Ungar, aus Paris und New York eingeflogen und erzählten in einer kleinen Rede über die Erinnerungen an ihren Großvater. Weitere Highlights: Der Auftritt von Marlon Roudette und das Catering, von Gerd Käfer persönlich überwacht.

Die schönsten Bilder des Abends und weitere Runway-Looks seht ihr in der Galerie:

–In Kooperation mit Aigner–

(Headerfoto: Agentur Schneider-Press/W.Breiteneicher für Aigner)

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „50 Jahre Aigner: Die große Geburtstags-Party mit Toni Garrn in München“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.