Beauty du JOUR: Beauty Brandneu!

Beauty Shopping New In

Auf meinem Schreibtisch landen jede Woche viele neue Beauty-Produkte: neue Erscheinungen, Re-Launches, unbekanntere Marken und Innovationen mit baldigem Verkaufsstart. Dazu gesellen sich neue Beauty-Schätze, die ich mir selber kaufe, die ich unbedingt haben muss und bestelle, weil sie verlockend und vielversprechend klingen.

NEU heißt ja nicht immer gleich GUT – heute stelle ich euch fünf Neuheiten aus den Beauty-Regalen vor, die alle Applaus verdient haben:

… Weiterlesen

New in: die Diamond Clutch von Céline

celinediamondclutch

Regeln habe ich ja wenige, aber im Kopf habe ich mir so ungefähr zurecht gelegt, dass ich zwei Mal im Jahr eine Designerhandtasche kaufen darf. Mode ist ja bekanntlich nicht nur meine Leidenschaft, sondern auch mein Job – daher ist meine Regelung sicher etwas unorthodox, aber für mich sinnvoll.

Für meine neue Investition musste ich aber glücklicherweise nicht so tief in die Tasche greifen wie geplant – ich habe mal wieder bei Vestiaire Collective gestöbert, bin über die dreifarbige Diamond Clutch von Céline gestöbert und beinahe in Ohnmacht gefallen, so schön fand ich das gute Stück. Ich habe also ein Preisangebot (rund 100 Euro weniger) abgegeben und einfach mal auf eine Zusage gehofft – und meine Dreistigkeit hat gesiegt, zwanzig Minuten später hat die Verkäuferin eingewilligt. Boom, jüppie!

… Weiterlesen

Die 3 Schuhtrends im Herbst von Vagabond in 3 ways to wear

vagabond_3schuhtrends

Was sind meine drei liebsten und omnipräsentesten Schuhtrends diesen Herbst? Als mich das der schwedische Liebling Vagabond fragte, musste ich nicht lange überlegen. In meinen Augen sind das: Kniehohe Boots (70s Revival), Plateau Oxfords (dank Stella bleibt uns die dicke Sohle erhalten) und der klassische schwarze und jetzt wieder spitz zulaufende Chelsea Boot. Dazu gibt’s bekanntlich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und besonders der Stiefel ist gar nicht so leicht zu stylen.

Wie ich das machen würde, seht ihr in einer neuen und abgewandelten Folge von “3 ways to wear“!

… Weiterlesen

Interior Shopping-Tipp: Rianna + Nina

riannanina

Physisches Shopping kommt bei mir ja immer viel zu kurz, besonders in meiner eigenen Stadt Berlin. Dass ich aber viel häufiger die lokalen Stores besuchen sollte, wurde mir gerade erst wieder beim Besuch von Rianna + Nina in der Steinstraße klar: die hübschen kleinen Boutiquen gibt es noch – auch in Mitte! Bei Rianna + Nina dreht sich alles um bunte Kissen, Taschen, Kimonos und Lampen. Mein Mann hat mir zwar eigentlich Kissenverbot erteilt (ich könnte jede Woche neue Kissen kaufen?!), aber hier werde ich schwach! Alles wird in Berlin oder Griechenland produziert und jedes Teil ist ein Einzelstück, gefertigt aus Vintage-Seidentüchern und seltenen Stoffen. Hauptsache bunt und besonders muss es sein.

Der Laden ist eine Herzensangelegenheit, denn als Nina die Griechin Rianna (sie hat bereits einen Store in der Stadt) auf einer Vintage-Möbelmesse kennenlernt, ist klar: ihre Zeit als PR-Chefin in den Galeries Lafayette muss gegen die Selbstständigkeit eingetauscht werden – und so entsteht binnen weniger Wochen der Store.

Das sind die beiden:

… Weiterlesen

Diese Woche in Berlin: Happy Armani Jeans Shopping!

armanijeans09

Meine Favoritenliste steht: Kommenden Freitag und Samstag (17. und 18. Oktober) findet im Armani Jeans Store in der neuen Mall am Leipziger Platz das Shopping-Event #wearmanijeans statt, für das ihr ein Personal Shopping gewinnen könnt! Heute schliesst die Anmeldung für die Verlosung, daher tragt euch jetzt am Besten noch mal schnell ein.

Den Rest kennt ihr: Kommt Freitag und Samstag zwischen 10 und 20 Uhr vorbei! Als Bonbon gibt es für jeden Besucher, der einen Personal-Shopping-Termin gebucht hat, ein Armani T-Shirt, das vor Ort von einem jungen Berliner Künstler personalisiert wird. Und dem Gewinner des Personal Shoppings wünsche ich jetzt schon ganz viel Spaß. Ich würde entweder den Doppelreiher aus dem Header oder sogar den Leoprintmantel nehmen…

 

TOP10: Die schönsten Portemonnaies

Header_Top_10 Portemonnaies

Mein frisch erworbenes Portemonnaie habe ich gerade erst vorgestellt und komme nun der Bitte einiger Leserinnen nach, doch mal eine Liste schöner Geldbörsen zu veröffentlichen. Gesagt, getan, meine 10 Favoriten aus den Onlineshops habe ich hier zusammen getragen!

Mein letztes Portemonnaie habe ich etwa vier Jahre lang getragen. Wenn man bedenkt, wie oft es benutzt wurde und wie lange das gute Stück im Einsatz war, ergeben sich folgende Faktoren für meine Liste: Es muss robust sein und viel aushalten. Echtes Leder ist für mich selbstverständlich, genau wie viele Kartenfächer, eine handliche Größe und gute Qualität (Nähte, Reissverschluss und Co). Eine gute Geldbörse kommt meines Erachtens einer Designerhandtasche gleich, in die man investieren sollte. Farbtechnisch bewegt sich das Ganze im subtilen Bereich, denn die Geldbörse sollte möglichst zu allem passen. Rosa und Schwarz gehen immer!

… Weiterlesen

We Armani Jeans: Personal Shopping bei Armani Jeans zu gewinnen!

armanijeans01

Letzten Monat habe ich das Event schon angekündigt und jetzt wird es nach Stopps in Antwerpen, London, Rom und Köln auch in Berlin konkret: Am 17. & 18. Oktober findet im brandneuen Armani Jeans Store am Leipziger Platz 2 (ihr wisst schon, dort ist die neue riesige Shopping Mall beheimatet) das exklusive #wearmanijeans-Event statt, bei dem ihr ein Shopping-Erlebnis gewinnen könnt. Der Gewinner wird im Store von einem professionellen Stylisten begleitet, der mit ihm gemeinsam einen perfekten Kopf bis Fuß Look auswählt.

Die Teilnahme ist ganz easy: Einfach hier auf der Website anmelden und nächste Woche Freitag zwischen 10 und 20 Uhr vorbei kommen. Als Bonbon obendrauf gibt es für euch ein Armani T-Shirt, das vor Ort von einem jungen Berliner Künstler personalisiert wird.

Ich habe heute zum ersten Mal in der neuen Mall vorbeigeschaut und meine Highlights im Store gepickt – als kleinen Teaser für den 17./18. Oktober!

… Weiterlesen

Shopping: Der “OUI”-Sweater von Petersen

petersen_sweater

Auf Französisch klingt einfach alles besser, das ist eh klar. Ganz selbstverständlich heisst ein Concept Store daher “Merci”, “merde” ist fast schon süß und “oui” ist daher gehaucht wesentlich verheissungsvoller. Danke, scheisse, ja – garantiert keine Wörter, die wir uns auf Deutsch auf die Brust pflastern oder nach denen wir Läden benennen würden. Weil Französisch aber die Antwort auf alles ist, macht der Oui-Sweater von Melanie Petersen ganz besonders viel Sinn. Die Grafikdesignerin hat ihren Signature-Print genommen, auf einen kuschelig weichen Sweater gedruckt und schwupps, steht da die Antwort auf alle Fragen.

Wie sehr das Lexi und mich in Freude versetzt, seht ihr auf unserem Twinsie-Foto. Die guten Nachrichten kommen aber jetzt erst: den Sweater gibt’s nun auch in Grau!

Beauty Shopping: When in Paris…

Klorane Augenpads

Wenn man nach ‘french pharmacies’ sucht, findet man im Internet zig Artikel zu diesem wunderschönen Thema. Warum es so schön ist? Irgendwie gleicht die Jagd auf (geheime) französische Produkte aus den Apotheken einer Schnitzeljagd und die Funde schweren Piratenschätzen, die man gerne mit anderen teilt. Klassiker wie Biodermas Mizellen-Lösung Sensibio, die La Roche Posay Effaclar-Serie, Homeoplasmine und das NUXE Körperöl sind immer wieder restlos ausverkauft – besonders wenn es Multipacks gibt. Auch wenn das eine oder andere Produkte mittlerweile in Deutschland erhältlich ist (nur viel viel teurer), eines gibt es nicht und ließ sich bis zuletzt nur zu horrenden Preisen auftreiben: die berühmten Augenpads von Klorane.

… Weiterlesen