JOURlook: Secondhand Goldie

jourlook_marant_secondhand5

Ha, ich kann also doch noch gut secondhand shoppen – weil ich den richtigen Laden dafür gefunden habe! In den letzten Jahren ging mir meine geliebte Vintage-Shopperei leider immer mehr auf den Zeiger: zu viel Schrott, zu teuer, schlechte Schnitte. Vintage (sprich Kleider, die ihrem Namen und dem Alter gerecht werden und wirklich “vintage” sind) ist für mich nicht mehr spannend, secondhand shoppen dafür umso mehr. Insbesondere seitdem es Plattformen wie Glamloop oder Vestiaire Collective gibt, auf denen sehr gut erhaltene und nur ein paar Saisons alte Waren aus zweiter Hand verkauft werden.

Ich bin sowohl Käufer als auch Verkäufer und finde es toll, wenn Designerkleider nicht im Kleiderschrank verrotten, sondern weiter gegeben werden.

… Weiterlesen

Beauty Shopping: Die Melvita Boutique in Paris

Beauty Shopping // Melvita Boutique Paris

Ich war immer schon ein Melvita-Liebhaber. Die Tonerde-Maske, die ich schon mal vorgestellt habe, ist immer noch eines meiner absoluten Lieblingsprodukte ever. Während meiner Paris-Reise bin ich aber zu einem richtigen Fan geworden, nachdem ich die wunderschöne Melvita-Boutique in der Rue des petits carreaux besucht habe. Da war es einfach um mich geschehen und ich wünsche mir, dass die französische Naturkosmetikmarke auch bald in Deutschland einen eigenen Laden eröffnet…

… Weiterlesen

Beauty Shopping: New in!

Beauty Shopping: New in / April 2014

Die Frühlingsneuheiten trudeln nach und nach in die Beauty-Onlineshops ein und bringen nicht nur wunderschöne Produkte, sondern auch ein paar Innovationen mit sich. Immer mehr internationale Marken finden, dank breit aufgestellter deutscher Shops und tollen Versandbedingungen aus dem Ausland, nach Deutschland. Da lacht nicht nur mein Herz!

Zwei Tipps zum Beautyshopping im Web: Fragt nach Samples, viele haben vom Hersteller einiges für Kunden in petto oder bieten einen Abfüllservice, insofern die Hygienebestimmungen erfüllt werden können. Gerade bei Düften ist Probeschnuppern absolut notwendig, sonst ist ein Fehlkauf vorprogrammiert. Eine Beschreibung mag zwar im Vorfelde anlocken, aber die eigene Nase entscheidet am Ende doch.
Weiter empfehle ich den Sparfüchsen und Schnäppchenjägern unter euch den Newsletter der Onlineshops, oder aber auch einzelner Beautymarken zu abonnieren. Viele bieten zum Beispiel einen 10%-Gutschein bei der Anmeldung oder haben exklusive Newsletterkunden-Aktionen, die sich lohnen. Ich konnte so schon einige tolle Angebote wahrnehmen!

Hier kommen jetzt die Highlights aus den Neuzugängen der Beauty-Onlineshops, die ich gerne alle in meinen Warenkorb legen möchte…

… Weiterlesen

Event in Berlin: Voilà L’été in den Galeries Lafayette

10157323_10152789168461677_1440607439_n

Voilà, l’été - es wird Sommer! Mit der neuen Frühjahr/Sommer 2014 Ausgabe des “VOILA!”-Kundenmagazins der Galeries Lafayette in Berlin wird die warme Jahreszeit eingeläutet. Die Veröffentlichung des neuen Hefts wird diesen Freitag natürlich angemessen mit einem Mode-Cocktail zwischen 17 und 20 Uhr in der Friedrichstraße gefeiert.

Bonbon dieser schmucken Veranstaltung: Die Jungs von Dandy Diary, die Mädels von This is Jane Wayne und meine Wenigkeit haben ihre Lieblingslooks aus den aktuellen Kollektionen gewählt, die morgen auf den verschiedenen Etagen präsentiert werden. Ich habe mich auf der zweiten Etage ausgetobt und Looks von Joseph, Barbara Bui, Michael Kors, Sonia Rykiel und vielen mehr zusammengestellt. Diese werden dann in einem “botanischen Garten” ausgestellt. Ich freu mich drauf – bis morgen!

… Weiterlesen

Mood du JOUR: J’aime la vie

mooddujour-jamielavie

Unser Mood du JOUR ist heute vielmehr ein ganzes Video als bloss ein Foto. Und zwar das Kampagnenvideo vom französischen Designer Simon Jacquemus, der seine aktuelle Sommerkollektion getreu dem Motto “J’aime la vie” inszeniert. 90er-Jahre Trash, Softeis am Strand und ein Hauch Lolita Image werden im Filmchen zu einer inspirierenden Mischung vereint, die sofort Lust auf Sommerurlaub an der französischen Riviera macht.

… Weiterlesen

Label-Preview: Totême von Elin Kling

Toteme_Eling_Kling

Da fliege ich heut Morgen im Bett mir nichts dir nichts über mein instagram-Feed, bleibe an einem Bild der schwedischen Modelikone Frida Gustavsson hängen und erfahre: Elin Kling, Bloggerin und Herausgeberin des Magazins Styleby, die seit ihrem Umzug nach New York und der Gründung ihres Blognetzwerks Nowmanifest unangefochten die Modewelt im Sturm erobert hat, gründet ihr eigenes Label.

Nach Kollaborationen mit H&M und Guess sowie der Gründung ihrer eigenen Modelinie “Nowhere” mit Designerin Nhu Duong kommt nun ihr nächstes Projekt: Elin Kling launcht zusammen mit ihrem Verlobten und dem Art Direktor des amerikanischen Interview Magazins Karl Lindman das neue Luxury Leisure Label “Totême“. Die neue Linie umfasst zunächst 20 Ready-to-wear-Teile, darunter sportlich schicke Strickkleider, feine Shirts und lässige Leinenhosen. Passend dazu sind auch die perfekten Urlaubs-Accessoires: ein Strandtuch aus Jacquard und Beach-Sandalen.

… Weiterlesen

Shop the Trend: Mules

Shop_the_Trend_Mules_8

War fast klar, dass es ein Revival der Mules geben würde, nachdem erst Birkenstocks und nun die Panteloetten der Hit in Sachen Schuhmode sind. Mules sind das Ergebnis der cleveren Verschmelzung von Schlappen und High Heels; in den späten 90ern war es DER Heel schlechthin. Ich habe ja keinen blassen Schimmer, wie man auf Heels laufen kann, aber die offene Ferse verlangt der Trägerin noch viel mehr ab. Trampelalarm garantiert, großartig sehen Mules aber trotzdem aus – besonders in schlichtem schwarzen Leder.

Die Streetstyle-Ikonen Marie, Camille und Elin Kling tragen Mules seit dieser Saison und ich tippe hier auf einen groooossen Trend. Wir haben daher die schönsten Modelle aus den Onlineshops für euch zusammen gestellt!

… Weiterlesen

Schmuckstück des Tages: Die Tribal Ohrringe von Dior – und die Kopien

Dior5

Die neue entflammte Liebe für Perlen ist omnipräsent in der Mode. Perlen sind zurzeit nicht nur beliebtes Accessoire wie hier bei Vibe Harslof oder im Trend du JOUR besprochen, sondern auch in den Kollektionen Trend – wie der Perlenblazer von Céline zum Beispiel.

Für den Ohrring der Stunde hat aber Dior gesorgt. In Paris habe ich die Tribal Ohrringe mit der doppelten Perle so oft an ganz unterschiedlichen Frauen gesehen, dass ich ich mich gleich vor Ort auf die Suche begeben habe – bei Dior selbst jedoch hiess es: “Ach, immer und überall ausverkauft!” Gleiches Spiel im KadeWe-Store. Fündig wurde ich letztlich bei Vestiaire Collective, wo der Ohrring immer wieder verkauft wird. Ein wirklich raffinierter Blickfang, weil der Fokus auf dem eigentlichen Verschluss liegt und die hintere Perle sogar grösser ist.

Kein Wunder, dass das Must-have nun überall kopiert wird – hier sind hübsche Alternativen!

… Weiterlesen

Shop du JOUR: Zalando Premium

zalando2

Das Ende des Onlineshops Emeza, der kleinen Schwester von Zalando, kam überraschend und stimmte mich traurig: Wo soll man denn nun all die tollen contemporary Marken kaufen, die so einzigartig auf dem deutschen Markt waren?

Mit dem Relaunch des Zalando Premium Shops wurde nun ein Umfeld geschaffen, in dem einige Labels unter- und neu dazu gekommen sind, die die Modekompetenz des Onlineshops jetzt wieder unterstreichen. Der Premium-Shop wurde hübsch aufgewertet: Das Design ist cleaner, minimalistischer und hochwertiger und ich habe mich gefreut, dass neben den grossen kommerziellen Marken wie Hugo Boss, DKNY, Filippa K oder Patrizia Pepe eben auch Labels führt, die ich dort gar nicht vermutet hätte.

… Weiterlesen