Dackelkrieg - Rouladen und Rap

Und so schnell vergeht die Adventszeit – heute gibt es einen letzten Geschenketipp von uns, denn wer morgen noch auf der Suche ist, schenkt besser einen Gutschein. Für die Feiertage möchte ich ein Buch empfehlen, in dem man so richtig gut schmökern kann. Ich bin zwar eigentlich ein Thriller-Fan und verschlinge derzeit Jussi Adler-Olsens letztes Werk, aber der Blick auf Ada Blitzkriegs Werk “Dackelkrieg – Rouladen und Rap” ist unheimlich vielversprechend. Ich kenne Ada von ihrem herrlich unterhalsamen Twitter-Account “bangpowwww” und nun hat sie ihren Debutroman veröffentlicht – ganz ohne Verlag.

Darum geht es:

DACKELKRIEG – Rouladen und Rap, der autobiographische Roman von Ada Blitzkrieg, ist die skurille Geschichte einer typisch untypischen Jugend in den 90er Jahren. Voller Komik und Selbstironie erzählt die junge Autorin schonungslos von ihrer Kindheit auf dem Land aus einer Zeit, als Winterjacken noch “Anoraks” hießen und Helmut Kohl der König des “geweihten Landes” war.

Irgendwo zwischen Frankfurt und Köln spielen sich bizarre Szenen ab: Ein kleines Mädchen, das durch einen Inline-Skate Unfall ihr Selbstbewusstsein verliert, wird von einer Herde bösartiger Pferde attackiert und zerbricht in einer Welt voller Selbstzweifel und Egomanie. Immer im Kampf gegen die Absurdität der eigenen Mutter, die in den Augen der Autorin eher einer “Wachsfigur aus Fleischgelee” gleicht, als einer ernstzunehmden Erziehungsberechtigten, findet Ada dann doch ihren ganz eigenen Weg der Rebellion und blickt inzwischen auf die erschreckende Gesamtsumme von 4800 gestohlenen Sauren Schnüren zurück.

Kein Wunder, dass die Akneproblemen nicht lange auf sich warten lassen und der Körper der Autorin sich in der Pubertät grotesk verformt. Das Mädchen ist nicht nur eine fresssüchtige Schulschwänzerin, sondern auch eine Aufmerksamkeitshure, die sich an den nächstbesten verschenkt, der über ein beleuchtetes Display verfügt.

Lust bekommen? Das Ganze kann man sich als E-Book bei Amazon runterladen. Der Spaß kostet 3,99 Euro. Herzlichen Glückwunsch, Ada!

  • Share on Tumblr
Kommentare

Ein Gedanke zu “Adventskalender-Special: Geschenkeguide #23

  1. ich habe das ebook anfang der woche runtergeladen und kann es auch nur allen wärmstens empfehlen. musste an so vielen stellen laut lachen, dass mir in der bahn bereits einige verwunderte blicke zugeworfen wurden.
    merry xmas!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>