Trend du JOUR: Schulterfrei

Miuccia Prada hat’s mal wieder vorgemacht: Bei den Präsentationen der Herbstkollektionen von Prada und Miu Miu rutschten den Models die Träger von den Schultern. Selbstverständlich nicht aus Zeitmangel beim Anziehen oder etwa schlechten Schnitten, sondern aus purer Absicht. Das trägt man jetzt so. Die gleiche Idee hatte man auch bei Nina Ricci, Céline und Prabal Gurung. Nachahmer lassen wie nicht lange auf sich warten und so gibt es auch bei den Resort-Kollektionen einige nackte Schultern zu entdecken.

Wer diesen Trend mitmachen will, kommt um ein gutes Workout nicht herum. Es sei denn, man ist mit besten (Schulter-)Genen gesegnet. Allen anderen sei der Youtube Channel von Tracy Anderson ans Herz gelegt. Wenn die Schultern in Form gebracht sind, stellt sich noch die Frage nach dem perfekten trägerlosen BH. Aber bevor’s kompliziert wird, hier erstmal die schönsten schulterfreien Kreationen von Fall und Resort 2013:

Prada, Kenzo, Miu Miu, Céline

Prada, Kenzo, Miu Miu, Céline

Carven Resort 2013

Carven Resort 2013

Carven Resort 2013
Carven Resort 2013

Carven Resort 2013

Carven Resort 2013

 

 

Kommentare

  1. zarajanina sagte am

    Schulterfrei sieht man doch schon seit Jahren (?) irgendwo wieder aufkeimen. Finde ich aber super, es gibt doch nichts schöneres als ein schulterfreies Kleidchen um die leichte Sommerbräune zu präsenteren 🙂

  2. Blaue Stunden sagte am

    schulterfrei ja, pulli rein zufällig schräg über die schulter gerutscht nein. hat mir schon als kind nicht gefallen. wirkt au f mich wie der g-string, der aus der hose schaut.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein