JOURlook: Sommerliches Leinenkleid

In einer Woche fahre ich in den Urlaub: 7 Tage Mykonos! Der Bikini ist bestellt, das passende Strandtuch habe ich von meinen Hayashi-Girls zum Geburtstag geschenkt bekommen. Damit bin ich gerüstet. Ein Kleid, das ich ganz sicher in den Koffer packen werde, da es bisher noch nicht zum Einsatz kam, ist das Leinenkleid von Isabel Marant.

In einer Woche fahre ich in den Urlaub: 7 Tage Mykonos! Der Bikini ist bestellt, das passende Strandtuch habe ich von meinen Hayashi-Girls zum Geburtstag geschenkt bekommen. Damit bin ich gerüstet. Ein Kleid, das ich ganz sicher in den Koffer packen werde, da es bisher noch nicht zum Einsatz kam, ist das Leinenkleid von Isabel Marant.

Die Kleider der Designerin müssen immer am längsten den Kleiderschrank von innen sehen, da man schon am Anfang der Saison zuschnappen muss, bevor alles ausverkauft ist. So kauft man eben Sommerkleider im Winter. Verrückt, aber leider nicht zu ändern.

Ich würde mir wünschen, die Saisons der Kollektionen würden sich endlich etwas an die Temperaturen angleichen. Dann müsste ich nicht mit dem weißen Fummel auf dem Sofa sitzen und abwarten, sondern könnte im heißen August das Kleid direkt aus dem Laden in die Sonne führen. Wer weiß, vielleicht ändert sich ja irgendwann einmal etwas…

 

Kleid: Isabel Marant Étoile (ein ähnliches hier), Schuhe: Red Valentino, Tasche: Red Valentino, Ringe: Vanrycke und Saskia Diez, Kissen: Jonathan Adler

Von Kerstin

Mein Name ist Kerstin Görling und ich lebe in Frankfurt am Main. Ich bin Einkäuferin und Inhaberin von Hayashi. Vor der Eröffnung 2007 habe ich Fashionmanagement in Düsseldorf studiert – seitdem lebe ich meinen Traum. Um die neuesten Kollektionen zu sehen und einzukaufen, reise ich jede Saison in die Showrooms und zu Fashionshows nach Paris, Mailand oder New York. Um mich zu inspirieren, lese ich viel und halte meine Augen offen, um neue Formen und Farben zu erspüren.

Ihr findet mich neben Journelles bei instagram (@hayashi_shop) und auf dem Hayashi Blog!

Kommentare (1) anzeigen

Eine Antwort auf „JOURlook: Sommerliches Leinenkleid“

Ein Foto im Stehen wäre noch schön. so erkennt man das Kleid nicht so gut. Das was zu erkennen ist, sieht hübsch aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.