Journelles Adventskalender 8. Dezember: Zeit für Träume mit muun

Damit ihr nicht nur an den Adventssonntagen schön ausschlafen könnt, haben wir heute ein besonderes Schmankerl für euch im 8. Türchen unseres Adventskalenders versteckt: die Matratze von muun. Zusammen mit Experten aus den Bereichen Design, Textil und Interior entwickelt das erste Schlaf-Lifestyle-Label Europas hochwertige Matratzen, die eine nachhaltige Begeisterung für schönen Schlaf wecken sollen. „muun gibt dem

Damit ihr nicht nur an den Adventssonntagen schön ausschlafen könnt, haben wir heute ein besonderes Schmankerl für euch im 8. Türchen unseres Adventskalenders versteckt: die Matratze von muun.

Zusammen mit Experten aus den Bereichen Design, Textil und Interior entwickelt das erste Schlaf-Lifestyle-Label Europas hochwertige Matratzen, die eine nachhaltige Begeisterung für schönen Schlaf wecken sollen. „muun gibt dem Ort, an dem Träume entstehen, die Aufmerksamkeit zurück, die er verdient“, so das Credo der Macher.

Das finden wir gut! Sowohl die Auflage als auch der Kern lassen sich je nach Bedürfnis wenden – das macht vier verschiedene Liegemöglichkeiten, an denen selbst eine Prinzessin auf der Erbse nichts auszusetzen haben dürfte. Die muun Matratze garantiert so einen tiefen und erholsamen (Winter)schlaf. Rückenschmerzen und Verspannungen adé! Hier lest ihr einen ausführlichen Testbericht von der lieben Ari von [Primer & Laquer].

Übrigens: Gemeinsam mit Habitat For Humanity hat muun das Project 7 ins Leben gerufen und spendet mit dem Verkauf jede 7. Matratze für Kinder in Malawi.

An dieser Stelle ist eure Kreativität gefragt: Im Rahmen der begleitenden Kampagne #empoweringdreams wollen muun und Habitat for Humanity ab dem 14. Dezember verstärkt auf die Schlafbedingungen der Kinder vor Ort aufmerksam machen. Unterstützen könnt ihr das Project 7 indem ihr ein Kinderfoto mitsamt eures Kindheitstraums auf Instagram teilt und ihn mit dem Hashtag #empoweringdreams verseht.

Am 13.01.2016 findet darüberhinaus eine Charity-Ausstellung in der Galerie Martin Mertens in Berlin-Mitte statt, bei der Fotografien und Filme des Projektes aus Malawi ausgestellt werden. 100% der Einnahmen aus den Verkäufen der Exponate fließen ins Project 7.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und nun zurück zum Türchen Nr. 8 und eurem Hauptgewinn! Um die Matratze von muun bald euer Eigen nennen zu können, folgt einfach diesen drei Schritten:

  1. Kommentiert diesen Artikel mit einer gültigen Emailadresse und verratet uns euren Kindheitstraum – Hashtag #empoweringdreams nicht vergessen!
  2. Beachtet unsere Gewinnspielregeln. Kommentiert werden kann bis 0 Uhr heute Nacht – im morgigen Törchen wird dann der Gewinner ausgelost. Gestern gewonnen hat Eva um 8.20h!
  3. Drückt euch die Daumen!

– In freundlicher Zusammenarbeit mit muun –

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (574) anzeigen

574 Antworten auf „Journelles Adventskalender 8. Dezember: Zeit für Träume mit muun“

Mein Kindheitstraum war es immer einmal Urlaub in Schweden zu machen. Inmitten von verträumten Landschaften und Elchen. #empoweringdreams

Ich hab immer davon geträumt Anwältin zu sein und jetzt stehe ich endlich kurz vor dem Staatsexamen. Noch einmal schlafen:)
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, Seiltänzerin zu werden. Jetzt studiere ich Jura… 😉
#empoweringdreams

Ich möchte gewinnen, bitte!
Ich habe Rückenschmerzen und eine alte Matratze.
Ich würde mich freuen und es würde mir wirklich (!) helfen. 🙂

<3

Mein Kindheitstraum war es Sängerin zu werden, jetzt singe ich immer noch unter der Dusche 🙂 #empoweringdreams

Als Kind dachte ich immer, ich kann fliegen. Das kommt heute nur noch in meinen Träumen vor. Ein guter Grund also, diese Matratze zu gewinnen 😉 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war ein großes Baumhaus im Garten #empoweringdreams

Ab in den Lostopf !

Melanie

Ich möchte so gerne mal wieder auf einer guten Matraze schlafen, meine ist leider durch. Mein Kindheitstraum war es, auf meinem eigenen Ponyhof alt zu werden. Das hat sich inzwischen geändert, aber schön finde ich die Vorstellung immer noch 🙂 #empoweringdreams

Schon allein die Vorstellung auf der muun Matratze rumzuliegen macht mich ganz schläfrig 🙂 Kindheitstraum? Auf einer Matratze den Rhein stromabwärts zu schippern. Mit einer muun klappt das bestimmt 🙂 #empoweringdreams

Ich wollte als Kind immer einen Hund mit dem ich Pferde stehlen kann und jetzt hab ich ein 🙂 #empoweringdreams

Ich träumte davon mit einem Eichhörnchen befreundet zu sein. Ehrlich gesagt, ich tue es immer noch 😉 #empoweringdreams

Toller Preis! Mein Kindheitstraum war ein Hund zu haben mit dem ich Pferde stehlen kann und den hab ich mir dann selbst erfüllt 🙂
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum: mein eigenes Pferd…Wendy sein Dank! Träume ich heute noch von…#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es immer, Wurstfachverkäuferin zu werden. Kein Scherz. Ich war fasziniert von deren Arbeit, wenn ich mit meiner Mama im Supermarkt war. Ist vielleicht nicht sehr romantisch – und ich habe einen anderen Beruf, aber bei jedem Einkauf erinnere ich mich daran. #empoweringdreams

Mein Traum als Kind war Pippi Langstrumpf zu sein.
Mit Äffchen, Pferd und ganz viel Abenteuern.

Liebe Grüße
Dorothea

Mein Traum war (und ist es) keine „Besucherritze“ mehr zu haben. Und Sängerin!/:) das wär ich aber auch noch gerne heute. Hehe #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es ganz lange, in meinem selbstgebauten „Haus“ in einem kleinen Waldstück zu wohnen. Ich war der festen Überzeugung da werde ich alt. Jetzt bevorzuge ich meine Wohnung und vor allem ein gemütliches Bett 🙂 #empoweringdreams

Ich wollte immer so viel wie Möglichkeiten ch von der Welt sehen. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war die Welt zu sehen, als ich an einem Globus drehte 🙂
#empoweringdreams

Juhu wie schön, da wir bald umziehen wäre die Matratze perfekt.
Mein Kindheitstraum war es, dass ich mich vom Mädchen in einen Jungen verwandle und Fußballprofi werde. 🙂

#empoweringdreams

Liebst
Katrin

Mein Kindheitstraum war es, in Japan zu leben. Das ist vermutlich den Animeserien auf rtl2 geschuldet 😀

Ich möchte sehr gerne die Matratze gewinnen, ich brauch nämlich eh eine neue.
Danke vorab ;]

Ich wollte immer Archäologin werden und alte Schätze finden. Ein wenig so wie Indiana Jones…#empoweringdreams

Ich wollte immer ein eigenes Pferd haben und damit auf Reisen gehen. In den Sommerferien war ich mit meinen Eltern in der Mongolei und habe es genossen einfach loszureiten 🙂

#empoweringdreams

Ich habe davon geträumt eine eigene Bibliothek zu besitzen. In einem eigenen Zimmer, mit gemütlichem Sessel und Kamin usw… !

Immerhin nenne ich aber inzwischen jede Menge Bücher mein eigen, ebenso wie eine riesige Bücherwand im Esszimmer! 😉

#empoweringdreams

Ich wollte immer Floristin oder Schriftstellerin werden. Ach ja, und einen ganzen Gouda haben und einfach reinbeißen! ; )

Mein Kindheitstraum ist sogar überliefert, da meine Mama in aufgeschrieben hat:
Ich bin Zirkusartistin mit einem goldenen (!) BH. Wichtig dabei ist, dass ich in 2 Zirkussen arbeite. In dem anderen immer, wenn ich in einem frei habe. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war immer eine Weltreise zu machen…und ganz viele Sprachen zu lernen.
#empoweringdreams

Als Kind träumte ich immer davon mit meinem Papa eine Weltreise mit dem Traktor zu machen. Hinten im Heuanhänger hätten wir dann unser kleines fahrbares „Haus“ immer dabeigehabt und ganz langsam mit viel Zeit die Welt entdeckt…
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war eigentlich garnicht so unerreichbar – Ich wollte unbedingt einmal ins Phantasialand und habe an jedem Gewinnspiel teilgenommen, bei dem man eine Reise dorthin gewinnen konnte – leider immer ohne Erfolg. 2015 – mit fast 33 – hat es dann endlich geklappt und eine ganz tolle Freundin hat mir den Besuch zum Geburtstag geschenkt. Es war ein wirklich großartiger & unglaublich lustiger Tag.. #empoweringdreams

Als Kind wollte ich immer unbedingt Dinosaurier treffen – immerhin Skelette und elektronische Figuren im National History Museum in London hab ich schon gesehen. ^^ #empoweringdreams

Kindheitstraum: nie erwachsen werden, Peter Pan und so #empoweringdreams
….. jetzt mit 30 kann ich sagen hat bisher gekappt 😉

Oh was für ein toller Gewinn- wunderbar träumen und noch gutes tun für die Kinder in Malawi- toll!!!

Mein Kindheitstraum war, dass ich Köchin oder Schauspielerin werden wollte 🙂
Ich koche jetzt privat sehr sehr gerne und als Kind war ich in der Theatergruppe- hat also beides bedingt geklappt 🙂

liebste Grüße
#empoweringdreams

Ballerina! Das war mein Kindheitstraum. Ich war sogar eine zeitlang im Ballettunterricht, war aber leider mit Abstand das pummeligste Ballettmädchen in der ganzen Gruppe…
#empoweringdreams

Ich wollte Journalistin werden, wie Karla Kolumna, die rasende Reporterin. Jetzt bin ich Ärztin, das ist auch schön und war in meinem Kindheitstraum immerhin Platz drei oder vier.

Als Kind wollte ich immer Prima Ballerina werden und als Tänzerin im Zirkus auftreten 🙂 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war einen Tag lang den Unsichtbarkeitsumhang von Harry Potter auszuleihen 🙂 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war schon immer, die Welt zu entdecken und zu reisen.. Dieses Fernweh habe ich bis heute. #empoweringdreams

Ich wollte schon als Kind Journalistin oder Autorin werden und für meinen Lebensunterhalt schreiben – habe ich geschafft 😉 #empoweringdreams

PS: Wer hat denn gestern gewonnen, oder habe ich es überlesen? Liebe Grüße

Tatsächlich erinnere ich mich nicht an meine Kinderträume. Alles war gut – anders als die Situation für Kinder in Malawi und anderswo.
Und wenn ich nun diese luxuriöse Matratze gewinnen sollte, kann ich das für eine neue Matratze geplante Geld spenden um Kindern klitzekleine Träume zu erfüllen.

Mein Traum war es Meeresbiologin und Delfinforscherin zu werden! 😀 haha naja, immerhin studiere ich mittlerweile Biologie und Deutsch, also nicht ganz soooo weit entfernt von meinem Kindheitstraum 😉

Ich hab als Kind, als ich mit meinen Schwestern allein daheim war, den Film „die Jury“ gesehen. Danach wollte ich unbedingt Anwältin werden um anderen Menschen zu helfen. Jetzt bin ich zwar in einem anderen Beruf gelandet, aber helfen ist auch da ein großes Thema #empoweringdreams

Ich wollte als Kind immer viele Tiere haben, da wir zuhause keine haben durften. Der Wunsch hat sich erfüllt . #empoweringdreams

Ein Wanderritt durch die Mongolei – wahrscheinlich ist man dabei allerdings nicht so gut gebettet wie auf der muun Matratze 🙂

Ich habe immer davon geträumt einmal richtig Weihnachten feiern zu können…….#empoweringdreams

Traumhafter Preis! Nichts geht über eine gute Matratze.
Mein Kinderwunsch war schon immer ein fliegender Besen. Der stand jedenfalls jedes Jahr auf meinem Weihnachtswunschzettel und würde es wahrscheinlich heute noch!

Ich habe davon geträumt in den Sommerferien auch mal in den Urlaub fahren zu können. Wir hatten einen Bauernhof, da war das damals nicht möglich und die Sommerferien waren schrecklich lang ohne die Freundinnen, die braun gebrannt aus ihrem Familienurlauben kamen. Heute kann ich das selbst bestimmen und mit meiner eigenen Familie wegfahren, gleichzeitig bin umso dankbarer diese Kindheit auf dem Bauernhof erlebt zu haben.

Einer meiner Kindheitsträume war es nach England zu reisen, ohne je etwas darüber gehört, oder Bilder gesehen zu haben…nur fasziniert von geographischen Lage des Landes in meinem Atlas. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Astronautin zu werden und in den Weltraum zu fliegen. Ich habe mich mit dem Lesen von unzähligen Büchern zu diesem Thema bereits darauf vorbereitet. #empoweringdreams

Allerweltstraum: Ein eigenes Cafe gemeinsam mit meiner besten Freundin und vielen Leckerein aus der eigenen Küche. Traumhaft! #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war Schriftstellerin/“Märchenschreiberin“ zu werden. Schon mit 6 habe ich meiner Mutter immer Geschichten erzählt die sie dann aufschreiben sollte. Wenn ich mir jetzt die verrückten Geschichten durchlese (krakel-glitzer-illustration von mir neben der schönen Handschrift meiner Mutter) muss ich immer wieder lächeln. Meine Mutter hat alles geordnet aufbewahrt neben den erfunden Spielen meiner kleinen Schwester, die nämlich Spieleerfinderin werden wollte 🙂
#empoweringdreams

Ich will endlich mit den kleine Schweinen auf den Bahamas schwimmen!
Davon träume ich schon seit Kindheitstagen!

#empoweringdreams

Ich bräuchte so dringend eine neue Matratze und sie wäre perfekt.
Ich wollte immer Pippi Langstrumpf sein… : )
Die Daumen sind gedrückt!!

Ich hab als Kind immer davon geträumt den Traumprinzen Erik von Arielle zu heiraten. Ich habe mittlerweile meinen eigenen Erik gefunden, der allerdings auf den Namen Arne hört.
Und die Matratze wär wirklich ein Traumgewinn. Ich will schon länger eine neue, die von muun hatte ich auch schonmal im Auge.

#empoweringdreams

Ich konnte mir meinen Kindheitstraum bereits erfüllen: die Welt erkunden und bereisen. Was gibt es Schöneres? #empoweringdreams

Nachdem ich mit meinem Papa gefühlte 30 Dokumentationen über Höhlenforschung gesehen habe, wollte ich unbedingt Archäologe werden und habe übungsweise die ersten Schätze im eigenen Garten vergraben, um sie kurze Zeit später mit Profiwerkzeug wieder freizulegen. Die Begeisterung hielt der Pubertät aber nicht stand. Warum eigentlich? #empoweringdreams

Einer meiner Kindheitsträume war einmal nach Disney World zu fahren…Dort war ich immer noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden:)
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es in einem historischen Gebäude / Schloss zu heiraten. Nächstes Jahr wird dieser Traum Wirklichkeit;) #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war eher ein Tageswunsch, der mir dank meiner wunderbaren Babysitterin irgendwann in einem Sommer geschenkt wurde: morgens schwimmen, nachmittags zu McDonalds und abends ins Kino #empoweringdreams

Wieeeee cooooool!
Habe mir erst ein neues Bett gekauft, und schlafe immer noch auf meiner alten& ollen Matraze.
Ich wollte immer so sein wie Lisa Simpson, und dieses rote Kleid erst… :))) . Die Haare hätte ich aber gerne wie Rudy Huxtable getragen…Diese supercoolen eingedrehte Zöpfe mit Bonbon-Haargummies.
#empoweringdreams

Fleischfachverkäuferin. oder an der Käsetheke. Ich weiss nicht warum, aber es hat mich früher immer fasziniert. #empoweringdreams

#empoweringdreams
Hanni und Nanni geschädigt, wollte ich unbedingt in einem Internat leben und zur Schule gehen. Rückblickend kann ich diesen Wunsch nicht mehr nachvollziehen, haha.

#empoweringdreams Mein Kindheitstraum war mit Bud Spencer und Terrance Hill kämpfen zu gehen….. ja, da habe ich wohl zu viele Filme mit meinem Papa geschaut.

Mein Kindheitstraum: mehr als ein Getränk im Restaurant bestellen 😀 #empoweringdreams
ps: tolle Arbeit, Jessie! Ich bin Fan 🙂

Mein Kindheitstraum war (und ist eigentlich immer noch) nach Kenya zu reisen und eine Safari zu machen!!! #empoweringdreams

Als Kind hätte ich gern ein Baumhaus zum Übernachten gehabt….. auch ohne Matratze 🙂
#empoweringdreams

Ich wolte je nach Laune Maler, Astronaut oder Ägyptologe werden! Vor allem Mumien fand ich damals super! #empoweringdreams

Eine Frage die mich wirklich zum Nachdenken anregt. Ich hatte bestimmt viele Träume in meinen Kindertagen … leider kann ich spontan keinen Einzigen nennen :/ Auf jedenfall ist die Matraze ein Traumgewinn. Liebe Grüße!

Als Kind gab es nichts Schöneres als mein Kettcar; ich wollte unbedingt Rennfahrerin werden. Heute habe ich nicht einmal einen Führerschein :).
Toller Gewinn, tolles Projekt.
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war vom Bett hochzuspringen und zu fliegen. Ich musste ganz arg mit den Armen schwingen und konnte dann fliegen. #empoweringdreams

So könnten wir wenigstens ein wenig in die Luft beim Matratzenspringen fliegen 🙂

LG

Ich habe mir lange Zeit einen eigenen Elefanten als Haustier gewünscht, auf dem ich zur Schule hätte reiten können. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum (bis jetzt): Fliegen können und sich dabei Fortbewegen wie ein Frosch #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, in den Bergen Kanadas zu leben. Hab mich aber doch für die Stadt entschieden….;) #empoweringdreams

lieben Gruß

Mein Traum ist es ein eigenes Buch zu schreiben, das war als Kind so und jetzt immer noch. Kurzgeschichten sind es bisher nur geworden. Neben dem Studium bleibt so wenig Zeit für schöne Sachen aber man weiß ja nie was die Zukunft noch bringt … 😉 #empoweringdreams

ich hab immer davon geträumt, mich wie die Bezaubernde Jeannie irgendwo hinbeamen zu können. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es den Pinguinen im Zoo jeden Tag zuzuschauen wie Sie hin und her flitzen. Meine Mutter ist mit mir 1 Woche lang jeden Tag zum Zoo gegangen – ein kleiner Traum den Sie mir erfüllt hat und dank dessen ich mich heute immer noch über Pinguine wie ein kleines Kind freue #empoweringdreams

Ich habe mir beim Lesen von Harry Potter damals gedacht, wie gerne ich in dem Film mitspielen würde, in dem die beschriebenen Dinge möglich wären – und war später ganz schrecklich traurig, dass mir niemand etwas vom Casting verraten hatte… #empoweringdreams

Oh je….ich muß gestehen, dass ich niemals Schauspieler, Ballerina, Dressurreiter oder so werden wollte. Ich wollte aber schon immer einen Beruf wählen, in dem der Verstand über dem Äußeren steht. LG

Mein Traum war es, Archäologin zu werden, wie Indiana Jones Abenteuer zu erleben… #empoweringdreams

Meine Freundinnen und ich wollten jahrelang Hexen sein und auf unseren Besen durch die Wälder fliegen – nur gute Hexen versteht sich. #empoweringdreams

Ich wollte immer einen Hund haben. Mit 15 hat sich der Traum dann erfüllt. An den Tag kann ich mich bis heute erinnern.

mein kindheitstraum war es immer, einmal wie kevin allein in new York zu sein und in manhattan meine runden zu ziehen 😀

Als Kind habe ich immer Geschichten geschrieben und viel Zeit in meiner eigenen Fantasiewelt (einer Mischung aus Der Hobbit, Harry Potter und anderen Geschichten) verbracht. Als großer Harry Potter Fan habe ich daher lange auf meinen Brief von Hogwarts gewartet – leider ohne Erfolg. #empoweringdreams

Oh, mein großer Traum war es Polizistin zu werden. Mein großer Bruder Wölfi, der 16 Jahre älter ist, ist seit seinem 17. Lebensjahr bei der Polizei. Er war immer ein riesiges Vorbild für mich. Daher habe ich auch mein Abitur gemacht um dann in die höhere Laufbahn bei der Polizei einsteigen zu können. Doch leider ist diese Traumbalse bei den Einstellungs-Tests geplatzt. Aber nicht, weil ich nicht bestanden habe, sonder weil mir in diesen Tagen klar geworden ist, dass ich DAS nicht bin. Ich konnte mich mit diesem Beruf identifizieren.
Letztendlich bin ich dann bei der Physiotherapie gelandet und bin nun schon 15 Jahre im Beruf und liebe es!
#empoweringdreams

Ich habe immer von einem eigenen Zimmer geträumt, es blieb leider beim Traum, bis ich erwachsen war.

#empoweringdreams
Einer meiner Kindheitsträume war, die beste Freundin von Pippi Langstrumpf zu werden. So mit Freundschaftsbändern & Co. Daraus wurde leider nichts, aber ich durfte rausfinden, dass es im Leben nicht nur eine Pippi Langstrumpf gibt – ich habe davon jetzt ganze drei! <3

Ich wollte immer mit Tieren zu tun haben,egal wie 🙂

und ich habe es geschaft 🙂

ein Tier hab ich immer!

Hihi, also ich wollte Feuerwehrfrau werden. Daraus ist aber leider nichts geworden 😉 #empoweringdreams

Mein größter Kindheitstraum war es mal eine Kirsche ohne Kirschkern zu finden. Bis jetzt ist dieser Traum noch nicht in Erfüllung gegangen, aber ich ess‘ fleißig Kirschen im Sommer. #empoweringdreams

Ich wollte immer einen weißen VW-Käfer besitzen, weil ich dachte, dass nur damit die Babys aus dem Krankenhaus nach Hause kommen… 😀

Ich hab einmal von einem riesigen Adler geträumt und meinen Traum hinterher beschrieben: „Er war sooo groooß, er hat nicht mal in den Traum gepasst!“ #empoweringdreams

Na, Prinzessin wollte ich natürlich werden 🙂 #empoweringdreams
Und dem Traum kann ich ja mit der Matratze ein wenig näher kommen, tolles Gewinnspiel! Ich würde mich sehr, sehr, sehr freuen zu gewinnen 🙂

Ich wollte immer einen eigenen Bauernhof mit Hühnern, Kühen, Schweinen und ganz vielen Pflanzen haben. 🙂 #empoweringdreams

Früher wollte ich immer Christkind sein, dann kamen realistischere Ideen mit der Schulzeit. Ich wollte schreiben, Geschichten schreiben und Menschen kennenlernen – davon kann ich inzwischen sogar leben.

#empoweringdreams

Ohje, jetzt wird es peinlich.
Ich habe immer von der tollen Villa von einem der Gibb Brüder geträumt, die ich mal in der Bravo gesehen habe. Wunderschön mit weißen Säulen davor – so richtig im Südstaaten Stil. Und ich als kleines Mädchen darin in meinem rosa Zimmer.

Nun ja, manche Träume sollten für immer Träume bleiben. 😉

#empoweringdreams

Oh, wie schön! Ich bin ohnehin auf der Suche nach einer neuen Matratze <3
Herzliche Grüße!!!!!

Eine muun Matratze ist schon ein Träumchen für sich, aber als Kind habe ich nachts immer wieder denselben Traum gehabt im Inneren einer Kirsche zu leben und bin die Innenwände rauf und runter gerannt und es gab immer Kirschkuchen. Paradoxerweise bin ich heute allergisch gegen Kirschen. #empoweringdreams

Als ich klein war, war mein größter Traum tatsächlich Zaubern zu können und im besten Fall sogar einen Brief aus Hogwarts zu erhalten. Hoffnungslos. #empoweringdreams

Ich wollte immer Hoteldirektorin werden – nach der Ausbildung dann fröhlich dagegen entschieden 🙂

Mein Kindheitstraum war immer ein riesengroßer Bauernhof im Grünen mit ganz vielen Pferden, Hunden, Kaninchen und ein paar Hühnern. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum ist immer noch allgegenwärtig: irgendwann einmal durch das eigene Lavendel-Feld oder den eigenen Olivenbaum-Hain streifen. #empoweringdreams

…Der Brief nach Hogwarts. Bin nicht sicher ob das unbedingt ein #empoweringdreams (-s) ist oder war. Aber Harry Potter ist auf alle Fälle empowering!

Als Kind wollte ich Architekt werden, ich habe es geliebt, aus Bausteinen Häuser zu bauen oder später welche zu zeichnen. Leider ist daraus nichts geworden. Aber ich bin kürzlich Mama geworden und das ist doch viel wichtiger – eine süße kleine Familie zu haben. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum neben einem Pony war auf alle Fälle, das Haus zu kaufen, in dem meine Eltern damals mit uns zur Miete wohnten. Meine Eltern wollten es gerne kaufen, aber der Vermieter wollte es nicht hergeben. Ich hatte damals das Gefühl, wenn wir da mal wegmüssten, wäre das ganz furchtbar. Meine Eltern haben dann doch noch das Haus ihrer Träume gefunden (das sie zur Traumerfüllung einmal komplett entkernt und neu gestaltet haben), und das ist heute sogar noch schöner und wohnlicher als alles andere vorher. Glück gehabt 😉 #empoweringdreams

Früher waren Ponys und Pferde mein ein und alles. Ich habe mir als Kind immer gewünscht einen eigenen Reiterhof zu haben 🙂
#empoweringdreams

Ein Träumchen, im wahrsten Sinne!
Ich bin schon seit langem dabei nach einem neuen Bettgestell ausschau zu halten. Nun kann ich endlich einen Entscheidung treffen, wenn die ideale Matratze schon da ist.
Es wäre ein Traum!

Ein Urlaub mit Schlitten + Schlittenhunden. Das wär’s! Irgendwann werd ich es tun! Juchhuuu. Aber solange würde ich gerne weiter davon träumen. Auf dieser Matratze würde das bestimmt grandios gelingen. ???

Mein Kindheitstraum war lange, einmal Robbie Williams persönlich zu treffen… 🙂 #empoweringdreams

Als Kind wollte ich einmal im Leben eine echte Meerjungfrau sein!!! …mittlerweile teilen meine Töchter meinen Traum & wir tauchen, egal ob Ostsee oder Atlantik gerne zusammen ab! ? #empoweringdreams

Als Kind wollte ich Kanzlerin werden – denn ich bin in der Ära Kohl groß geworden und dass sich das mal ändert, gerade mit einer Frau, war wirklich kaum zu erwarten. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum? Einmal mit der Kelly Family über den Rhein schippern….hahahahahaha. #empoweringdreams

#empoweringdream Ich wollte Anwältin werden.. wie Natürlich Blond.. aber weder Blond noch Anwältin wurde was

Ich wollte immer als erste Frau beid er Tour de France mitfahren. Und das bei meiner Unsportlichkeit 🙂 #empoweringdreams

Als Kind wollte ich unbedingt eine balarina werden 🙂 Leider hab ich nie Balettunterricht bekommen
#emporingdreams

Ich hatte sehr viele Träume! Die sich dann im Lauf der Zeit des Grosswerdens abgelöst haben. Von Ballerina, schön singen können, bis einen Hund haben gabs viele Wünsche! #empoweringdreams

ich habe immer davon geträumt wie wendy auf dem reiterhof meiner eltern zu werden und mit penny und dixie Abenteuer zu erleben… Problem hierbei: meine Eltern haben absolut nichts mit Pferden am Hut 😀 ich reite mittlerweile auch nicht mehr. Träume ändern sich eben =)
#empoweringdreams

Ich wollte immer Zirkusakrobatin werden, hab auch im Garten immer fleißig geübt 🙂 Handstand & Co kann ich heute noch^^
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war immer ein eigenes Pferd. Leider ist der Traum nie wahr geworden aber eine gute, neue Matratze wäre auch ein kleines Träumchen.
#empoweringdreams

Ein Urlaub mit Schlitten + Schlittenhunden. Ein wunderbarer Traum, den ich auf jeden Fall noch realisieren werde. Solange möchte ich weiterhin davon träumen. Das geht auf dieser wunderbaren Matratze sicher bestens. ???
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es mit einem Schwarm von Schwänen zu fliegen.. Ich wollte dabei natürlich selbst fliegen. Die Schwäne brachten mir in meiner Vorstellung bei, wie ich die Arme bewegen muss… #empoweringdreams

Ich wollte gern Pianistin werden. Das hat nicht geklappt, aber das Tanzen, das habe ich wiederentdeckt, und die Klaviermusik. #empoweringdreams

Ich wollte immer eine Meerjungfrau sein! …mittlerweile teilen meine Töchter meinen Traum & wir tauchen, egal ob Ostsee oder Atlantik, zusammen ab! ? #empoweringdreams

Meine Schwester und ich hatten immer dieses Gefühl wirklich fliegen zu können, wenn wir beim spielen im Wohnzimmer von der Rückenlehne unserer alten Cord Couch gesprungen sind. Erst später haben wir realisiert, dass sich hier Traum & Wirklichkeit total vermischt haben…so real hat es sich für uns angefühlt!

Mein Traum als Kind war es Zahnärztin zu werden, ja seltsam – ich bin es auch nicht geworden. Stattdessen werde ich Lehrerin! #empoweringdreams

Und da meine Matratze schon ziemlich alt ist und wir schon seit Monaten auf ein neues Bett und eine neue Matratze sparen (- hallo Studentenbudget!), kommt das Gewinnspiel wie gerufen!

Daumen sind gedrückt!

Schon wieder so ein wahnsinns-Gewinn! Als Kind habe ich davon geträumt, in dieser Sendung mitzumachen, in der man mit dem Einkaufswagen durch die Spielwarenabteilung rennen darf und alles einpacken kann, was man findet. Ich hab mir dann immer vorgestellt, was ich mir da alles holen würde! 🙂

Ich habe als Kind immer von einem großen Bruder geträumt…damals schon nur ein Traum :D! #empoweringdreams

Mein Traum war es perfekt Amharisch sprechen zu können, so wie meine Mama. Das hatte was von einer eigenen Geheimsprache. #empoweringdreams

Ich habe immer davon geträumt, ganz viel zu reisen wenn ich groß bin, dabei Abenteuer wie Indiana Jones zu erleben und von jedem (wirklich jedem) Land dieser Welt einen Stempel in meinem Pass zu haben.
Leider wurden dann in Europa die Grenzkontrollen abgeschafft und das war’s dann mit einem Großteil von Stempeln in meinem Pass.
Aber trotzdem sammel ich bis heute fleissig weiter und träume nach wie vor von all den Reisen und Abenteuern, die ich schon erlebt habe und besonders von denen, die ich noch vor mir habe (einige davon stehen Indiana Jones in nichts nach 😉 ).

#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war Balletttänzerin zu werden… Hat nicht sollen sein… Dafür hab ich dieses Jahr meinen zweiten Kindheitstraum verwirklicht: nämlich meinen Traumprinzen geheiratet 🙂 <3 Mein Leben könnte nur noch durch die muun Matratze perfekter werden 🙂
#empoweringdreams

Ich habe immer davon geträumt eine Zeitreise zu machen (wann erfindet endlich jemand eine Zeitmaschine????)
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, mal eine berühmte Schriftstellerin zu werden und ganz viele Bücher zu schreiben.
#empoweringdreams

Und einen neue Matratze könnte ich soooo unbedingt gebrauchen!!!

Als Kind wollte ich tatsächlich immer Kassiererin werden! Das Piepen beim Scannen und die viele Ware jeden Tag haben mich fasziniert. #empoweringdreams

Ach je, mein Kindheitstraum… Ich wollte ganz lange mal Busfahrerin werden, das fand ich toll mit sovielen Menschen 🙂
Liebe Grüße

Als Kind wollte ich immer sein wie Pippi Langstrumpf! bis heute ein Vorbild 🙂 #empoweringdreams

#empoweringdreams Mein Kindheitstraum: Ich wollte immer Schauspielerin werden und Titanic nochmal neu drehen 😉

Mein Kindheitstraum war (und ist immmernoch) ein rieeesiges Baumhaus in der obersten Baumwipfeln…gern mit einem Eichhörnchen als Nachbarn !
#empoweringdreams

Ich wollte als Kind dank des Buches „Oh wie schön ist Panama“ unbedingt nach Panama 🙂 #empoweringdreams

Was für ein toller Gewinn! Mein Kindheitstraum war es immer, auf einem riesigen Bauernhof zu leben 🙂

Ich wollte immer alle Tiere aus dem Zoo die verlorene Freiheit zurückgeben. Die Vorstellung finde ich immer noch schön.

Mein Kindheitstraum war es in den USA zu studieren. 2014 bin ich aus Kalifornien zurückgekehrt #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Tischler zu werden. Ich hab mich zwar anders entschieden, aber hochwertige Holzmöbel mag ich immer noch…
#empoweringdreams

Astronautin zu sein und neue Planeten entdecken war mein größter Kindheitstraum. Heute kann ich noch nicht einmal im Flugzeug sitzen ohne dass mir schlecht wird. Dafür hat sich mein zweiter großer Traum erfüllt..ein eigener Hund. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Kaiserin von Österreich zu werden, so ein großer Sissi-Fan war ich. Naja, immerhin mein Freund ist Österreicher 🙂 #empoweringdreams

Ich hab als Kind davon geträumt, Journalistin zu werden und die Welt zu bereisen. Traum 1 ist wahr geworden, durch viel harte Arbeit, Traum 2 ist zumindest in Teilen wahr geworden 🙂
#empoweringdreams
Diese

Mit Winnetou und Old Shatterhand durch endlose Weiten zu reiten. Und wenn ich ehrlich bin, träume ich noch immer davon #empoweringdreams

Als Kind wollte ich immer Lehrerin werden, weil ich meine erste Lehrerin so toll fand. Ich habe dann auch angefangen, Grundschullehramt zu studieren, aber nach einem Semester abgebrochen, haha 🙂 If you don’t try, you’ll never know! #empoweringdreams

Was ist das denn für ein MEGA-Gewinn! Ich habe bereits von Muun gelesen und muss sagen: Es wäre ein Träumchen auf solch eine Matratze mal zu träumen. 🙂
Mein Kindheitstraum war es immer mal mit Pippi Langstrumpf auf Kleiner Onkel zu reiten. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es eine lange Weltreise zu machen. Statt Dorf wollte ich neue Kulturen sehen und bewahre seither auf jeder Reise neue Eindrücke #empoweringdreams

ich habe oft geträumt, dass ich anfange zu fliegen, wenn ich nur schnell genug losrenne. ich rannte und rannte, irgendwann wurden meine schritte größer und ich hüpfte immer höher, bis ich über die ganze stadt blicken konnte. #empoweringdreams

heute träume ich von einer neuen Matratze, damit das durchgelegene ikea-teil in den müll wandern kann. mein rücken wäre seeeehr dankbar!

Als Kind wollte ich immer eine Schauspielerin sein und gleichzeitig Tierärztin. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es einmal über Navht in einem tollen Kaufhaus zu sein und mit Einem Budget shoppen zu dürfen ?

Als Kind wollte ich gerne eine Nacht in der Spielzeugabteilung mit meiner besten Freundin verbringen. Leider wurden wir nie eingeschlossen.

Als Kind träumte ich davon, irgendwann mal eine berühmte Schauspielerin zu werden, damit ich anderen Menschen durch meine Berühmtheit helfen kann. Mein Kindheitsvorbild war Prinzessin Diana. #empoweringdreams

Mein großer Kindheitstraum war „Entdeckerin“ zu sein. Jeden Sommer durch den Garten getigert und in die Nachbargärten gestiegen „um auf Abenteuer zu gehen“, meine kleine Schwester als „Assistentin“, das Fernglas tragend, immer mit dabei.

Die Abenteuerlust ist uns geblieben. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Sängerin zu werden, ich habe auch wirklich jeden Tag mit einer Bürste in der Hand stundenlang performt. Meine Stimme ist grottenschlecht, aber als Kind war ich überzeugt die nächste Britney Spears zu werden 😀 #empoweringdreams

Als Kind träumte ich davon auf zuckerwatteartigen, pastellfarbenen Wolken zu schweben und davon zu naschen, wann immer mir danach ist.
Den Mumins sei Dank!
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es immer Tierärztin zu werden und alle Tiere auf der Welt zu retten! Natürlich ohne Geld damit zu verdienen..
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es im Tierpark zu wohnen und alle wilden Tiere als Haustiere zu haben.
Mit dieser tollen Matratze könnte ich bestimmt viel viel besser schlafen und wieder von wilden Tieren in meinem Garten träumen !!!

Mein Traum war im Möbelhaus oder Kaufhaus über Nacht eingesperrt zu sein 🙂
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum? Eine Nacht im Fundus eines Theaters eingeschlossen sein und alles an- und ausprobieren können. 🙂

Mein schönster Traum war das Fliegen! Sehr oft und sehr lange! Hach! #empoweringdreams

Und nochmal mit Hashtag: #empoweringdreams 🙂

Mein Kindheitstraum? Eine Nacht im Fundus eines Theaters eingeschlossen sein und alles an- und ausprobieren können!

#empoweringdreams: Einmal mit Delfinen zu schwimmen – leider immer noch ein Traum – den ich mir hoffentlich nächstes Jahr erfüllen werde!

Ich hab als Kind immer von einem Baumhaus geträumt! Am liebsten mit Matratze drin 😉 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum und immer noch mein Erwachsenentraum ist fliegen zu können #empoweringdreams

Mein Kindsheitstraum, eine Leben wie in Bullerbü : ) die ganze Familie zusammen auf einem Fleck. Gemeinsam viel Zeit miteinander verbringen, Natur pur, Gruppenkuscheln, Geborgenheit genießen und all die kleinen schönen Dinge schätzen……#empoweringdreams

Mein größter Traum als Kind, gerade zu dieser Jahreszeit, war es in einem Iglu zu wohnen. 🙂 Mit der Matratze wäre es sogar richtig gemütlich. #empoweringdreams

Mein größter Traum als Kind, gerade zu dieser Jahreszeit, war es in einem Iglu zu wohnen. Mit der Matratze dann auch richtig gemütlich 🙂 #empoweringdreams

Kindheitsträume gibt es viele. Was wollte ich werden? Tierärztin! Wo wollte ich sein? In Narnia! Was wollte ich haben? Einen Hund!
Zumindest letzteres hat geklappt, ansonsten war und bin ich immer sehr glücklich, hier zu sein, unter den wenigen Prozent der Menschheit, die überhaupt ein Bett haben.
#empoweringdreams

meine beste Freundin und ich wollten immer über Nägel laufen können… und bei einem Zirkus arbeiten.
Dafür sind wir baruss über Schotter gelaufen, Rad gefahren um Hornhaut zu bekommen 😉 …

Was für eine schöne Aktion! Mein Kindheitstraum war es, in einem Pippi-Langstrumpf-Haus zu wohnen. Meine Wohnung heute sieht allerdings komplett anders aus. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum – und vielleicht auch heute noch: Fliegen können. Zumindest im Schlaf klappt es. Vielleicht mit der Muun noch besser.

#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, wie Scully und Mulder fürs FBI zu arbeiten und mysteriöse Fälle aufzuklären. Irgendwann war es auch mal Meeresbiologin, bis mir klar wurde, dass ich dazu am Meer und weit weg von meiner Familie leben müsste (als Kind eine Horrorvorstellung). #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es am Meer zu leben & dafür ist es nie zu spät 🙂
#empoweringdreams #lifeisbetteratthebeach

Ich träumte davon, in den Regenwald zu gehen und als cooler Wissenschaftler neue Pilzarten zu entdecken!

Als Kind wollte ich immer Meeresbiologin werden – und dass, obwohl ich Angst vor Fischen habe und nie ins Meer gehe ? #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Tierärztin zu werden und einen eigenen Zoo zu haben :)… #empoweringdreams

Als Kind habe ich mir immer gewünscht, dass mein Onkel, der sich leider umgebracht hat, zu uns zurückkommt. Das kann nicht in Erfüllun gehen, aber das ist in Ordnung. #empoweringdreams

#empoweringdreams

Ich habe mir immer gewünscht, Anfang zwanzig Mama zu werden. Das habe ich mittlerweile ein wenig nach hinten geschoben… 😉

Mein Kindheitstraum war es, auf einem Reiterhof zu arbeiten und ganz viele Pferde zu besitzen. Woher da wohl die Inspiration kam? 😉

Ärztin zu werden und anderen zu helfen 🙂
Leider hab ich diesen Beruf nicht gewählt….. 🙁
Aber was nicht ist kann noch werden

Mein Kindheitstraum war Schauspielerin zu werden und in meiner blühenden Fantasie sah ich mich schon überall mit spielen und tanzen.

#empoweringdreams

Als Kind war ich total verrückt nach Esel, weil ich das Buch „Mein Esel Benjamin“ über alles liebte und wir im Italien-Urlaub immer an einer Eselweide vorbei kamen, wenn wir morgens zum Bäcker gingen! Also wollte ich eine eigene kleine Esel-Farmmit vielen kleinen und großen, wuscheligen und glatthaarigen Eselchen haben! Noch heute finde ich die Grauen wunderschön! Aus der Esel-Farm ist leider nichts geworden, dafür hatte ich Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen und nun einen Hund! Auch nicht schlecht, oder?! 😉 #empoweringdreams

Als Kind habe ich immer davon geträumt, eines Tages den Weg zu Alice im Wunderland zu finden und auch vom „Iss mich“-Keks und dem „Trink mich“-Fläschchen zu naschen ; ) #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war immer ein eigenes Haus auf dem Land mit einem grossen Teich und viel Grundstück drum herum. Vielleicht klappts noch…eine neue Matratze wäre schon mal der erste Schritt 🙂 #empoweringdreams

Mein großer Kindheitstraum war „Entdeckerin“ zu sein. Jeden Sommer durch den Garten getigert und in die Nachbargärten gestiegen… Die Mission: „auf Abenteuer gehen“, die kleine Schwester als „Assistentin“, das Fernglas tragend, immer mit dabei.

Die Abenteuerlust ist uns geblieben. #empoweringdreams

Eine so tolle Matratze wäre natürlich ein Traum!
Früher habe ich allerdings immer von Barbies geträumt und mir die tollsten Geschichten vorgestellt 🙂
#empoweringdreams

Einer meiner vielen Kindheitsträume, fernab jeglicher ambitionierten, realisierbaren Vorstellungen, war es, wie Regina Regenbogen auf Wolken laufen zu können 🙂

#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, später mal einen kreativen Beruf auszuführen. Diesen Herbst, bin ich diesem Wunsch endlich ein Stück näher gekommen und habe mit einem Design-Studium begonnen.

Ui von der Matratze hab ich schon bei Ari gelesen, das wäre natürlich ein Traum 🙂
Mein Kindheitstraum war tatsächlich Ägyptologien zu werden, vermutlich der langweiligste Kindheitstraum überhaupt 😀 Aber ich fand das alles so spannend und dachte es wäre super durch Pyramiden zu laufen und alles anzuschauen… Heute würde ich das auf keinen Fall mehr wollen, aber damals erschien mir das alles sehr aufregend #empoweringdreams

wunderbares Projekt!
Erholsamer Schlaf ist so wichtig!
Mein Kindheitstraum war es mich als Schriftstellerin in Kanada einzunisten. Die Landschaft sollte als Inspiration für meine fiktiven Geschichten dienen und ich wäre viel näher bei meiner Oma und meinem Opa gewesen.

Ich würde mich riesig über die Matratze freuen, Ari hat mich echt von ihr überzeugt. Als Kind habe ich immer davon geträumt erwachsen zu sein, um endlich alles machen und kaufen zu können was ich will. Nun bin ich es natürlich und es ist gar nicht so schlecht (wie es einem manche Erwachsene damals einreden wollten)… #empoweringdreams

Die Matratze wäre ein Traum, vor allem da ich eine habe, die nicht richtig passt, aber mir momentan keine neue leisten kann.
#empoweringdreams Mein Kindheitstraum war es immer mal einen eigenen Laden zu haben. #esistniezuspät

Seit ich klein bin möchte ich einmal so in der Wüste sein, dass man in keine Richtung mehr etwas anderes als Sand sieht… Irgendwann mache ich das.

Mein Kindheitstraum war es, ein eigenes Tierheim aufzumachen. Daraus ist leider nichts geworden – dafür ist zumindest mein Zuhause zum Zuhause eines Tierheim-Wauwaus geworden 🙂 #empoweringdreams

Mein Kopf war als Kind meistens unter Wasser. Mein Traum war es immer wie Arielle unter Wasser tauchen zu können. Den Tauchschein habe ich gemacht. Also fast… 😉 #empoweringdreams

Ich finde man sollte sich die Fähigkeit zum Träumen ein Leben lang erhalten und parallel daran arbeiten, diese in die Tat umzusetzten. 🙂

Ich wollte Designerin, Autorin und Philosophin werden.
Mein erster Blog ist jetzt seit zwei Wochen online und kombiniert alles.

HOORAY!

JULIE EN ROSE
http://julieenrose.de/

als kind wollte ich immer ärztin werden und die welt bereisen.#empoweringdreams
zumindest zweiteres hat ansatzweise geklappt. 😉

als Kind wollte ich immer Ärztin werden und die welt bereisen. zumindest zweiteres hat ansatzweise geklappt. 😉 #empoweringdreams

#empoweringdream
Ohh ja, ich schlafe seit über einem Jahr mit meinem Sohn und meinem Baby auf der Couch, da wir kein Schlafzimmer mehr haben. Im Januar ziehen wir endlich um und bekommen ein Schlafzimmer – mit einem Bett- was für ein Traum, da würde eine so schöne Matratze natürlich perfekt und wie „gelegen“ kommen.. Mein Kindheitstraum war es immer am Strand zu wohnen und im Meer einen eigenen Delfin zum schwimmen zu haben ?

Ich wollte immer Elefanten in echt sehen! Als ich 18 war habe ich mir einen kleinen Elefanten tättowieren lassen.
Inzwischen war ich in Tansania für ein Praktikum und dort habe ich sie endlich gesehen!
Also müssen neue Träume her 🙂

ich hab immer davon geträumt, in meine gebauten/gebastelteten häuser/höhlen/ecken reinkrabbeln zu können … würde ich jetzt mit meinen jungs so bauen, dass wir das in echt können.
#empoweringdreams

Ich hatte als Kind ein Bilderbuch: „Linnea im Garten des Malers“. Ein kleines Mädchen entdeckt darin die Gärten von Monet in der Nähe von Paris. Ich habe mir fest vorgenommen nach Paris zu ziehen, wenn ich groß bin, um jeden Tag selbst auf der japanischen Brücke den Seerosenteich sehen zu können. #empoweringdreams

Englische Herrenhausbewohnerin mit viel Zeit für Teatime war ein Traum der Kindheit und wär doch immer noch ganz nett. #empoweringdreams

Sooo inspirierend die Komentare! Als Kind hatte ich jede Menge große und kleine Träume. Hier ein Kindheitstraum von mir: ein eigenes Baumhaus vor dem unten ein selbstgebautes Auto aus Span-brettern steht. Für beides gab es sehr konkret gezeichnete Pläne, meine Investoren aka. meine Eltern ließen die Realisation leider platzen 🙁 Mit der Matratze von muun kommen vlt. wieder ein paar neue tolle Träumereien dazu #empoweringdreams

Ich bin in den Bergen aufgewachsen, und habe als Kind davon geträumt, am Meer zu leben und Kapitän auf einem großen Segelschiff zu werden 🙂 #empoweringdreams Und die Matratze wäre auch ein Traum, ich würde mich riesig freuen!

Mein Kindheitstraum war Pilotin zu werden. Nun studiere ich- hoffe aber, später trotzdem viel fliegen zu können :). #empoweringdreams

#empoweringdreams
als kleines mädchen habe ich immer davon geträumt, mal in Berlin zu leben…mission accomplished 😉

tolle aktion!

Mein Traum war es, ein Mitglied bei den Goonies zu werden und gemeinsam mit ihnen die aufregende Reise zum einäugigen Willy zu meistern. Was saß ich gebannt vor dem Fernseher 🙂

Mein Kindheitstraum war es immer Prinzessin zu werden. Hat jetzt nicht so geklappt, aber gut 😉
#empoweringdreams

Als kleines Kind habe ich immer davon geträumt in den Bergen in einer Hütte zu leben. #empoweringdreams

Liebe Grüße

Mein Traum war es immer fliegen zu können wie Bibi Blocksberg mit ihrem Besen. Hat Bis jetzt leider noch nicht so ganz geklappt 😀 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war immer ein Bauernhof. Mit Pferden und Kuchen und Hühnern. Vermutlich hätten diese auch alle Ihren Lebensabend auf dem Hof verbracht. Mit meinem Job in der Eventbranche bin ich mittlerweile aber näher an „Zirkusdirektor“… #empoweringdreams

Als Kind habe ich mir gewünscht, alles von Playmobil zu haben und mir eine richtige Stadt zu bauen….#empoweringdreams

Nachdem unser Bett einen Tag vor dem ersten Advent kaputt gegangen ist und wir derzeit auf dem Sofa schlafen, wäre dies das größte Geschenk ever 🙂 Endlich wieder einen himmlischen Schlaf haben!

Dieser Gewinn wäre so toll, da wir gerade dabei sind umzuziehen und mein Lieblingsplatz im Haus das Schlafzimmer ist <3

Ich war bestimmt ganze 2 Jahre in einen von den Quietschboys verliebt aus „Hallo Spencer“. Ich glaube in den mit der blauen Nase. Mit 4 hätte ich ihn sofort geheiratet! #empoweringdreams

Ich wollte immer Astronautin werden und die Welt von ganz oben sehen. Wahrscheinlich weil ich hoffte E.T. irgendwo zu treffen. Das hat nun nicht geklappt, aber das ist auch nicht schlimm.
#empoweringdreams

Als Kind habe ich immer von einem eigenen Hund geträumt. Jetzt habe ich eine wunderbare Hundedame und träume von der muun Matratze 🙂
Liebe Grüße
Lena

Ich habe als Kind immer davon geträumt, und tue es noch, in NYC zu leben….
und vielleicht wird das ja auch mal der Fall sein 😉
Bis dahin bleiben mir nur meine süßen Träume #empoweringdreams

Liebste Grüße
Franziska

Mein Kindheitstraum war, dass es allen Menschen auf der Welt gut geht. Hierfür hatte ich an Ostern sogar meinen heißgeliebten Schnuller und mein Fläschchen in den Garten gelegt, damit der Osterhase diese den armen Kindern in Afrika bringt 😀
#empoweringdreams

Unsere Matratze ist leider ein bisschen klein und gegen eine Nacht ohne Rückenschmerzen hätte ich auch nichts einzuwenden 😉
Ich habe immer davon geträumt, nach New York zu ziehen und berühmt zu werden. Inzwischen finde ich mein „normales“ Leben in Hamburg eigentlich ganz schön! #empoweringdreams

Ich hab als Kind immer den Wunsch gehabt Astronaut zu werden. Das Weltall fasziniert mich bis heute immer noch 🙂

Als Kind habe ich von einem eigenen Hund geträumt, jetzt habe ich eine wunderbare Hundedame :). Aktuell träume ich von der muun Matratze…
Liebe Grüße
Lena
#empoweringdreams

Einer meiner Kindheitsträume ist es auf Hawaii surfen zu lernen, vielleicht klappt das ja irgendwann nochmal 🙂
#empoweringdreams

Ich hab mir mal ne Weile gewünscht, später an der Wursttheke zu arbeiten. Ich mochte Lachsschinken, Gehacktes und co einfach sooo gerne… Hihi, und jetzt bin ich schon seit vielen Jahren Vegetarierin…#empoweringdreams

Ich wollte und will immer noch Botschafter werden;) damals vor allem, weil ich gehört habe, dass jeder Diplomat viel reist und egal wo man wohnt einen Pool hat und heute – naja – auch 😉 #empoweringdreams

..ich wollte als Kind immer schon mal mit Delfinen schwimmen. Die Tiere sind einfach wunderschön und super intelligent. Mein ganzes Zimmer hing voll mit Postern von Delfinen 🙂 … Vor 2 Jahren habe ich mir dieses Kindheitstraum dann erfüllt. Es war wirklich toll!!! Das werde ich nie vergessen!

Liebe Grüße 🙂
Joana

Mein Kindheitstraum war immer ein Pferd, bisher ist das leider nicht in Erfüllung gegangen 🙂 #empoweringdreams

Als Kind habe ich von einem eigenen Pferd geträumt. Damit das kein Traum blieb, haben meine beiden Schwetern und ich einen Plan entwickelt um unsere Eltern zu überzeugen: als Koppel hätte unser (sehr kleiner) Reihenhausgarten gedient, als Stall unser (ebenfalls sehr kleines) Gartenhäuschen. #empoweringdreams

mein kindertraum war es, mich wie eine ballerina bewegen zu können.. ballet hab ich auch gemacht, es scheiterte letzlich am radschlag (wofür braucht man radschlag?!)
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum ist ganz schön langweilig, aber wahr. Irgendwann möchte ich einfach glücklich und zufrieden mit meinem Mann, zwei Kindern und unserem Golden Retriever in einem Haus am Meer wohnen und das Leben genießen. …das steht auch noch aus, davon könnte ich aber auf meiner neuen Matratze schön träumen 🙂

Mein Kindheitstraum war es immer 21 zu sein… nun bin ich schon 7 Jahre über dieses Ziel hinausgeschossen :p
#empoweringdreams #ichdrückemirdiedaumen

Mein Kindheitstraum war es immer ein schönes altes Klavier in schwarzem Klavierlack zu besitzen und darauf spielen zu können. Seit einem Jahr habe ich nun endlich genau so ein Klavier und übe fleißig.
#empoweringyourdreams

Über die Matratze würde ich mich übrigens wirklich sehr freuen! Weiß schon seit zwei Jahren nicht mehr wie es sich ohne Rückenweh anfühlt.

ich wollte schon immer reisen. eine weltreise, davon habe ich schon in meiner kindheit geträumt
#empoweringdreams

Als Kind wollte ich immer Agentin für den KGB oder oder einen anderen „coolen“ Geheimdienst werden, meine Eltern haben das zwar nicht so wirklich ernst genommen aber mir gesagt, wenn ich das will, kann ich das auch werden (die ollen Luügner 😉 ) – muss aber viel Sport machen, kämpfen und schießen lernen etc! Jetzt kann ich darüber einfach lachen, aber ich bin meinen Eltern trotzdem für diese Einstellung sehr dankbar, da Sie mir das Gefühl gegeben haben, dass ich als Frau alles erreichen kann, also wenn ich will auch einen harten „Männerberuf“ ausüben kann.

Ich habe immer davon geträumt Schauspielerin zu werden.
Gegenwärtig träume ich von einer wundervollen Matraze wie diese….

Mein Kindheitstraum war, dass ich Künstlerin werde und riesige Bilder in meinem eigenen Atelier male.

Mein Kindheitstraum: Ein Haus im Süden, an dem sich meine ganze Familie mehrmals im Jahr treffen und zusammen eine tolle Zeit genießen kann. #empoweringdreams

Eine neue Matratze könnte ich richtig gut gebrauchen, weiß schon gar nicht mehr, wie es sich ohne Verspannungen morgens anfühlt.

Ich habe immer davon geträumt, dass meine Oma im Lotto gewinnt, weil sie mir dann meinen eigentlichen Traum erfüllt hätte….ein Pony!!! Jetzt fänd ich die Matratze sogar besser als ein Pony!! 😉
#empoweringdreams

Mein Kindeitstraum war es immer, irgendwann ein eigenes Pferd zu haben. Jetzt bin ich irgendwie froh, dass das nie geklappt hat, weil ich furchtbare Angst vor den Riesentieren habe… #empoweringdreams

Als Kind wollte ich „Fahrdienstleiter“ werden. Ja, richtig gehört. Keine Ahnung was das sein soll, aber jahrelang war genau das meine Antwort, wenn mich jemand gefragt hat was ich mal werden will, wenn ich groß bin. Heute kann ich mich darüber totlachen. #empoweringdreams

Eine neue Matratze wäre ein Traum übrigens. Wir stecken gerade mitten im Umzugschaos und der Punkt stand eh noch auf der To do-Liste. Würde mich daher wahnsinnig freuen.

Ich wollte als Mädchen Kriminalkommissarin werden. Jetzt bin ich Trainerin und Coach #empoweringdreams

Ich träumte oft, ich wär ne Meerjungfrau wie Arielle.. die roten Haare stimmen bereits 😀
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, ein einen Turmzimmer wohnen zu können – so wie Rapunzel. Mit einem Himmelbett, ganz vielen Plüschtieren und einem Lastenaufzug, mit dem ich Essen und Blumen von unten bis nach oben in mein Turmzimmerchen ziehen kann. Noch ganz habe ich den Traum (bis auf die Plüschtiere) allerdings nicht aufgegeben… 😉 #empoweringdreams

Schon als Kind war ich fasziniert von den Top Models der 80er,Schiffer ,Moss und Co. Es war mein absoluter Traum auch so abgelichtet zu werden und vor allem so viel zu verdienen 😉 #empoweringdreams

Ich habe geträumt ein Hoverboard zu haben, das über die Häuser fliegen konnte. #empoweringdreams

Heute gibt es meinen Kindheitstraum ja schon fast.
Mal sehen was ich auf dieser Matratze träumen werde und wann diese Träume Realität werden.
So lange träume ich erstmal von dieser Matratze. 🙂

Ich wollte als Kind unbedingt mal einen Geparden streicheln – ein Traum, der mittlerweile mehrmals in Erfüllung gegangen ist. #empoweringdreams

Ich wollte einen Concept Store:
Skate-Klamotten + Musik und Schallplatten mit Café und Miniramp.

Heute wäre sowas leider nicht mehr ganz so spektakulär wie damals.
#empoweringdreams

Ich wollte immer wie eine Prinzessin heiraten – in einem riesigen Kleid, in einem Schloss, mit vielen Gästen und natürlich einen Prinzen 🙂 Ich habe immer Prinzessin und Heirat gespielt – bisher ist er nicht in Erfüllung gegangen… LG Marina

Ich habe immer davon geträumt eines Tages im Geschichtsbuch zu stehen. Es ist zwar noch ein langer weg dahin, aber die Richtung stimmt schonmal. #makeithappen #empoweringdreams

Ich habe immer davon geträumt eines Tages im Geschichtsbuch zu stehen. Es ist zwar noch ein langer Weg dahin, aber ich bin zumindest auf der richtigen Straßenseite #makeithappen

#empoweringdreams

Als Kind wollte ich immer Modedesignerin werden, tja wurde dann wohl nichts und ich sitze jetzt als PR-Uschi im Büro #empoweringdreams

Zur großen Belustigung meiner Eltern wollte ich als kleines Kind Eishockeyspielerin werden 😀 Heute bin ich glücklich mit einem kreativeren Job 😉 #empoweringdreams

Als ich klein war, war es mein größter Wunsch, mit meinen beiden besten Freundinnen und drei (!) Bobtails in einem Wohnwagen durch Amerika zu fahren und Modedesignerinnen zu sein. Jaja, so waren die Träume damals… Modedesignerin bin ich sogar geworden! #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum besteht noch heute: In einem Haus direkt am Strand zu leben! 😉 #empoweringdreams

hey journelles-
ich wollte stewardess werden. da hatte die luftfahrt noch class!
#empoweringdreams
love, sabine

Als Kind wollte ich wenigstens einmal von Bud Spencer umarmt werden, es erschien mir, als die tollste und sicherste Umarmung der Welt! Da er ja so ein Riese war/ist! #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es immer Ärtztin zu werden, genauer gesagt Chirugin. Daher hab ich mich auch durch Latein in der Schule gequält bis ich festgestellt habe das Blut sehen doch nicht so meins ist.. aber Kinder träumen nun mal liebend gerne #empoweringdreams

Ich wollte immer, dass unsere Pferde bei mir im Bett übernachten 😛 Aber dann habe ich eben bei ihnen im Stroh geschlafen (aber sie immer wieder eingeladen, Freundlichkeit muss sein haha) #empoweringdreams Tolle Aktion! Schön, dass ihr uns davon erzählt 🙂 xoxo

Mein Kindheitstraum war es nie richtig erwachsen zu werden und alle Möglichkeiten zu haben wie Pippi Langstrumpf! Und Tierärztin zu werden. #empoweringdreams

Als Kind in der dritten Klasse sollten wir einen Aufsatz darüber schreiben, was wir uns am meisten wünschen und warum.
Vor einigen Monaten habe ich diesen Aufsatz gefunden und ich hatte geschrieben, dass ich davon träume und mir am meisten wünsche, SOS Kinderdorfmutter zu werden.
Hört sich komisch an, aber ich weiß, dass ich immer davon geträumt habe, eine Art Mama für Kinder zu werden denen es sehr schlecht geht.
Heute bin ich Erzieherin und arbeite mit traumatisierten Kindern.
Also habe ich ja schon irgendwie meinen Kindheitstraum verwirklicht 🙂

Da hatte ich doch glatt den Hashtag vergessen, also nochmal:

Als Kind, in der dritten Klasse, sollten wir einen Aufsatz darüber schreiben, was wir uns am meisten wünschen und warum.
Vor einigen Monaten habe ich diesen Aufsatz gefunden und ich hatte geschrieben, dass ich davon träume und mir am meisten wünsche, SOS Kinderdorfmutter zu werden.
Hört sich komisch an, aber ich weiß, dass ich immer davon geträumt habe, eine Art Mama für Kinder zu werden denen es sehr schlecht geht.
Heute bin ich Erzieherin und arbeite mit traumatisierten Kindern.
Also habe ich ja schon irgendwie meinen Kindheitstraum verwirklicht 🙂
#empoweringdreams

Hallo Jessie,
mein Kindheitstraum ist gewesen.Die Harry Potter Austellung in London zu besuchen und Lehrerin zu werden.Nach gut 30 Jahren muß eine neue Matratze her.Meine ist schon alt.Das merkt man auch.Habe oft Rückenschmerzen.Würde mich so sehr freuen.lg Jasmin#empoweringdreams

Ich wollte immer Pippi Langstrumpf sein und in der Villa Kunterbunt verkehrt herum im Bett schlafen.
Das ist aus mir nicht geworden, statt dessen bin ich vor kurzem mit meinem Freund zusammen gezogen und nun liege ich neben den schnarchenden Mann und will endlich wieder mal durchschlafen, ob die Matratze mir helfen kann?
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es das Schlaraffenland zu finden. Ohne Rückenschmerzen aufstehen würde es aber auch tun.

Mein Traum seit meiner Kindheit ist Modenschauen zu organisieren und mit Headset hinter den Kulissen für Ordnung zu sorgen.
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war schon immer die Welt zu bereisen – stattdessen schreib ich den Kommentar aus einem Büro im dunklen Deutschland. Aber Träume muss man deswegen nicht aufgeben. Damit ich bis dahin aber nicht der Bürokrankheit Rücken erlegen bin, wär so eine nicht-durchgelegene Matratze wirklich schnieke. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es immer ein Schwein zu besitzen, leider hat es bis jetzt nur für ein Meerschweinchen gereicht. Vielleicht habe ich jetzt mal Schwein 😉

Mein Kindheitstraum war es, Astronautin zu sein..bevor ich dann Flugbegleiterin wurde 😀 #empoweringdreams

#empoweringdreams
Anstatt auf einem fliegenden Teppich einfach auf dieser wunderbaren Matratze um die Welt fliegen <3

Mein Traum war es mit Büchern arbeiten zu können. Ich tippe diese Zeilen aus meinem Büro in einem Londoner Verlag. Der Traum ist durch ein Praktikum in Erfüllung gegangen!! Niemals aufgeben und immer weiter in Richtung der Träume arbeiten! #empoweringdreams

Ich wollte eine berühmte und reiche Schauspielerin werden. Das habe ich aber aufgrund von einem Realitätsschock aber schnell wieder verworfen 😉

Ich habe immer mal davon geträumt Sängerin oder Tänzerin zu werden. Nur leider kann ich bis jetzt beides immer noch nicht 😀 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum:
verheiratet sein mit einem tollen Mann, Kinder, ein Haus im Grünen….
was mir zu meinem Glück noch fehlt ist der Mann, der zu mir gehört.

Ich habe mir als Kind oft vorgestellt eine Sängerin zu sein und auf der Bühne zu stehen. Leider gehört singen nicht zu meinen Talenten:-(
#empoweringdreams

Der große Traum vom Fliegen. Zumindest im Schlaf könnte es ja vielleicht schon bald besser klappen… #empoweringdreams

ohhhh wie fein, dass klingt wirklich traumhaft. süße träumegarantie, big time <3
#empoweringdreams
liebste grüße, jule

Ich wollte immer nach Frankreich auswandern! Vielleicht klappt´s ja noch! 🙂 Für meinen Rücken wäre die Matratze aber schon mal ein Träumchen!

In der neuen Wohnung fehlt noch einiges, aber eine neue Matratze wäre doch ein Anfang 🙂 Kindheitstraum: Skirennfahrerin. Mich brachte abends so schnell nichts von der Piste runter und beim Abendessen schlief ich mit dem Kopf auf dem Tisch ein. #empoweringdreams

Ich wollte immer für ein Magazin schreiben und hatte früher schon meine eigene Tier-Zeitschrift. (Noch auf Schreibmaschine geschrieben.)
#empoweringdreams

Kindheitstraum: Prinzessin sein #empoweringdreams aka Prinzessin auf der Erbse 😉 Toller Gewinn, danke für die tolle Chance! Liebe Grüße

Waaah, wäre das ein toller Gewinn! Mein Kindheitstraum war ganz klassisch ein Pferd im Garten. #empoweringdreams

Mein Traum war es „irgendwas mit Mode“ zu machen. Bin schon mit 5/6 Jahren in Mamas Kleidern und Pumps durchs Haus gestolpert und habe „Sissi die Kaiserin“ aufgrund der tollen Kleider geliebt. Heute arbeite ich in einem Berliner Modeunternehmen, das Männer ausstattet. Das mit den Kleidern kommt noch! #empoweringdreams

Ich hatte als lüttes Ding den Traum von einer eigenen Tierarzt-Praxis…. Ich rette zwar heute keine Mäuse aber ich klicke sie 😉 Immerhin….
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es tatsächlich die erste weibliche Päpstin zu werden- Wer weiß, vielleicht wird ja noch was draus 🙂
#empoweringdreams

Ich wollte immer ein Hund 🙁 Da mein Vater aber eine Tierhaar Allergie hatte gabs nie einen. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, Meerjungfrau zu sein und mit Arielle die Meere unsicher zu machen. Ob das noch was wird.. 😀
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum es einmal mit meinem Papa nach New York zu fliegen. Ich möchte einfach gern mehr Zeit verbringen mit den lieben Menschen und tolle Erlebnisse gemeinsam genießen. #empoweringdreams Diese tolle Matratze würde ich lieben. Gerade weil ich immer solche Rückenschmerzen habe wäre sooo schön

Ich wollte als Kind immer undbedingt auf einem Bauernhof leben, am liebsten in Schweden. Da hat wohl Bullerbü abgefärbt 😉
Die Matraze hört sich ziemlich super an, und ich könnte dringend eine neue gebrauchen…

Mein Kindheitstraum war es immer an Heiligabend ein Kind aus dem Heim zu uns zu holen, dass es mit uns Weihnachten feiern kann (im Nachhinein ein ziemlich blöder Wunsch, der inzwischen ergänzt wurde: Dass alle Kinder eine Familie haben, in der sie behütet aufwachsen können) #empoweringdreams

Ich will nicht betteln… – aber bei mir wäre eine neue Matratze SO gut aufgehoben, denn das neue Bett braucht unbedingt eine neue Einlage 🙂
Ich würdet mich zu nem richtig glücklichen Mädel machen!
Passend zur Vorweihnachtszeit: ich wollte immer das Christkind sein! 🙂 <3
#empoweringdreams

Von Herzen und sehr lange wollte ich Schriftstellerin werden. Ist leider bis jetzt nichts draus geworden, aber diese traumhafte Matratze würde mir bestimmt darüber hinweghelfen! 😀

Mein Kindheitstraum war ein eigenes Pferd. Das hat tatsächlich geklappt, aber erst mit 18 🙂

#empoweringdreams

Ich habe mir als Kind immer vorgestellt, eine berühmte Autorin wie Astrid Lindgren zu sein.
Die Leidenschaft für das Lesen ist mir bis heute geblieben, und wo lässt sich besser und bequemer lesen als im Bett – am besten mit einer neuen Matratze…
#empoweringdreams

…. da mein Freund furchtbar schnarcht, bin ich gerade dabei, unser Gästezimmer als „Mein-Zimmer“ umzuwandeln und da kann ich diese tolle Matratze sehr gut gebrauchen 😉

Mein Kindheitstraum ist es, auf einer schönen Insel zu leben 😉

Herzliche Adventsgrüße!

Marion

Was für ein genialer Gewinn! Eine neue Matratze könnten wir so gut gebrauchen.

Mein Kindheitstraum war es ein eigenes Pferd zu besitzen, wahlweise hätte ich auch einen Hund genommen. 😀
Hat leider nicht geklappt, aber jetzt bin ich glückliche Katzenbesitzerin.

Liebe Grüße,
Nina
#empoweringdreams

Oh, was für eine tolle Matratze! 🙂
Ich würde sie meiner kleinen Schwester schenken, da sie jeden Tag mit Rückenschmerzen aufwacht…

Aber jetzt mal zu meinem Kindheitswunsch… ich wollte, nachdem ich als kleines Mädchen die DEFA Verfilmung von „Die kleine Meerjungfrau“ gesehen hatte, selbst eine Meerjungfrau werden… da das ja leider nicht wirklich möglich ist, sammele ich aber alles über, von und um Meerjungfrauen, und vielleicht kaufe ich mir ja eines Tages einen Silkonfischschwanz… 😉

Einen coolen großen Bruder – komisch das der nicht umterm Weihnachtsbaum lag 😉 #empoweringdreams

Ich wollte als Kind immer gerne ein Buch schreiben (die Fünf Freunde in noch besser) und bin jetzt tatsächlich Autorin – es ist nur kein Roman geworden 😉 #empoweringdreams

#empoweringdreams
Mein Kindheitstraum war immer eine Meerjungsfrau zu werden, nachdem ich das erste Mal als kleines Mädchen die DEFA-Verfilung von „Die kleine Meerjungfrau“ gesehen habe. Seitdem sammle ich alles von, um und über Meerjungfrauen! 🙂

Mein Kindheitstraum war es immer in einem Häuschen in einem schwedischen Wald zu wohnen, wo Rentiere und Elche ab und zu mal vorbeischauen. 🙂
Liebe Grüße

Als Kind bin ich ja aus dem träumen gar nicht rausgekommen. DEN Kindheitstraum hab ich gar nicht bzw. kann ich mich nicht mehr dran erinnern.
Mit Delphinen schwimmen war bzw ist aber mit Sicherheit einer der größten Träume.

#empoweringdreams

wow! vielleicht würde mich eine bequeme matratze mal vor fünf uhr morgens ins bett bekommen;)
ich wollte als kind immer kosmonaut werden! habe jetzt einen sozialwissenschaftlichen magister und studiere nochmal psychologie – also ganz knapp daneben ber nasa-fangirl bin ich trotzdem. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war später selber eine Familie mit mindestens drei Kindern zu haben. Crazy.
#empoweringdreams

ich wollte als kind im zelt wohnen. und tatsächlich ist campingurlaub noch immer genau das richtige!
#empoweringdreams

ich wollte dass mir Flügel wachsen, hatte ich in einer Geschichte gelesen und dachte, dass kann wirklich passieren

OH, ein toller Gewinn und ein großartiges Projekt. Mein Kindheitstraum war unsterblich zu sein. Die Vorstellung einmal nicht mehr zu sein, machte mich sehr traurig. #empoweringdreams

Mein kindheitstraum war es in.Der Post zu arbeiten
Ich hab jahrelang jeden.Tag Post gespielt das muss mir viel Spaß gemacht haben 🙂 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Ärztin zu werden.
Eine neue Matratze wäre der Hammer! Da ich gerade umziehe, werde ich mir auch ein neues Bett besorgen. So eine tolle Matratze wäre erste Sahne!

Mein größter Kindheitstraum war wahrlich, dass es das Schlaraffenland wirklich gibt und meine große Mission: Es zu finden! #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es immer Forscherin zu werden, um Krankheiten zu erforschen.
Eine Matratze könnte ich super gebrauchen, es wird bald mal Zeit für einen Austausch meiner Matratze…

Danke und Grüße

Mein Kindheitstraum war es fliegen zu können!!!
Liebe Grüße aus HH
Katharina
#empoweringdreams

Es ist sicher nicht sehr originell, aber ich habe als Kind immer von einem eigenen Pony geträumt. Ich war eben ein echtes Pferdemödchen. 🙂 #empoweringdreams

Liebe Journellies, ich würde mich wahnsinnig über die Matratze freuen – auf meiner liege ich nämlich schon seit 10 Jahren – und wie heißt es so schön? Spätestens alle 7 Jahre die Matratze wechseln (höhö…) 🙂
Mein Kindheitstraum? Orcas erforschen und aus Aquaparks retten #empoweringdreams #freewilly

Ich wolllte so gern Koalas sehen…das habe ich leider bis heute nicht geschafft:) #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es die Gruppe Abba Live zu erlebe ,daraus wurde leider nichts , da sie sich trennten als ich alt genug dafür war , ich spielte zuhause oft Abba und war als Kind immer die blonde Agnetha wenn ich mit meiner Freundin Abba spielte . ich bin heute noch Fan der Gruppe und freue mich immer wenn ich was von den vieren höre #empoweringdreams

Die würde mir sicher zu einem guten Schlaf verhelfen! <3

Mein Kindheitstraum war es, Cheerleader zu werden.

Ein ganz toller Gewinn!
Mein Kindheitstraum war ein Urlaub in Schweden und einmal die Polarlichter sehen.:)
Bis jetzt ist beides leider noch nicht in Erfüllung gegangen.
Liebe Grüße,
Luisa
#empoweringdreams

mein kindheitstraum war es in meinem zimmer einen nie leer werdenden süßigkeitenschrank zu besitzen vollgestopft bis zum geht nicht mehr!! #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es immer, im Skiurlaub eingeschneit zu werden, damit der Urlaub am beten gar nicht aufhört.

Mein Kindheitstraum war es, in einer großen Stadt in einer gemütlichen Wohnung zu leben und abends aus dem Fenster über die Dächer zu schauen. Jetzt wohne ich in Berlin, im dritten Stock in einer schönen Altbauwohnung und habe eine gar nicht so schlechte Aussicht über diese tolle Stadt. 🙂

Da ich früher zum Einschlafen immer Bibi Blocksberg gehört habe, wollte ich eine kleine Hexe werden. #empoweringdreams

Ich habe als Kind immer davon geträumt, ein eigenes Pferd zu besitzen. Ich wollte es anmalen wie Pipis kleinen Onkel und damit Lotta aus der Krachmacherstrasse besuchen. Darum sollte das Pferd auch Flügel haben, da Mami mir erklärte, dass die Krachmacherstrasse sehr weit weg sei 🙂
#empoweringdreams

Ich hab immer davon geträumt Schauspielerin zu werden und davon in Märchenfilmen mitzuspielen so wie bei “ 3 Haselnüsse für Aschenbrödel“… Um weiter zu träumen wäre die Matratze wunderbar #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war eine Höhle im Wald, so ähnlich wie bei Ronja Räubertochter. Und natürlich ein Pferd.

Ich träume gerade von meiner ersten eigenen Wohnung, in die ich in den nächsten Wochen nach acht Jahren WG ziehe. Da ich weder eigene Matratze oder Bett besitze, wäre die Matratze von Muun natürlich ein Träumchen!

Ich habe davon geträumt ein Kind zu bleiben. Hat nicht geklappt, aber vielleicht kann ich ja bald schlafen wie ein Baby. #empoweringdream

Mein Kindheitstraum war es, in einer Höhle im Wald zu leben, so ähnlich wie bei Ronja Räubertochter. Und natürlich ein Pferd. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es ein eigenen Kiosk zu besitzten, damit ich jeden Tag Süßigkeiten essen kann… Süßigkeiten möchte ich zwar immer noch jeden Tag essen, aber ein Kiosk will ich dann doch nicht mehr betreiben 😉 #empoweringdreams

Als Kind wollte ich immer zaubern können wie die bezaubernde Jeannie oder eine Flasche mit einer Jeannie finden, will ich immernoch! #empoweringdreams

Ich habe immer davon geträumt ein Kind zu bleiben. Hat nicht geklappt, aber vielleicht kann ich ja bald schlafen wie ein Baby… #empoweringdream

Mein Traum war es auf einem fliegenden Teppich zu leben und so die Welt zu sehen und zu bereisen. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum – in einem grooooooßen großen Gewinnspiel den Hauptgewinn zu ziehen 😉 #empoweringdreams

Ich schlafe bereits zu lange auf meiner alten Matratze. Die muss dringend ausgewechselt werden. Mein Kindheitstaum war, Tiere zu retten und einen Gnadenhof zu haben. Wer weiss, vielleicht geht dieser Wunsch noch in Erfüllung. Liebst, Bina

Ich wollte immer Indianerin werden und Pierre Brice heiraten 🙂
Jetzt bin ich Psychologin und könnte eine neue Matratze gut gebrauchen !

#empoweringdreams klingt nach einer großartigen Kampagne! Da werde ich auf Instagram mitmachen.

Ich hatte viele Kindheitsträume und war voller Phantasie … Einer der mich und meine heute noch beste Freundin betraf, war dass wir nebeneinander wohnen wollten. Dann hätten wir im Bett liegen und uns durch das Fenster unterhalten können oder auch über eine Brücke den anderen besuchen können. Heute wohnen wir immerhin auf einer Straße;).

Mein Kindheitstraum war es immer, eine Art Pippi Langstrumpf zu werden. Bärenstark, unabhängig und glücklich. Manchmal gelingt mir das 😉

Mein Kindheitstraum war es, ein eigenes Bällebad in unserem Haus zu haben- da würde ich mit dieser Matratze ja schon recht nah rankommen!

#empoweringdreams

…mit einem fliegenden Teppich die Welt zu bereisen:)
den Traum lass ich jetzt so nach und nach wahr werden,allerdings ohne Teppich.
Aber wenn das wieder daheim so eine tolle Matratze wartet,freut man sich dreimal mehr aufs nach Hause kommen… 🙂

Mein Kindheitstraum war es immer, früh, in der Finsternis, wenn der fiese Wecker klingelte, mit einer Mini-Flugkapsel gleich vom Bett aus in die Schule zu schweben ohne durch die kalte Wohnung tapsen zu müssen..hach, da passt die Matratze doch prima zum Thema. #empoweringdreams

Wie wunderbar! Würde ich sehr gerne mit meinem alten Lappen austauschen^^
Mein Kindheitstraum war es auf ganz vielen rosa Wolken zu schlafen.
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum: Mit dem kleinen Tiger und dem kleiner Bär nach Panama zu reisen. Von Panama träume ich bis heute.

Mein Kindheitstraum: Mit dem kleinen Tiger und dem kleinen Bär nach Panama zu reisen. Von Panama träume ich bis heute.

#empoweringdreams

hallo 🙂

Mein Kindheitstraum war, dass meine Lieben immer gesund und munter bleiben und es kein Sterben mehr gibt..
#empoweringdreams

Ein Zimmer voller Eiscreme, ein Wald voller Fabelwesen, und dass C. mir endlich seine Liebe gesteht. #empoweringdreams

Ich träumte immer davon, Indien kennenzulernen. 2008 war ich für ein paar Monate da und hoffe mit meinen Kindern nochmal hinfahren zu können.

Ich wollte als Kind immer Ferien in Bullerbü oder auf Saltkrokan machen. Ich hab mir zu Weihnachten einen Topper gewünscht, weil meine Matratze so hart ist. Mit dieser könnte ich den Wunsch gegen einen anderen tauschen und weiter von Bullerbü träumen 🙂

Ich träumte davon Indien kennenzulernen, 2008 war ich für ein paar Monate da, und hoffe nochmal mit meinen Kindern hinfahren zu können. #empoweringdreams

Ich wollte immer einen weißen Golf Cabrio haben, so wie Sascha Hehn in der Schwarzwald-Klinik ihn gefahren hat. Wurde leider nichts draus ;-(
#empoweringdreams

#empoweringdreams Als Kind habe ich davon geträumt Ärztin zu werden. Das war bevor ich realisiert habe, dass man dafür ein Mindestmaß an Verständnis für Naturwissenschaften haben muss 😉

#empoweringdreams Mein Traum war es schon als kleines Mädchen, irgendwann eine Bilderbuchfamilie zu haben. Mann, Kinder, hund, Haus, Garten… und das Schöne ist, dass es gar nicht so schlecht aussieht 🙂

Die Matratze würde ich so gerne meiner Mama schenken – mein Liebster und ich haben uns eben erst ein neues Bett gegönnt, das wunderbar ist. Meine Mama hat Rückenprobleme und schläft leider immer noch auf einer lappigen, alten Matratze… und das mag ich mir eigentlich nicht mehr aanschauen 🙂

Mein grösster Kindheitstraum war es, eigene Kinder zu haben. Eins hab ich schon geschafft! #empoweringdreams

Ich habe mir bereits als kleines Mädchen eine eigene Großfamilie gewünscht. Im Moment erwarte ich unser zweites Kind – wir arbeiten also an meinen Kindheitstraum 😉

#empoweringdreams

Statt einem Pony wollte ich immer Fuchur, den Glücksdrachen aus der unendlichen Geschichte haben … „Ein Drache ist kein Haustier“, meinten meine Eltern. „Er kann doch in der Garage wohnen“, bot ich an. Es ist leider nichts draus geworden. 🙁 #empoweringdreams

Ich wollte bereits als kleines Mädchen eine eigene Großfamilie haben. Im Moment bin ich mit dem zweiten Baby schwanger – wir arbeiten also dran 😉

#empoweringdreams

Mein Traum war es, im Winter direkt aus meinem kuscheligen Bett über eine lange geschnörkelte Rutsche durch den sternenverhangenen Morgen in die Schule zu sausen – und alle Klassenkameraden würden genauso nach und nach ins Klassenzimmer plumpsen. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum: Eine erfolgreiche Modedesignerin mit einem eigenen Laden werden 🙂 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war einmal, einen Tag wie Pipi Langstrumpf leben zu dürfen. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war mit Delfinen im Meer zu schwimmen – hat leider bis heute noch nicht geklappt – vielleicht würde es ja mit dieser Matraze klappen *zwinker*

Liebe Grüsse ans Team
Gabi

Mein Kindheitstraum war es, Tierärztin zu werden. Ein Jahr lang habe ich unzählige Marienkäfer gerettet, aber Tiere einschläfern wollte ich dann doch nicht und spätestens als ich feststellte, dass ich kein Blut sehen kann, war der Traum ausgeträumt:D

Huuhuuuu, schöne Fragestellung. Mein Kindheitstraum war es ein Haus mit Garten zu haben, da wir in der Stadtmitte gewohnt haben und ein Balkon das höchste der Gefühle war. Jetzt habe ich ein Haus mit großem Garten <3 #empoweringdreams

Bis in die Wolken wollte ich schaukeln… Oder zumindest einmal rum um die Stange! #empoweringdreams

Die Matratzen scheinen toll zu sein – hab ich neulich schon bei Ari bewundert.

LG
Sophie

Eigentlich träume ich noch immer davon. Fliegen zu können und die Welt von oben zu sehen. Das wäre traumhaft! #empoweringdreams

Als Kind träumte ich davon, rhythmische Sportgymnastin zu werden. Meine Eltern konnten es sich nicht leisten, mich in den Turnverein oder ins Ballett (ein anderer Traum) zu geben (mimimi-sorry aber wahr). Später wollte ich Mila sein – oder zumindest eine 1a-Volleyballerin.

mein kindheitstraum war ein bett inmitten von wasser zu haben, um nach dem aufwachen direkt in die badewanne plumpsen zu können. #empoweringdreams

Hallo, mein Kindheitstraum war es, Detektivin zu werden. Jetzt bin ich Designerin…#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war ein richtiges Baumhaus, eins wo man auch richtig drin wohnen und schlafen kann! Ist leider nie in Erfüllung gegangen, ich hoffe, dass irgendwann meine Kinder eines Tages eins bekommen, das wird dann aber auch die Mama Fluchtzone bestimmt.

Oh, wie gerne ich mich auf dieser tollen Matratze betten würde! 🙂

Mein Kindheitstraum war immer, einen eigenen Laden zu haben, in dem ich meine selbstgehäkelten Topflappen verkaufen kann – ich hatte damals eine ganz besondere Vorliebe für’s Häkeln von Topflappen 😀

Viele Grüße
Miriam

Ich habe immer davon geträumt, ‚Ocean Girl‘ zu sein, eine Außerirdische in einer Jugendserie, die alleine auf einer Insel lebt und wundervoll schwimmen (und mit ihrem Hintern auf und ab wackeln) konnte.

Bis heute übe ich ihren Schwimmstil unter Wasser – zur anschließenden Regeneration fehlt mir bloß noch eine echte muun!!!

#empoweringdreams

..ich habe mir schon als Kind gewünscht wie ein Bär Winterschlaf halten zu können – da ich schon immer so gerne und viel geschlafen habe.
Ich liebe es zu Schlafen und komme aus einer absoluten Murmeltier-Familie : )

Eine geniale Verlosung!! Damit würde mein geschundener Rücken wieder so richtig durchatmen können.
Ich habe immer davon geträumt, ein großer Fußballer zu werden – der typische Jungs-Traum eben. Es kam leider nicht dazu, anstatt dessen gab’s Kreuzbandrisse und verdrehte Knie und aus war der Traum 😉

Jetzt liege ich auf meiner (leider ganz und gar nicht so tollen) Matratze und sehe erst jetzt dieses großartige Türchen. Mein Kindheitstraum war tatsächlich ein Traum und zwar dass ich fliegen könnte. Aus meinem Kinderzimmer übers Dach und dann los. Ich hab meinen Eltern berichtet wie ich diesen Traum jede Nacht weiterträumen würde und was ich alles gesehen hätte. =D

Mein Traum war es, mich an einen Wunschortbeamen zu können. Das ist er übrigens heute noch, zumindest einmal am Tag beamen könnte schon drin sein – spät abends, wenn man im Kalten auf den Bus/die Bahn wartet und man nur mit den Fingern schnipsen muss und sich unmittelbar auf eine traumhaft bequeme muun legen kann. Das wäre stark.

#empoweringdreams

Oh, wie gerne ich mich auf dieser tollen Matratze betten würde! 🙂

Mein Kindheitstraum war immer, einen eigenen Laden zu haben, in dem ich meine selbstgehäkelten Topflappen verkaufen kann – ich hatte damals eine ganz besondere Vorliebe für’s Häkeln von Topflappen 😀 #empoweringdreams

Viele Grüße
Miriam

#empoweringdreams
Eine geniale Verlosung!! Damit würde mein geschundener Rücken wieder so richtig durchatmen können.
Ich habe immer davon geträumt, ein großer Fußballer zu werden – der typische Jungs-Traum eben. Es kam leider nicht dazu, anstatt dessen gab’s Kreuzbandrisse und verdrehte Knie und aus war der Traum 😉

In meinem ersten Post hatte ich das Hashtag vergessen!

einmal durch die Straßen New Yorks laufen! #empoweringdreams
davon träumt man auch noch, wenn es bereits Realität geworden ist (;

Als Kind war es mein größter Traum, fliegen zu können. Ich bin immer vom Rand meiner Sandkiste gesprungen und habe versucht, möglichst lange in der Luft zubleiben, habe meine Arme wie ein Vogel bewegt. Hat leider nicht geklappt. #empoweringdreams

..ich habe mir schon als Kind gewünscht wie ein Bär Winterschlaf halten zu können – da ich schon immer so gerne und viel geschlafen habe.
Ich liebe es zu Schlafen und komme aus einer absoluten Murmeltier-Familie : )
#empoweringdreams

Ich wollte unbedingt eine Katze haben.
#empoweringdreams

.. sie würde sich vermutlich auch über einen gemütlicheren Schlafplatz freuen, ob sie sich Gedanken über Rückenschmerzen macht, weiß ich nicht. :’D

Ich habe immer von einem Haus am Meer geträumt, so dass man den ganzen Tag draußen am Strand spielen kann. Und fliegen und zaubern. Und Feuerwehrfrau werden 🙂

#empoweringdreams

Da ich momentan doch sehr unter Rückenschmerzen leide, wäre die Anschaffung einer neuen Matratze doch sinnvoll und die von muun wäre perfekt!!!

Mein Kindheitstraum war, unter Wasser leben zu können. Hab wohl ein bisschen zu viel Arielle, die Meerjungfrau geguckt. 😉

..ich habe immer als Kind davon geträumt wie ein Bär Winterschlaf halten zu können – da ich es schon als Kind geliebt habe zu schlafen.
Ich komme aus einer absoluten Murmeltier-Familie : )
#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war, unter Wasser leben zu können. Hab wohl ein bisschen zu viel Arielle, die Meerjungfrau geguckt. 😉 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Archäologin zu werden und in Ägypten nach verborgenen Schätzen zu suchen….hach das waren Zeiten….. :))

Es ist mal wieder an der Zeit zu träumen und Mami dann am Frühstückstisch die wildestens Geschichten über die Träume der letzten Nacht zu erzählen. Hach waren das noch Zeiten #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es Teil einer großen Familie zu sein, kleine Geschwister zu haben und unter einem Weihnachtsbaum wie bei „Kevin allein in New York“ zu feiern. Leider sind wir jetzt doch nur zu dritt, aber das kann ich ja selbst noch ändern… 🙂 #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es, Detektiv zu werden. Ich wollte immer die bösen Jungs zur Strecke bringen!

Heute morgen beim Aufwachen habe ich diesen Post zum ersten Mal gelesen, und hab die Frage an meinen Kindheitstraum den ganzen Tag über mitgetragen… Stewardess? Kleintierärztin (Um Gottes Willen keine Kühe)? Singen wie Mariah Carey? Oder Prinzessin auf der Erbse… fortwährend im selbstgenähten Rosa- Seiden- Prinzessinnenkleid?! Ich glaub mein größter Wunsch ist + war nicht aufhören müssen zu träumen… #empoweringdreams

Mein Traum war es, einmal auf Fufur, dem Drachen aus der unendlichen Geschichte reiten und sein weiches Fell streicheln zu können. #empoweringdreams

Mein Kindheitstraum war es eine Zwillingsschwester zu haben. Wie Hanni+Nanni!
#empoweringdreams
Mein Traum heute Nacht wird von der schönen Matratze sein! #new #muun

Ich wollte immer eine Ballerina sein. Und eine Autorin. Und natürlich gab es auch den obligatorischen Mädchenwunsch nach einem eigenen Pferd.
#empoweringdreams

Also mein Kindheitstraum war es immer ganz unbeschwert die Welt bereisen zu können. Da dieser Traum jedoch nicht gerade sehr billig ist, muss ich momentan erstmal das Studium schaffen, um dann meinem Traum näher zu kommen! 🙂

#empoweringdreams

rockstar, prinzessin – die große Freiheit! mit der Wende war alles möglich 🙂 heute lebe ich meinen Traum! das wünsche ich jedem! Ein guter Tag beginnt mit einer erholsamen Nacht! zum Glück fehlt heute nur noch DIE richtige Matratze – nach 3 Umtauschaktionen #autsch träume ich nun von muun #empoweringdreams

#empoweringdreams
Ich habe immer davon geträumt, in das Wohnzimmer zu dürfen, um heimlich das Christkind beim Baumschmücken zu beobachten. Ich konnte mir nie erklären, wie es so hoch oben die Baumspitze anbringen konnte….

In meinen Kindheitsträumen konnte ich so schnell rennen bis ich abheben konnte und die Welt von oben betrachtete #empoweringdreams

Als Kind dachte ich immer, ich kann fliegen. Das kommt heute nur noch in meinen Träumen vor. Ein guter Grund also, diese Matratze zu gewinnen 😉 #empoweringdreams

#empoweringdreams Ich habe immer davon geträumt, auf einem Bauernhof mit ganz vielen Tieren zu leben!

Ich habe mir immer gewünscht fliegen zu können!
Weil es nicht klappen wollte, vom Klettergerüst (gebrochener Arm und so) ;). Habe ich mich oft auf die Türklinke gesetzt und bin mit der Tür im Rahmen hin und her geschwungen. Das fühlte sich im Bauch auch an wie Schmetterlinge. #empoweringdreams

Auf der tollen Matratze fühlt man sich bestimmt auch so leicht!

Ein Traum der Kindheit? Mit Oldschool-Rollschuhen draußen rumfahren, aber diese Inliner waren so in, dass ich dann auch welche hatte. Nächstes Frühjahr trau ich mich.. und bis dahin sparen mein Herzens-Mann und ich auf ein neues größeres Bett – die Matratze wäre das Besondere! Mach weiter so, Jessie! Ich lese den Blog immer in der Sojalattekaffeepause. Herzliche Grüße, Eni

Ohhh, wie wunderbar. Mein Traum wäre es (immer noch) zu schlafen wie die Prinzessin auf der Erbse. #empoweringdreams

Bundeskanzlerin werden. Vielleicht sollte ich lieber nochmal drüber schlafen…
#empoweringdreams

Mein Traum war es, Astronautin zu werden, um den Sternen noch näher zu sein und die Geheimnisse des Universums zu entdecken. Heute entdecke ich das Universum mittels Web-Dokumentationen vor dem einschlafen.

#empoweringdreams

Mein Kindheitstraum als großer Mary Poppins Fan war es immer, einmal Julie Andrews kennenzulernen. #empoweringdreams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.