JOURlook: Jardins de Provence-Print

Noch einmal melde ich mich aus meiner neuen Wohnung! Zwischen Handwerkern und Home Office bleibt wenig Zeit, um vor die Tür zu gehen. Deshalb zeige ich euch mein neuestes Kleidchen mit Provence-Print in meinem Wohnzimmer. Im Moment mag ich diese sommerlichen Motive, sei es auf Kleidern, als Schmuck oder Geschirr: Orangen, Zitronen, Oliven! Am kommenden Wochenende

Noch einmal melde ich mich aus meiner neuen Wohnung! Zwischen Handwerkern und Home Office bleibt wenig Zeit, um vor die Tür zu gehen. Deshalb zeige ich euch mein neuestes Kleidchen mit Provence-Print in meinem Wohnzimmer. Im Moment mag ich diese sommerlichen Motive, sei es auf Kleidern, als Schmuck oder Geschirr: Orangen, Zitronen, Oliven! Am kommenden Wochenende werde ich mich auf dem Flohmarkt nach passenden Schätzen umsehen.

Giamba_Kerstin_03

 

 

Kleid: Giamba, Schuhe: Valentino (das Modell in Rosa gibt es hier), Tasche: Jérôme Dreyfuss, Ring: Les Nereides und Delfina Delettrez, Lampen: Zuiver

 

 

 

Von Kerstin

Mein Name ist Kerstin Görling und ich lebe in Frankfurt am Main. Ich bin Einkäuferin und Inhaberin von Hayashi. Vor der Eröffnung 2007 habe ich Fashionmanagement in Düsseldorf studiert – seitdem lebe ich meinen Traum. Um die neuesten Kollektionen zu sehen und einzukaufen, reise ich jede Saison in die Showrooms und zu Fashionshows nach Paris, Mailand oder New York. Um mich zu inspirieren, lese ich viel und halte meine Augen offen, um neue Formen und Farben zu erspüren.

Ihr findet mich neben Journelles bei instagram (@hayashi_shop) und auf dem Hayashi Blog!

Kommentare (11) anzeigen

11 Antworten auf „JOURlook: Jardins de Provence-Print“

Liebe Kerstin,
dieses Outfit sieht richtig, richtig gut aus. Mir gefällt diese zurückhaltende und verspielte Eleganz, inbesondere weil ich dieses Mal Dein gewähltes Schuhwerk einen Volltreffer finde. Jedes Teil würde ich genauso übernehmen.

Vielen Dank für die Frühlingseinstimmung an diesem sonnigen Morgen und viele Grüße aus Wiesbaden!

Das ist wirklich ein wunderschönes Outfit – das Kleid finde ich ganz, ganz süß <3
Und die Schuhe – die sind ein Traum!

Ich habe gerade auch wieder ein frühlingshaftes Outfit auf meinem Blog gepostet. So gerne ich Mäntel, Stiefel und Strickpullis auch mag – jetzt freue ich mich wirklich über Outfits für den Frühling. 🙂

Liebe Grüße
Ina

http://www.ina-nuvo.com

Wunderschönes Outfit. Das Kleid und die Schuhe sind einfach ein Traum.
Das ganze macht so Lust auf Sommer 🙂

Und die Lampen sind auch super cool!

Das Kleid ist wirklich sehr niedlich aber ich finde es sehr nervig, dass Kerstin ausschließlich Kleidung im oberen Preissegment vorstellt. Der Mix macht es doch und eine wirkliche Inspiration für die Leser ist es nicht.

Mir gefällt das outfit sehr sehr gut, der Ring ist besonders, an den Schuhen stört mich, dass man die Zehen sieht…. aber die Preise sind aberwitzig, sorry ich kenne niemanden, der sich sowas kaufen würde…

Für meinen Geschmack zu sehr Fastfashion. Das ist so ein Kleid welches man 3mal anzieht und dann nie wieder… aber so ist das wohl mit trendabhänger Saisonkleidung und Kerstin kann es sich ja leisten ihre Garderobe von Saison zu Saison komplett auszutauschen weil sie auch nur und wenn überhaupt ein Drittel dafür zahlen muss. Für den Preis würde ich eher in einen Klassiker investieren für den es sich auch lohnt mehr auszugeben…

Dieses traumhafte Kleid macht Lust auf den Sommer , wenn es in meinem Besitz wäre, würde ich es sicher viele Jahre immer wieder in den Sommermonaten anziehen und mich daran erfreuen , sollte es nicht mehr passen, für meine Tochter aufheben… Es ist absolut zeitlos…
Im übrigen hat uns Kerstin immer wieder mit sehr kreativ zusammengestellten Outfits, die oft vom Flohmarkt, Vintage oder von ihren Reisen stammen, überrascht , nicht nur im oberen Preissegment…Für mich ist jede Art von Kleidung, die sie vorstellt, eine Anregung, auch wenn man sich nicht alles leisten kann. Davon träumen, kann doch auch sehr schön sein, aber dazu muss man neidfrei sein. Danke Kerstin, weiter so!

Bildschönes Kleid, ich würde es mit den rosa Valentino-Sandalen tragen – das sind für mich alles Sachen, die man 10 Jahre liebt!

manchmal sind mir deine looks dann doch ein bisschen zu verrückt, aber dieses oufit ist so unglaublich schön und tragbar! ganz große klasse 😀 LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.