Trend du JOUR: Electric Blue

Obwohl Schwarz-Weiß während der Frühjahrsmodenschauen so ziemlich jeden Laufsteg dominiert hat, gibt es diesen Frühling auch ein paar Trendfarben. Da wären zum Beispiel Smaragdgrün, Rosarot oder Orange. Und eben „Electric Blue“. Die Farbe ist benannt nach dem blauen Glimmen ionisierter Luft bei elektrischer Entladung. Ebenso bezeichnend wäre auch „Neon-Blau“. Ein weiterer Trend beim Griff zur Farbe ist, diesen auch konsequent allover zu tragen, also von Kopf bis Fuß. So wollen es auf jeden Fall Frida Giannini, Stella McCartney, Christopher Kane und Co. Wir finden: Auch ein einzelnes blaues Teil hat genug Strahlkraft, um uns durch den tristen Vor-Frühling zu begleiten.

 

Hier eine kleine Auswahl:

 

 

Collage: Stella McCartney, Lacoste, Gucci, Burberry, Christopher Kane, Patternity.

 

Kommentare

  1. Ich ertappe mich zur Zeit immer wieder dabei, Teile einfach nur dieser Farbe wegen klasse zu finden. Gerade in einer weiß-grauen Garderobe mehr als willkommen!

  2. Ich liebe strahlende Farben und dieses Blau ist umwerfend. Leider wird es in meinen Kleiderschrank nicht einziehen dürfen, da mir kalte Farben überhaupt nicht stehen und mich Blassfisch aussehen lassen, als gehörte ich in die Pathologie.

  3. k4rlakatherine sagte am

    auch wenn ich auf die frage nach meiner lieblingsfarbe nie im leben blau sagen würde, merke ich, dass ich immer mehr teile im schrank habe oder toll finde, die genau diese farbe haben…

  4. Lisbeth sagte am

    Den blauen Weekday Pulli hab ich gleich mal sofort bestellt. Kam auch heute schon an! Bin sehr zufrieden damit. Die Farbe ist toll – kombiniert mit schwarz, hellgrau, weiss- gold – wunderbar!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein