Beauty Look: Mein CLARINS Frühling Make-up

Clarins war für mich bis vor kurzem eine tolle französische Marke, die fantastische Hautpflege macht und Klassiker wie den beauty flash balm auf den Markt gebracht hat, der nicht nur bei den Models weltweit sehr begehrt ist, sondern auch einer meiner Make-up-Lieblinge ist. Der perfekte Primer, der die Haut sofort strafft und strahlen lässt! Das

Clarins war für mich bis vor kurzem eine tolle französische Marke, die fantastische Hautpflege macht und Klassiker wie den beauty flash balm auf den Markt gebracht hat, der nicht nur bei den Models weltweit sehr begehrt ist, sondern auch einer meiner Make-up-Lieblinge ist. Der perfekte Primer, der die Haut sofort strafft und strahlen lässt!

Das Make-up von Clarins hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht für mich entdeckt – bis ich mir 5 Basics genauer angesehen habe: Puder-Foundation, Mascara, Rouge, Lidschatten und Lippenstift. Ich durfte testen. Jetzt bin ich ein bisschen verknallt.

Das Rouge (No. 02, soft peach) ist der perfekte frische Ton für die Wangen und der Lippenstift in Nuance tea rose sollte eher „your lips but so much better“ heißen – der perfekte Ton für ein Date oder für’s Büro – für alle Gelegenheiten, wo es toll aussehen soll, aber nicht nach „zu viel“.

Das Make-up war erst etwas tricky, da ich sonst flüssige Foundations bevorzuge. Die Puder-Foundation Skin Illusion war wirklich Premiere und sieht richtig klasse aus, wenn man folgende Tipps beachtet: Peelen! Und danach eine Feuchtigkeitscreme auftragen, die gut einziehen muss (warten!). Nach dem Auftragen, das mit dem Clarins-Pinsel aus der quadratischen Packung super klappt (wenig aufnehmen, abklopfen, in die Haut einarbeiten), mit einem großen soften Puderpinsel das überschüssige Puder wegstreichen. Dann wird es schön natürlich und nicht trocken und maskenhaft. Das Puder deckt erstaunlich gut, wirklich natürlich. Perfekt für Mädels mit normaler, Mischhaut bis ölige Haut. Mattiert nämlich zuverlässig den ganzen Tag! Yes!

Lidschatten trage ich nicht jeden Tag – meist vergesse ich es morgens einfach und dann ist mir ein Kaffee noch wichtiger, um irgendwie wach zu werden. Das Eyeshadow-Quattro könnte ich aber stundenlang angucken, denn die vier Farben passen einfach toll zusammen, egal wie man es sieht. Auf den Bildern trage ich den Creme,- den Rosa,- und den Braunton, von innen nach außen hin. Notiz an mich selber: Öfter mal früher aufstehen und ein bisschen Lidschatten auftragen! Hell innen, dunkler außen – et voilà, öffnet und vergrößert das Auge optisch.

 

Was dazu natürlich nicht fehlen darf: Mascara, Mascara! Wenn ich nicht den Zeitluxus habe, um Lidschatten aufzulegen, Wimperntusche muss es immer sein. So viele habe ich schon getestet, die Wonder Perfect Mascara ist nun defintiv in meinen Top10. Verlängert und verdichtet meine Wimpern mit einem richtigen WOW-Effekt. Tipp: Das Bürstchen (mach ich mit jeder Mascara) vor dem Auftragen in einem Kosmetiktuch leicht abwischen bzw. drehen, falls die Mascara neu und zu viel Creme auf dem Bürstchen ist.

PS: Dies ist kein gesponserter Artikel. Er entstand einfach in meinem Beauty-Herzen und aufgrund meiner Leidenschaft, Neues zu entdecken. In diesem Fall die schönen Farben von Clarins, die ich in Eigenregie zu meinem persönichen Frühlingslook kombiniert habe…

Foto Credits: Trixi Angermüller/Frausieben

Von Hanna

Ich liebe Beauty! Ein Besuch bei Space NK oder in einer großer Sephora-Filiale ist wie Balsam (vielleicht der von Aesop?) auf meiner Seele.
Runwaylooks inspirieren mich, "weniger ist mehr" liebe ich - und Lisa Eldridge ist meine Heldin. Ich bin für mehr bold lips, gegen zu hellen
Concealer und absolut pro SPF. Als Skincare-Junkie schau ich gerne in
andere Badezimmer und freue mich auf alle Beauty-Portraits hier bei
Journelles. Und vieles la mer...

Mein Beautyblog: Foxy Cheeks // Facebook // Twitter // Pinterest

Kommentare (8) anzeigen

8 Antworten auf „Beauty Look: Mein CLARINS Frühling Make-up“

Hanna, deine Tipps sind immer richtig toll! Dein Stil gefällt mir unheimlich gut. Beim nächsten Einkauf werde ich nach den Produkten Ausschau halten, damit ich bald hoffentlich genau so dezent herausgeputzt zur Arbeit gehen kann. Danke dir!

Das Make up steht dir unglaublich gut und sieht dabei wunderbar natürlich aus…ich glaube ich muss morgen zum nächsten Clarins Counter! Hast du einen Gesichtscreme Tipp für Mischhaut? Am liebsten mit LSF?

Ich mag Clarins auch unheimlich gerne! Die haben einfach ganz tolle Produkte! Darf ich fragen, was du für einen wunderschönen Lack auch den Nägeln trägst? Viele Grüße

Alleine deine Fotos sind immer so bezaubernd.
Darf ich fragen woher du den wunderschönen blauen Spiegel her hast?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.