Zoolander 2: Ben Stiller und Owen Wilson laufen für Valentino Fall 2015!

Schon lange gab es Gerüchte, dass es einen zweiten Teil von Zoolander, der legendären Mode-Komödie aus dem Jahr 2001, geben würde. Der Auftritt von Ben Stiller alias Derek Zoolander und Owen Wilson alias Hansel als großes Finale der Valentino Fall 2015 Show deutet nun definitiv auf eine Fortsetzung hin! Dabei ging die Show ganz „normal“

Schon lange gab es Gerüchte, dass es einen zweiten Teil von Zoolander, der legendären Mode-Komödie aus dem Jahr 2001, geben würde. Der Auftritt von Ben Stiller alias Derek Zoolander und Owen Wilson alias Hansel als großes Finale der Valentino Fall 2015 Show deutet nun definitiv auf eine Fortsetzung hin!

Dabei ging die Show ganz „normal“ los: Klassische Musik, die für Valentino typischen Prinzessinnenkleider, romantische Spitze und Tüll-Volants, tolle Cape-Mäntel und Midi-Röcke, traumhaft bestickte Maxikleider, Drachen-Motive wie bei Dries van Noten und Federprints.

Gerade als man dachte, die Models würden noch einmal alle gemeinsam auftreten, dröhnte plötzlich „Don’t You Want Me“ von Human League aus den Boxen und Ben Stiller und Owen Wilson tauchten auf dem Laufsteg auf. (Falls jemand in Berlin heute Nachmittag einen lauten Schrei gehört hat – das war unsere Praktikantin Natalya, die den Livestream mitverfolgte und es nicht fassen konnte!)

Die Leute bei der Show in Paris sprangen von ihren Stühlen auf, ALLE zückten ihre Handys und applaudierten, als Ben Stiller erst seinen scharfen Blick „Blue Steel“ präsentierte und dann beide theatralisch ihre Mäntel auf dem Laufsteg fallen ließen. Jubelrufe, stehender Applaus – so viel Spaß gemacht hat eine Modenschau lange nicht!

Selbstverständlich ließen es sich die beiden männlichen „Topmodels“ nicht nehmen, backstage ein gemeinsames Erinnerungs-Foto mit Anna Wintour zu schießen:

Backstage with #DerekZoolander, Hansel and Anna Wintour #Zoolander2 #linkinbio Ein von Valentino (@maisonvalentino) gepostetes Foto am

 

Wann Zoolander 2 in die Kinos kommt steht noch nicht fest (angeblich im Februar 2016, Regie führt Justin Theroux), aber auf den Trailer freuen wir uns jetzt schon!

Falls ihr den Livestream der Valentino Fall 2015 Show verpasst habt: Hier könnt ihr euch das Video noch einmal anschauen.

Ein paar der besten Zoolander-Momente seht ihr schon mal in der Galerie:

Von Alexa

Ich liebe schreiben, bloggen und schöne Dinge zu entwerfen, also mache ich all das.

Als Journalistin habe ich für Magazine und Zeitungen wie Business Punk, Fräulein, Gala, FTD/how to spend it, Instyle, Lufthansa Magazin, Stern, Tagesspiegel, Vanity Fair und zitty gearbeitet. Meine Online-Erfahrungen habe ich u.a. Stylebook und styleproofed gesammelt. Mein Blog heißt Alexa Peng, mein Schmuck-Label vonhey. Ich komme aus dem Rheinland und bin in einem Dorf am Waldesrand aufgewachsen, wo nur einmal in der Stunde ein Bus fuhr. Da muss man sich was einfallen lassen, um sich nicht zu langweilen. Meine Tante hatte in der Stadt eine Boutique und einen Schrank voller Kleider, Schuhe und Taschen, mit denen wir Kinder verkleiden spielen durften. Wir haben Modenschauen im Hobbykeller veranstaltet und die ganze Nachbarschaft eingeladen. Dass ich mal was mit Mode machen würde, war also klar. Nach dem Abi habe ich an der AMD in Hamburg Mode-Journalismus studiert und später an der UdK in Berlin einen Master of Arts in Kulturjournalismus gemacht. In Zukunft will ich mein Label weiteraufbauen, die Welt sehen und gute Geschichten schreiben.

(Foto: Sandra Semburg)

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Zoolander 2: Ben Stiller und Owen Wilson laufen für Valentino Fall 2015!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.