Überall ausverkauft, gefunden auf FARFETCH – und 10% off für Neukundinnen!

Gründerin Journelles

Anzeige, enthält Affiliate Links 

Ihr Lieben,

wie sieht eure Wintergarderobe aus? Ich eröffne nun die fünfte oder sechste Wintersaison, in der ich cremefarbenen Strick zu meinem absoluten Key Essential mache – immer und immer wieder greife ich zu hellen Tönen und außergewöhnlichen Pullovern. Ganz oben auf meiner Einkaufliste ist der oversized Sweater von Ganni, der mit zwei langen Schleifen für das gewisse Etwas sorgt.

Kein Wunder, dass das gute Stück schon allerorts so gut wie ausverkauft ist. Ich habe ich ihn letztlich noch bei FARFETCH ergattern können, denn der Marktplatz ist in über 50 Ländern aktiv und vereint 1300 der weltbesten Boutiquen und Department Stores. Vielleicht wisst ihr noch aus der Vergangenheit, dass Kerstin mit ihrem Frankfurter Store Hayashi über Farfetch verkauft?

Jedenfalls freue ich mich unheimlich über meinen Fund und die Möglichkeit, euch zumindest einen kleinen Rabatt als Neukunde anzubieten. Denn mit dem Code

JOURNELLES10

erhaltet ihr 10% auf eure allererste Bestellung bei Farfetch. Egal ob Sale oder full price! Es sind ein paar Marken ausgeschlossen* (siehe ganz unten im Artikel), aber auf mein Outfit ist der Code anwendbar ab einem Mindestbestellwert von 125 Euro. Die Terms & Conditions findet ihr hier noch mal genau. Mein Code gilt die kommenden 30 Tage!

Gleiches gilt übrigens für die Sneaker. Die Farbkombi habe ich überall gesucht und letztlich nur bei Farfetch gefunden. Eben weil so viele verschiedene Stores Teil des Marktplatzes sind, whoop!

Noch mal im Detail: Pullover von Ganni, Jeans von Closed, Sneaker Nike

*Marken, die von dem 10% Code ausgeschlossen sind:

Fornasetti, Boucheron, TASAKI, Bell & Ross, Bottega Veneta, Chopard, David Yurman, De Beers, Fendi, Fendi Eyewear, Fendi Kids, Girard-Perregaux, Gucci, Gucci Eyewear, Gucci Kids, Pomellato, Moncler, Moncler Eyewear, Moncler Gamme Bleu, Moncler Grenoble, Miu Miu, Miu Miu Eyewear, TAG Heuer, Tiffany & Co, Ulysse Nardin, Zenith, MAD Paris, Acne Studios, Prada, Prada Eyewear, Stone Island, Stone Island Kids, Stone Island Shadow Project, Valentino, Valentino Garavani, Valentino Eyewear, Dodo, Hamilton Watch, Christofle, BMW, Burberry, Saint Laurent

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Überall ausverkauft, gefunden auf FARFETCH – und 10% off für Neukundinnen!“

ich würde niemals mehr etwas von Ganni kaufen, sah nach einmal wasche total Banane aus, leider…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.