Der Winter Sale ist noch nicht vorbei! Jessies Looks + unsere Sale-Favoriten

Aufgepasst, unsere liebsten Teile aus Jessies Outfits sind gerade im Sale!

Es ist fast schon zu einer kleinen Tradition von uns geworden: Sobald der Sale startet, klicken wir uns durch Jessies Looks und schauen, was genau aus ihrem Kleiderschrank reduziert ist. Der Vorteil? Man sieht die Teile getragen – mal an jemanden anderem –, dazu verschieden kombiniert und kann genau abwägen: Brauche ich das wirklich wirklich?

Ihr wisst es ja wohl selbst am besten: Der Sale wird Saison für Saison und Jahr für Jahr üppiger denn je, die Läden platzen aus allen Nähten, die Onlineshops unterbieten sich gegenseitig und verwirren uns mit ihren roten Prozentzeichen. Darum gilt auch dieses Mal: Gut abwägen, ob das reduzierte Objekt wirklich sein muss, damit es ihm nicht wie den anderen Leichen in unserem Kleiderschrank geht und sich als nächster Fehlkauf entpuppt.

Spaß beim Shoppen darf es natürlich trotzdem geben. Also in diesem Sinne: Happy Shopping!

Das Ganni-Kleid ist reduziert und noch in vielen Größen verfügbar.

Der Schal ist endlich endlich im Sale.

Whoop, whoop! Der Fransen-Pullover ist im Sale.

Jessies geblümter Rock wurde heruntergsetzt.

Der Turtleneck ist von Isabel Marant.

Die Tasche ist im Sale.

Der Pullover ist von Missoni.

Auch im Sale! 25% Rabatt gibt es auf den Pullover von Ulla Johnson und 30% auf die Sonnenbrille von Linda Farrow.

Die Schnürboots von Max Mara sind reduziert!

Der Pullover ist im Sale und die Tasche.

Jessie trägt den Pullover von Marques’almeida und die Hose von Marques’almeida. Beides im Sale!

30 Prozent Rabatt gibt es auf dieses gute Stück von Philosophy Di Lorenzo Serfafini.

Die Bonsai-Bag von Simon Miller ist in verschiedenen Farben reduziert: schwarz, gelb ode rot.

Von Alexandra

Schreiben sollte mir eigentlich leicht fallen, könnte man meinen, doch wenn es darum geht, etwas über mich selbst zu erzählen, bin ich – ja sagen wir mal – überfordert. Wo fange ich an? Vor eineinhalb Jahren habe ich bei Journelles als Praktikantin angefangen. Danach ging es weiter in die Moderedaktion vom Tagesspiegel und dann wieder zurück an die Uni. Nebenher habe ich hier als freie Autorin geschrieben und arbeite nun seit meinem Abschluss als Redakteurin bei Journelles.

Ich mag Mode und Beauty: Ich liebe neue Trends, gute Tipps und noch bessere Shoppingempfehlungen. Doch fast noch mehr mag ich es, Mode als Phänomen zu betrachten: Wieso gibt es diesen Trend? Woher kommt er? Welchen Einfluss hat die Politik oder Gesellschaft auf die Mode? Und umgekehrt!

Wenn ihr meine Texte lesen solltet: Dankeschön! Es gibt nichts Schöneres, als zu wissen, dass einige meine Artikel mögen. Und bitte seid gnädig mit mir, wenn ich Fehler mache. Ich lerne immer noch ... das wird sich wohl auch nie ändern ;-)

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007
den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.