Willkommen in Hamburg, Edited Flagship Store!

Der folgende Artikel ist ganz klar aus der Kategorie: Lieblingsreise in Lieblingsstadt mit Lieblingsmenschen! Vergangenen Donnerstag bin ich gemeinsam mit Nike Jane mit dem ICE in die Hansestadt gedüst, denn Edited hatte zum Presse-Opening seines allerersten Flagship Stores im Hamburger Schanzenviertel geladen, der seine Pforten ab sofort geöffnet hat!

Was wir ja bereits von anderen Stores kennen, die mit einem zusätzlichen Onlineshop in die virtuelle Welt abwandern, hat Edited nun anders herum gemacht. Das Motto: Vom Netz auf die Straße!

Genauer gesagt auf die Schanzenstraße 97: Auf 200 skandinavisch angehauchten Quadratmetern durften wir bei einem Stückchen Torte und einem Gläschen Schampus einen Blick auf die Bestseller des Onlineshops werfen – und zwar in real life, in Farbe und zum Anfassen. Neben der Eigenmarke Edited the Label sind außerdem noch andere Labels aus dem Onlineshop (zum Beispiel Selected Femme, Wood Wood, Tibi oder auch Carin Wester) mit von der Partie.

Nike trägt die Sailor Pants „Jolien“ von EDITED the Label, ich habe zur Feier des Tages zum „Flor“ Top mit Sternenprint, dem Turtleneck „Paja“ von Selected Femme und dem Wickelrock „Vague“ gegriffen.

Ein instagram-Träumchen: Die cleane Einrichtung samt Tischen mit Marmorplatten, hübsch drapierten Sitzecken und rosa Wänden.

Hier im Bild gespotted: meine 70s Edited x Maja Wyh Lederjacke sowie der Longpullover „Lily“ und das Cape „Smith“ von Edited the Label.

Anprobiert und eingetütet: die Wollweste „Venice“ von Edited the Label.

Achtung, neues Label auf dem Schmuck-Radar: Skumkantarell aus Hamburg!

Wanted: Der Jumper „Trixie“ in Taubenblau von Edited the Label.

Schuhe en masse gibt’s natürlich auch.

 

Für alle glücklichen Hamburger und natürlich all diejenigen, die einem Kurztrip in den hohen Norden nicht abgeneigt sind, wartet der Edited Store an diesem Donnerstag (29. Oktober) von 16 bis 22 Uhr mit einem ganz besonderen Schmankerl auf! Bei reichlich Drinks und guter Musik gibt’s für alle BesucherInnen eine persönliche Stylingberatung von Caro Daur (17-19 Uhr) und Nina Suess (18-21 Uhr) on top. Hin da!

Noch mehr Bilder vom schönen Presseabend gibt’s hier in der Galerie:

– In Kooperation mit Edited –

Kommentare

  1. Der Shop ist so so so schön geworden. <3
    Ich war am Freitag drin und musste meine Geldbörse ganz stark festhalten.
    Ab sofort ein Muss bei jedem Schanzen-Besuch.
    Danke für die schönen Bilder und dein Neuerwerb sieht super aus! 🙂

    Alles Liebe aus Hamburg
    Nori

  2. Endlich ist es soweit. Am Mittwoch bin ich noch dran vorbei gelaufen. Leider war er da noch zu … Obwohl gut für meinen Geldbeutel 😉
    Sehr schön geworden, wie man auf den Fotos sieht.
    Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch in der Schanze.
    Toller Post & schigges Teil

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein