Meine Woche oder: Unser Weekend Getaway nach Heiligendamm

Herrliche Meeresluft, ein großartiges Hotel: die Ostsee ist immer wieder eine Reise wert!

Große Reise-Pläne hatte ich für Ende September, dann kam mir die Realität in die Quere. Und so nahm ich von meinen ambitionierten Plänen, nach New York oder die Amalfiküste oder Sizilien oder Griechenland (jede europäische Stranddestination wurde geprüft), Abstand und einigte mich mit meinem Mann auf ein spontanes Weekend Getaway in Deutschland, genauer gesagt auf Heiligendamm an der Ostsee. Das ist nur drei Stunden von Berlin entfernt, angesagt war tolles Wetter und klang schön entspannend, denn mit meinen Schwangerschaftsbeschwerden aufwändige City-Trips oder Ausflüge zu machen war in der 33. Woche doch keine rechte Option mehr. Wieso aber auch weit reisen, wenn das Schöne so nahe liegt?

Das Grand Hotel Heiligendamm stand schon ewig auf meiner Bucket List und dafür gibt es jetzt eine kleine Spezialausgabe meiner InstaLove-Rubrik, denn von diesem Wochenende kann ich wirklich zehren – obwohl ich im Anschluss sogar krank geworden, aber was solls! So viel Schönheit, frische Luft, der wunderbare Strand, die Natur: Es war Balsam für die Seele.

Gründerin Journelles

Zum Runterkommen empfehle ich erst mal, meine beiden Videos anzusehen:


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jessie Weiß (@journelles) am

 

 

 

 

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Jessie Weiß (@journelles) am

Meine Bilder vom Wochenend-Getaway

Was wir so gemacht haben?

Ausflüge in die benachbarten Städte, die Molli-Bahn angesehen, mit Levi geschwommen, Massage im Spa bekommen, abends mit dem Babyphone an die Bar gesetzt, ganz viel gegessen (sehr zu empfehlen: das Restaurant Kosi einen Kilometer vom Hotel entfernt, die Eggs Benedict beim Frühstück, zum Nachmittagstee das Friedrich-Franz-Törtchen und die Mandelhörnchen) und natürlich lange Spaziergänge entlang des Meeres und durch den Wald gemacht. Nicht zu vergessen: Mittagsschläfchen und buddeln am Strand!

Mini Journelles

Auch auf @minijournelles gibt es täglich Updates!

Beauty-Favoriten – nicht nur auf Reisen

Hotelbadezimmer eignen sich ja immer besonders gut, um ein Foto zu knipsen und da dachte ich: Zeige ich euch doch mal meine momentanen Pflege-Lieblinge, die ich tagein, tagaus benutze!

 

Meine Highlights der Woche

 

 

Aktuell meiner Wishlist hinzugefügten Artikel findet ihr immer in der Journelles Boutique

Outfits

 

Alle Credits findet ihr tagesaktuell immer unter SHOP INSTAGRAM!

Jacke: Closed, Top: Isabel Marant Étoile, Hose: JOUUR., Tasche: Céline (ähnlich hier)

Kleid: Ganni, Pullover: JOUUR., Schuhe: Chloé, Tasche: Céline (ähnlich hier), Sonnenbrille: Joseph

Schuhe: Chloé, Sonnenbrille: Ace & Tate (ähnlich hier)

Pullover: Closed, Mütze: Chanel (ähnlich hier), Tasche: Chanel (ähnlich hier)

Blazer: & Other Stories, Kleid: Isabel Marant (ähnlich hier), Schuhe: Chloé

Pullover: Closed, Jeans: GAP (ähnlich hier), Mütze: Chanel (ähnlich hier), Tasche: Chanel (ähnlich hier)

Kleid: Ganni, Sonnenbrille: Joseph

Blazer: & Other Stories, Pullover: JOUUR., Hose: JOUUR., Schuhe: Chloé, Schal: Isabel Marant, Mütze: JOUUR., Sonnenbrille: Joseph

Blazer: & Other Stories, Pullover: JOUUR., Hose: JOUUR., Schuhe: Chloé, Schal: Isabel Marant

Pläne für diese Woche:

Am Wochenende gibt es Familienbesuch, vorher stehen aber noch drei große Fotoshootings ins Haus, wir freuen uns auf einen ganz besonderen Newsletter und  spannende Interviews. Charlotte und ich sind schon mit dem Gift Special im Dezember beschäftigt, ausserdem fotografieren wir, was das Zeug hält, bevor ich aus allen Nähten platze 😉

Auf Instagram nehme ich euch in den Stories so viel wie möglich mit!

Von Jessie

Ich bin Jessie Weiß, 32 Jahre jung, lebe verheiratet in Berlin, bin Mama von Levi (1), schwanger mit dem zweiten Kind sowie Gründerin von Journelles. Ich liebe Phoebe Philo, Stella McCartney und Isabel Marant, kann aus anatomischen Gründen nicht auf hohen Schuhen laufen, habe einen Céline-Taschentick, tanze und höre leidenschaftlich gern Hip Hop, kann mir selten Ironie verkneifen, leider immer noch kein Französisch sprechen, obwohl ich Paris für die schönste Modestadt der Welt halte, gucke am liebsten Jimmy Fallon, Jan Böhmermann, Game of Thrones oder entspanne beim Serienmarathon auf Netflix, bin ein kleiner Workaholic mit Multitaskingtalent, professionelle Instagram-Durchscrollerin, in jeder Lebenslage tollpatschig, habe ein Faible für skandinavisches Interior und einen Kissen-Tick, bin groß im Wellness machen und wäre daher noch lieber professionelle Hoteltesterin. Mode ist meine grosse Liebe, aber meine Kohle investiere ich eher in Reisen und Essen – und neuerdings fast ausschliesslich in mein Kind.

Als alter Bloghase – 2007 habe ich LesMads mitbegründet – ging im Oktober 2012 mein persönlicher Traum in Erfüllung: Ich habe mich mit "Journelles" selbstständig gemacht. Das Blogazine ist mein digitales Zuhause, News-Plattform, Modetagebuch und tägliche Anlaufstelle für spannenden Content rund um die Themengebiete Interior, Reisen, Beauty und sowohl High Fashion als auch Contemporary Labels und Highstreetmode.

Nebenbei habe ich die Modesendung It's Fashion auf EinsPlus von der ARD moderiert, berate Firmen im Social-Media-Bereich, halte Vorträge und reise um die Welt, um euch täglich den schönsten Content zu präsentieren. Im Juni 2015 habe ich mein eigenes Modelabel JOUUR. gegründet.

2016 ist mein Sohn Levi auf die Welt gekommen. Baby-Themen werden seither auf Mini Journelles behandelt und das nun auch wieder intensiver, da unser zweites Kind unterwegs ist.

Journelles ist inzwischen gewachsen: Wir sind ein sechsköpfiges Redaktionsteam im Berliner Prenzlauer Berg und haben im Sommer 2018 unseren ersten temporären Concept-Store, den Journelles Marché, eröffnet.

Mein Credo: Mode muss Spaß machen, auf Augenhöhe funktionieren und sollte sich nicht so ernst nehmen.

Mehr über mich findet ihr im Presse-Bereich, auf Instagram und ab und an auf YouTube. Subscribe!

Aktuelles Presse-Feature:

VOGUE.DE: "Influencer im Portrait: Jessica Weiß - Alles, nur kein Stillstand"

Kommentare (2) anzeigen

2 Antworten auf „Meine Woche oder: Unser Weekend Getaway nach Heiligendamm“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Journelles ist das grösste unabhängige Mode-Blogazine in Deutschland und wurde 2012 von Jessie Weiß gegründet. Die 34-jährige Unternehmerin legte 2007 den Grundstein für die Modeblogosphäre mit dem Netz-Urgestein LesMads und arbeitet seither als Journalistin, Moderatorin und Kreativdirektorin.