Wedding Season: Ein softer Make-up Look für Braut und Hochzeitsgast

Das ganze Jahr über wird geheiratet, aber die Monate von Mai bis September sind mit Abstand die beliebtesten. Also habe ich mir überlegt, einen soften, frischen Make-up Look zu schminken, wie man ihn zum Beispiel als natürliche Braut, Brautjungfer oder natürlich auch als Hochzeitsgast oder zum Sommerfest tragen könnte.

Ich habe den Look ganz bewusst etwas einfacher gehalten, damit man ihn leicht nachvollziehen und auch mit etwas Zeitdruck (ich habe weniger als 10 Minuten dafür gebraucht) noch kinderleicht nachschminken kann.

Und so funktioniert er:

Prep & Prime

Dazu schnappe ich mir die liebe Marlene und gebe ihr als Dankeschön für ihre Zeit eine kleine Gesichtsmassage mit der Universal Emulsion von Lixir, die Feuchtigkeit spendet, aber praktischerweise auch als Primer fungiert.

Base

Als zweiter Step folgt die Foundation. Ich wähle eine leicht mattierende, cremige Matte & Pore Foundation von Maybelline, die auch Hautunreinheiten gut abdeckt, ohne das Gesicht wie eine Maske wirken zu lassen. Ich trage sie hier mit einem Foundation Brush auf und verblende sie noch leicht mit den Fingern.

Nun trage ich etwas Perfecting Concealer von Nude by Nature rund um die Augenpartie und die Nasenflügel auf. Rötungen decke ich vorab zusätzlich mit einem grünen Concealer zum Beispiel von Urban Decay ab. Das lässt Pickelchen, Narben usw. optisch besser verschwinden.

Brows

Um die Brauen etwas zu betonen und in Form zu bringen, verwende ich ein getöntes Braungel.

Ich bürste erst mit dem Haarverlauf und gehe dann noch mal entgegen der Wuchsrichtung mit der Bürste durch die Brauen. So bekommen sie mehr Struktur und wirken fülliger.

Eyes

Auf den Augenlidern verwende ich einen ganz tollen cremigen Lidschatten von Tom Ford, der eine superschöne Farbe auf dem Lid zaubert. Die Farbe Opale changiert ganz zart zwischen Beige und Rose und hält den ganzen Tag. Man kann den Cream Eyeshadow super als Base verwenden oder solo tragen. Ich liebe außerdem das wet finish. 

Mit einer Wimpernzange von Chanel gebe ich den Wimpern einen schönen Schwung und fixiere diesen mit einem Hauch Mascara. Den Eyelash Curler von Bobbi Brown finde ich für meine Augenform auch toll. Da muss man einfach mal durchprobieren, welche passt. Im Moment verwende ich gerne die Big Shot Tinted Fibre Mascara, die eigentlich als Primer gedacht ist. Ich liebe ihren natürlichen, klumpfreien Look.

Zum Betonen des Wimernkranzes verwende ich einen goldbraunen Jumbo Eye Shadow Stick aus der Zusammenarbeit von Violette und Estee Lauder. Damit gehe ich nur ganz leicht zwischen die Wimpern und verblende es mit dem Ringfinger oder einem Smudger Pinsel. Er hat ein ganz weiche Textur und lässt sich so ganz mühelos verblenden.

Glow

Um auf der noch recht mattierten Haut ein paar Highlights zu setzen, verwende ich den Flawless Filter von Charlotte Tilbury in der Farbe Light. Ich trage ihn unter der Augenpartie, auf dem Nasenrücken und zwischen den Brauen, sowie auf dem Kinn auf. Der Teint sieht nun richtig wach und frisch aus.

Blush

Auf die Wangen kommt ein sehr natürliches bräunliches Blush, das das Gesicht dezent erwärmt. Ich mag die Kiss and Blush Tints von YSL sehr gerne, da sie super easy in der Handhabung sind und recht lange halten.

Lips

Als letzten Step trage ich einen Lipliner von Charlotte Tilbury in der Farbe Pillow Talk – ein schöner Rosenholzton – auf den Lippen auf. Damit kann man auch super natürlich die Lippenkontur korrigieren. Die Farbe steht fast jeder Frau und bei Marlene betont sie nur minimal ihre natürliche Lippenfarbe. Für etwas mehr Glanz auf den Lippen, tupfe ich noch den Cheek & Lip Glow von Estee Lauder x Violette auf.

Alle Fotos: Julia Novy

Alle Produkte in der Übersicht:

 

Kommentare

  1. ariane.stippa@gmail.comsabrinalovesitall@web.de
    Sabrina101 sagte am

    Marlene sieht wunderschön aus. Danke für diesen Step-by-Step Look, den ich so auch im Alltag tragen würde.
    Liebe Grüße Sabrina

  2. ariane.stippa@gmail.comannette.gabriel@bluewin.ch

    total schön! ich würde mich auch sehr über einen beitrag mit hochzeit-outfits (als gast) freuen!

  3. ariane.stippa@gmail.comstuff@apartment79.de

    Sieht toll aus! Ich habe mir direkt den Tom Ford Lidschatten bestellt.

    • ariane.stippa@gmail.comambulanzdzi@gmail.com
      Nina M. sagte am

      Ich bin über den Tipp von Ari hier auf die Farbe „Sphinx“ gekommen und hab mir die bestellt.

  4. ariane.stippa@gmail.comlittle0sparrow@googlemail.com

    Sehr schöner Look, genau so würde ich mich auch schminken! Die Mascara werd ich mir mal genauer ansehen! 🙂 Danke, Ari!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.