Verliebt in Marni Spring/Summer 2016

MARNI! Ein Herz. Und noch ein Herz. Zu besseren Instagram-Bildtiteln war ich nach der Show am frühen Sonntagmorgen nicht wirklich fähig – aber nie bin ich lieber so verkatert und zerknautscht aufgestanden, um die Show im Mailänder Headquarter (der Show-Space ist sonst der Showroom) mit Kerstin zu sehen.

Primärfarben – check. Layering – check. Transparenz – check. Mit der Marni Spring/Summer Kollektion 2016 hat die Designerin Consuelo Castiglioni einmal mehr bewiesen, dass man sie neben Phoebe Philo als Vorreiterin neuer Tendenzen keinesfalls aus den Augen verlieren darf. Und dass sie gleichzeitig eine ganz eigene Welt kreiert, in der man nur noch rufen mag: I want to be a Marni Girl!

Das merkt man schon beim Betreten der Location, alle Mitarbeiterinnen sind von Kopf bis Fuß in den coolsten Marni-Looks gekleidet: Plateaus, Layering-Looks, knallige Prints. Unangestrengt!

Im Gegensatz zu den romantischen, femininen Entwürfen der italienischen Modemacher wie Philosophy by Lorenzo di Serafini oder Dolce & Gabbana, strotzt diese Kollektion mit den für Marni so typischen expressiv-intellektuellen Mix aus grafischen Prints, raffinierten Schnitten und unkonventionellen Details.

Man denke an asymmetrische Schürzenoberteile, Netzkleider über Rollkragenpullover, Blousons in Tannengrün, Akzente in Eidottergelb, Tuniken mit Blätter-Print, gekrönt von dem für Marni typischen Statement-Schmuck, wie Ohrringe und große Armreifen aus Harz. Die Ausstrahlung: stark, unabhängig.

Der Grund für meinen Schädel war übrigens Estelle, die Taschen-Designerin von Marni, mit der wir am Abend zuvor Essen waren und die uns von den Accessoires lediglich berichtete, dass es „gross“ wird. An den Taschen sind schwere Ketten, die Form ist oversized und hinein dürfte das halbe Leben einer schwer beschäftigten Frau passen. Mein Favorit ist natürlich das roséfarbene Modell!

Einer von vielen Lieblings-Looks:

Marni Spring/Summer 2016 (Fotos: PR)

 

Das Finale in Bewegtbild:

Alle Bilder seht ihr in der Galerie:

(Fotos: Marni/Facebook)

Kommentare

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geben Sie einen Text ein

Geben Sie Ihren Namen ein